Startseite
Startseite > Glücksspiel

Glücksspiel

Niederlande: Erhöhung der Glücksspielsteuer?

Im niederländischen Parlament herrscht derzeit wieder einmal Diskussionsbedarf. Hierfür hat die SGP gesorgt, die Staatkundig Gereformeerde Partij, die als Oppositionspartei im Parlament zu finden ist. Der Vorschlag der Politiker: Die Glücksspielsteuer im Land soll erhöht werden. Eingesetzt werden sollen diese Gelder dann wiederum, um die Stipendien für junge Studenten zu ermöglichen. Die SGP möchte mit… (weiterlesen)

GVC: Chef Alexander unterstützt UKGC

Eigentlich sind die britische Glücksspielbehörde und die Entscheider in den Unternehmen der Glücksspielbranche nicht unbedingt die besten Freunde. Jetzt allerdings hat sich der Chef der GVC Holdings, Kenneth Alexander, doch sehr deutlich auf die Seite der britischen Gambling Commission gestellt. Die wurde jüngst nämlich von einigen Parlamentariern heftig kritisiert und musste sich vorwerfen lassen, insbesondere… (weiterlesen)

Sportsbet in Australien von Behörden verurteilt

Gerichtsgebäude.

Auf dem australischen Glücksspielmarkt gibt es wieder einmal Ärger. Dieses Mal allerdings sind fast schon ausnahmsweise nicht die Crown Resorts im Fokus, die aktuell ansonsten enorm im Kreuzfeuer stehen. In diesem Fall geht es um den Anbieter Sportsbet, also die australische Tochter des irischen Glücksspielriesen von Flutter Entertainment. Zum wiederholten Mal hat Sportsbet offenbar Gewinne… (weiterlesen)

Crown-Mitarbeiter drohen mit Streik

Skyline der Stadt Melbourne bei Nacht.

Es scheint so, als würden die Crown Resorts in Australien erst einmal nicht zur Ruhe kommen. Erst vor wenigen Wochen wurden durch die Medien des Landes schwere Vorwürfe erhoben, welche den Konzern mit Geldwäsche und der Kooperation mit illegalen Anbietern aus Asien in Verbindung bringen. Jetzt ist der Ärger intern bei den Resorts zu finden…. (weiterlesen)

Skrill als bestes eWallet 2019 ausgezeichnet

Die Webseite von Zahlungsanbieter Skrill.

Es gibt wohl keinen Casinospieler, der den Namen Skrill nicht kennt. Das Zahlungssystem aus Großbritannien erfreut sich mittlerweile auch in Deutschland größter Beliebtheit und kann diese vor allem mit seiner schnellen Abwicklung der Zahlungen begründen. Überzeugen konnte Skrill jetzt auch die Jury vom Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Juniper Research. Mit der Folge, dass sich Skrill zum… (weiterlesen)

Japan: Neue Glücksspiel-Behörde geplant

Die japanische Stadt Tokio aus der Luft.

Das Glücksspiel und die asiatischen Länder sind jeweils eine ganz besondere Geschichte für sich. In China etwa ist das Glücksspiel zwar enorm beliebt, innerhalb der Landesgrenzen aber ausschließlich in Macau erlaubt. In Japan wiederum ist das Glücksspiel nicht so stark verankert. Das möchte die Politik aber offenbar ändern. Mit Hochdruck wird derzeit an der Legalisierung… (weiterlesen)

Las Vegas Sands: Quartalsbericht vorgelegt

Das Marina Bay Sands und der Singapur River.

In den letzten Tagen war es wieder einmal soweit und das Glücksspielunternehmen der Las Vegas Sands Corporation hat seine Quartalszahlen für das dritte Quartal dieses Jahres vorgelegt. Generell sind die Zahlen nicht gerade überragend, wobei Casino-Boss Sheldon Adelson aber Besserung verspricht. Das Ass im Ärmel des CEOs ist dabei offenbar der asiatische Markt, wo es… (weiterlesen)

Crown Resorts: Statement zu Geldwäsche-Vorwürfen

Die Crown Towers in der Stadt Melbourne.

Bei den Crown Resorts in Melbourne sind diese Tage hektisch. Der Konzern hat bereits seit einigen Wochen mit schweren Vorwürfen zu kämpfen, die von verschiedenen Medien aus Australien erhoben wurden. Darin geht es unter anderem um Geldwäsche, Visa-Erleichterungen und die Zusammenarbeit mit illegalen Unternehmen aus China bzw. Macau. Zu sämtlichen Vorwürfen hat sich der Konzern… (weiterlesen)

Steve Wynn: Lizenz-Entzug droht

Das Wynn und das Encore in Las Vegas.

Wird ein ehemaliger Macher und Schaffer der Casino-Branche in Las Vegas zur Persona non grata? Ganz offenbar wird es in Las Vegas für den Casino-Tycoon Steve Wynn jetzt richtig eng. Bereits in der jüngeren Vergangenheit musste sich der Geschäftsmann zahlreichen Vorwürfen stellen. Diese ziehen noch immer Folgen nach sich. Darunter jetzt offenbar auch ein möglicher… (weiterlesen)

MGM Resorts: Verkauf von Bellagio & Circus fix

Das MGM Grand in Las Vegas.

Die MGM Resorts sind derzeit auf gleich mehreren „Baustellen“ gefragt. Zum einen wurde eine Entschädigungszahlung für die Opfer des Amoklaufs im Jahr 2017 vereinbart, zum anderen befinden sich die Pläne für ein eigenes Casino-Resort in Japan in einem fortgeschrittenen Zustand. Der Glücksspielriese braucht hierfür allerdings eine Menge Geld – rund zehn Milliarden US-Dollar sollen in… (weiterlesen)