Startseite

Aktien und Zertifikate bei der comdirect online handeln

Der Markt der Zertifikate spielt bei vielen Tradern der comdirect Bank eine entscheidende Rolle. Das heißt, dass neue Trader, als auch erfahrene Trader sich über das großartige Portfolio des Brokers freuen. Die comdirect bietet im Wertpapierhandel von A bis Z deutlich mehr, als es bei vielen Neobrokern üblich ist. Neben Aktien können auch Fonds sowie z.B. Zertifikate online gehandelt werden – auch über die eigene App.

Nicht nur der Handel mit klassischen Wertpapieren ist 2021 stark gewachsen. Auch Produkte wie z.B. Zertifikate als auch Fonds und ETFs sind sehr viel mehr nachgefragt worden, als es in den Jahren zuvor üblich gewesen ist. Die Auswahl der Handelsoptionen ist bei der comdirect Bank umfangreicher, als es bei den meisten Brokern üblich ist. Das bedeutet, dass Trader sich bewusst für den Broker comdirect entscheiden, da hier ein starkes Portfolio mit vielen Handelsinstrumenten vorgeschlagen werden kann.

Die comdirect Bank gilt als besonders stark, wenn es um den Service geht und wenn es um Produkte geht, die nicht als Mainstream klassifiziert werden. Das heißt, dass Zertifikate neben Aktien hier besonders oft und gerne gehandelt werden. Der Handel mit Zertifikaten gilt als besonders spekulativ, wobei es auch recht konservative Optionen gibt. Aktuell können Trader eine persönliche Handelsstrategie mit mehr als 900.000 verschiedenen Zertifikaten umsetzen. Das Angebot ist damit äußerst komfortabel und vielseitig gestaltbar.

Grundsätzlich gibt es auch Zertifikate, die als Sparplan wahrgenommen werden können und die definitiv auf monatlicher Basis bespart werden können. Das heißt, dass z.B. bei einer Summe von 25 Euro im Monat mit dieser ohne Probleme Zertifikate gekauft und verkauft werden können. Ein Sparplan auf Zertifikate lässt sich binnen weniger Minuten bei vielen Brokern einrichten. Auch bei der comdirect Bank kann ein solcher Sparplan schnell realisiert werden, was oftmals nur einige Klicks innerhalb der eigenen App bedeutet.

Auf der Suche nach Zertifikaten im System der comdirect Bank wird ein so genannter Zertifikate Finder offeriert. Über diesen können die Trader binnen weniger Minuten passende Zertifikate für ihr persönliches Anlageprofil identifizieren. Anzumerken ist, dass es auch eine Übersicht von so genannten meistgehandelten Zertifikaten gibt. Das heißt, dass die Trader hier einsehen können, welche Zertifikate von anderen Tradern besonders oft gekauft oder verkauft worden sind. Das heißt jedoch nicht, dass die Zertifikate besonders erfolgreich sein – eine solche Garantie kann nicht ausgesprochen werden.

Forex Analyse.

comdirect Zertifikate: Große Auswahl mit Risiko und Chancen. (©PIX1861/Pixabay)

Zu den essentiellen Vorteilen zählen Aktionen bei der comdirect Bank, die einen so genannten Preisvorteil bieten. Das heißt, dass es auch im Umfeld der Zertifikate Möglichkeiten gibt, wie ein Preisvorteil gestaltet und wahrgenommen werden kann. Attraktiv ist im Angebot der Zertifikate, dass eine FlatFee für einzelne Zertifikate existiert. Das bedeutet, dass 3 Premium Partner genutzt werden können, um während der FlatFee für 3,90 Euro zu 0 Euro Orderentgelt am Handel teilnehmen zu können.

Die drei Premium Partner der comdirect Bank sind in diesem Fall die BNP Paribas, die Société Générale sowie als auch Morgan Stanley. Hier ist es möglich, dass ab 1.000 Euro Ordervolumen im außerbörslichen Handel zu besonders attraktiven Konditionen gekauft und verkauft werden kann. Der Handel wird mit Produkten von insgesamt 19 verschiedenen Emittenten angeboten. Die 3 Premium Partner bieten im Zertifikate Handel besonders attraktive Konditionen an.

Klassische Aktien: Was erlaubt der comdirect Bank Handel?

Neben dem Handel der Zertifikate wird auch der klassische Aktienhandel durch die comdirect Bank unterstützt. Auf der Homepage der Bank gibt es eine große Liste mit entsprechenden Aktien, die gekauft und verkauft werden können. Hier können sich Trader ebenfalls die am meisten gehandelten Wertpapiere anzeigen lassen. Ferner gibt es eine Option, gewisse Kategorien und Listen einzusehen.

So ist es möglich, dass eine Liste von Dividendentiteln angezeigt werden kann. Hier ist z.B. die Firma Takkt sehr gut aufgestellt und zählt zu den Top 5 der Liste bei der comdirect Bank (siehe Takkt Investor Relations) was eine attraktive Möglichkeit darstellt, sich zu informieren und Optionen einzuholen. Zahlreiche klassische Aktien aus aller Welt können über das Depot bei der comdirect Bank gekauft oder aber auch verkauft werden.

Zu den Wertpapieren, die über das comdirect Bank Depot gekauft werden, zählen unter anderem die Titel, die im Leitindex DAX gelistet sind. Dieser wurde zum Oktober 2021 deutlich erweitert, aber auch die neu aufgenommenen Titel können problemlos online gehandelt werden. Der Kauf und auch der Verkauf von Aktien sind über den Broker comdirect Bank problemlos mit Hilfe der eigenen App denkbar. Ebenso ist es möglich, sich über die comdirect Bank über IPOs zu informieren.

Bei einem IPO handelt es sich um eine so genannte Neuemission. Das bedeutet, dass eine Aktie zum ersten Mal an der Börse notiert bzw. dass die Papiere zum ersten Mal gekauft werden können. Grundsätzlich haben die Aktionäre, bzw. die Trader, die ein Depot bei der comdirect Bank besitzen die Option, an einem IPO teilzunehmen. Das bedeutet, dass bei der ersten Notiz einer Aktie an der Börse Anteile an der Firma gekauft werden können.

Wichtig zu wissen ist, dass dieser Handel mit einem enormen Risiko verbunden ist. Das bedeutet konkret, dass es gerade bei einem IPO oftmals zu starken Kursschwankungen kommen kann. Es ist denkbar, dass Aktien abgestraft werden und die Börse eine Firma anders bewertet, als es bei den Analysten zuvor der Fall gewesen ist. Ebenso können Aktien aber auch sehr stark im Wert ansteigen.

comdirect ETF Handel 2021: über 1.000 ETFs

Das ETF Angebot der comdirect Bank ist in den vergangenen Monaten wahrhaftig gewachsen. Aktuell gibt es über 1.000 verschiedene ETFs, die gehandelt werden können. Davon sind mehr als 600 verschiedene ETFs sogar sparplanfähig. Der Erwerb von ETFs kann über das Depot der comdirect Bank besonders simpel genutzt werden.

Es ist denkbar, dass (ETFs sehr beliebt) ein Sparplan mit einer monatlichen Ausführung für den ETF Handel genutzt werden kann. In der Praxis heißt dies, dass jeden Monat ein ETF bespart wird. So genannte Top Preis ETFs haben den großen Vorteil, dass sie für 3,90 Euro je Kauf und für 0 Euro Orderentgelt gehandelt werden können und zwar auch im Sparplan.

ETFs können die Trader der comdirect Bank einmal per Einmalanlage, oder aber auch im Sparplan besparen. Das führt dazu, dass über einen Zeitraum von 10 Jahren oder sogar mehr schnell große Anteile an einem ETF zusammenkommen können. Ein großer Teil der Trader freut sich darüber, dass ein ETF als passive Anlage bespart werden kann.

Da es sich bei einem ETF nicht z.B. um einen aktiv gemanagten Fonds handelt ist es denkbar, dass hier besonders preiswert gekauft werden kann. Gebühren für die Verwaltung, wie es bei einem Fonds der Fall ist, werden bei einem ETF nicht erhoben. Das bedeutet, dass hier ein passives Management stattfindet, was für die meisten Trader und langfristig orientierten Anleger in jedem Fall von Vorteil ist.

ETFs können auf verschiedenste Produkte und auch Anlagen gezeichnet werden. Es gibt ETFs, die zum Beispiel einen Index abbilden. Das bedeutet konkret, dass z.B. der DAX in einem ETF abgebildet werden kann. Darüber hinaus ist es denkbar, dass ein ETF zum Beispiel Rohstoffe wie Gold oder Silber abdeckt. In der Praxis ist es möglich, dass auch Öl oder Gold in einem ETF abgebildet werden kann bzw. gezeichnet werden kann. Die Auswahl der ETF Produkte ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen und Produkte, die sonst nicht über Wertpapiere und Aktien gekauft werden können, lassen sich meist einfach in einem ETF darstellen.

Häufig werden über Broker wie über die comdirect Bank meist mehrere verschiedene ETFs dargestellt. Das heißt, dass die Trader hier nicht in ein Produkt oder in eine Kategorie investieren, sondern direkt in mehrere. Es besteht auch die Option, dass Anteile an einem ETF direkt wieder verkauft werden, oder dann verkauft werden, wenn ein gewisser Zuwachs im Wert vorhanden ist. Somit können ETF Anteile in jedem Fall an Wert gewinnen und dazu beitragen, dass im Portfolio eine gewissen Rendite erzielt wird.

Die ETF Welt dürfte in den kommenden Jahren weiterwachsen und im Wert häufig steigen. Derzeit befindet sich die gesamte Wirtschaft weltweit im Aufwind und gerade die Preise für Rohmaterialien und Rohstoffe steigen dramatisch an. Das bedeutet, dass z.B. Treibstoffe sehr viel mehr im Preis steigen und auch Metalle wie z.B. Kupfer unterliegen massiven Steigerungen beim Preis. Wer hier auf die richtigen ETFs aber auch Fonds setzt, könnte in den kommenden Monaten in jedem Fall deutlich davon profitieren, wenn die Nachfrage weltweit weiter so stark anzieht, wie es im Q3 des Jahres 2021 der Fall gewesen ist. Derzeit sind die Prognosen insgesamt sehr positiv zu sehen, was weiteres Kapital an die Märkte locken dürfte und auch neue Trader zu ETFs ziehen sollte.

Welche Vorzüge bietet das Depot der comdirect Bank?

Ein mitunter kostenfreies Depot mit sehr viel Service. Das wird den Tradern bei der comdirect Bank im Rahmen des Online Depots angeboten. Wer das Depot etwas genauer anschauen will, dürfte vor allem vom rund um die Uhr Service der Bank begeistert sein. Das bedeutet, dass auch in der Nacht noch die Hotline der comdirect Bank bemüht werden darf. Der Service wird natürlich per Live Chat offeriert. Auch andere Wege, wie zum Beispiel per Telefon, oder aber auch per FAX sowie als auch per Rückruf Service erreichen die comdirect Bank.

Was den Service anbelangt, ist man bei der comdirect Bank auf jeden Fall sehr viel besser platziert, als es bei kleineren Brokern der Fall ist. Gerade Neo Broker dürften Probleme haben, einen ähnlich großen und vor allem aber auch platzieren Service anbieten zu können. In der Praxis haben die meisten Broker einen sehr kontrollierten Service und vor allem aber auch sehr limitierte Service Zeiten, die genutzt werden können.

Der Beitrag wurde am 12.10.2021 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , , veröffentlicht.
News teilen:
Weitere interessante Themen

Online Casino Betway im Betrugstest

Jetzt anmelden