Startseite

Österreich

Österreich: Bald Werbeverbot für Glücksspielanbieter im Sport

Ein Fußball liegt im eingezeichneten Eck eines Fußballfeldes.

Österreich möchte eine eigene Aufsichtsbehörde für Glücksspiele ins Leben rufen. Ein Grund hierfür liegt in der Ibiza-Affäre, weshalb die Politik aus dem Bereich Glücksspiel herausgehalten werden soll. Allerdings gibt es für Glücksspielanbieter und für Sportligen eine schlechte Nachricht: Es sollen Maßnahmen beschlossen werden, die zu einem geringeren Gewinn auf allen Seiten führen. Österreich plant ein… (weiterlesen)

Österreich stellt 750 Automaten sicher

Eine Person spielt in einer Spielhalle an einem Automaten.

Vor Jahren hat Österreich den Kampf gegen das illegale Glücksspiel aufgenommen. Obwohl die Polizei immer wieder großen Erfolg aufweisen kann, werden immer wieder neue Spielhöhlen ausgekundschaftet. Und sobald diese gefunden wurden, treten neue in Erscheinung. Experten vermuten, woran das liegt und wundern sich nicht, dass die Polizei erneut Erfolg hatte. Österreich kämpft seit Jahren gegen… (weiterlesen)

Biathlon 2021/2022: Kader stehen fest

Ein Biathlon-Athlet beim Langlaufen vor einem Plakat mit der Aufschrift Salt Lake 2002.

Es klingt irgendwie seltsam, wenn mitten im Sommer über die Teilnehmer des Biathlons gesprochen wird. Es mag daran liegen, dass es im Grunde genommen gar nicht mehr lange dauert, bis der Winter und somit die nächste Biathlon Saison ansteht. Exakt aus diesem Grund wurden bereits jetzt die engagierten Spieler und auch neue Trainer bekanntgegeben. Wir… (weiterlesen)

Studie beweist: Online Casinos in Österreich Gewinner der Pandemie

Ein Spielautomat, dessen drei Walzen auf Triple Diamond stehen.

Die meisten werden dies bereits vermutet haben: Während der Corona-Pandemie generierten die meisten Glücksspielanbieter Verluste. Das lag natürlich in erster Linie an den monatelangen Schließungen, sodass viele Spieler das Angebot der Online Casinos nutzten. Wie sieht es aber mit den Konzernen aus, die nicht nur Casinos und Spielhallen vor Ort anbieten, sondern auch online tätig… (weiterlesen)

Ibiza-Affäre: Novomatic klärt über Spenden auf

Eine Person hält mehrere 500-Euro-Scheine in der Hand.

Die Ermittlungen der Ibiza-Affäre sind immer noch nicht abgeschlossen. Vor ein paar Tagen gab es erneut Befragungen wichtiger Personen, von denen eine Aufklärung erhofft wurde. Allerdings kam der Ausschuss zu einem gänzlich anderen Ergebnis als eigentlich gedacht. So wurde zum Beispiel aufgeklärt, wann Novomatic überhaupt Spenden verteilte und an wen diese gehen durften. Zusammenfassend kam… (weiterlesen)

Geschäftsführerin der Casinos Austria hört auf

Spielhalle.

Erneut gibt es schlechte Nachrichten bezüglich Casinos Austria: Die aktuelle Geschäftsführerin Bettina Glatz-Kremsner möchte ihren Vertrag nächstes Jahr nicht verlängern. Somit endet ihre berufliche Tätigkeit bei Casinos Austria zum April 2022. Einen Nachfolger gibt es noch nicht. Casinos Austrias Geschäftsführerin Glatz-Kremsner möchten ihren Vertrag nicht verlängern. Dieser läuft nächstes Jahr aus, einen Nachfolger gibt es… (weiterlesen)

Vermehrt illegales Glücksspiel in Deutschland und Österreich

Sieben gezeichnete Hunde sitzen zusammen an einem Tisch und spielen Poker.

Österreich kämpft bereits seit Jahren gegen illegal veranstaltetes Glücksspiel. Zwar konnten bereits mehrere Spielhöhlen ausgehoben werden und ein neues Gesetz soll bald eingreifen können. Trotzdem nehmen die illegal betriebenen Glücksspiele nicht ab. Stattdessen vermehren sich die nicht legalen Glücksspiele nicht nur in Österreich, sondern auch im deutschen Grenzbereich. Deutschland und Österreich kämpfen gegen illegales Glücksspiel…. (weiterlesen)

Gauselmann: Corona Pandemie wirkt sich negativ aus

Eine Spielhalle von innen, in der acht Spielautomaten nebeneinander stehen.

Die Corona Pandemie läuft seit fast einem Jahr und inzwischen mussten viele Unternehmen Insolvenz anmelden oder ihre Mitarbeiter drastisch reduzieren. Die Glücksspielbranche wurde von den Lockdowns nicht verschont, weshalb auch in dieser Branche viele Casinos und Spielhallen geschlossen wurden. Ein Konzern schien von den negativen Auswirkungen verschont geblieben zu sein: Gauselmann. Doch nun kommen auch… (weiterlesen)

Novomatic: Johann Graf übergibt Vermögensanteile an Sohn Thomas

Bürokomplex mit Glasfassade und Mitarbeitern in Büros.

Johann Graf, seines Zeichens Gründer des Glücksspielunternehmens Novomatic, hat sich ein wahres Imperium erschaffen. Der 74-Jährige gilt als mehrfacher Milliardär und hat es geschafft, aus dem österreichischen Unternehmen einen echten Giganten im internationalen Glücksspiel zu entwickeln. Nun bahnt sich im Imperium ein Generationswechsel an. Zumindest rund ein Fünftel seiner Vermögensanteile an der Holdinggesellschaft Novo Invest… (weiterlesen)

Ermittlungen in der Ibizia Affäre gehen weiter

Ein gezeichneter Gerichtssaal mit Richter, Staatsanwalt und Ausschuss.

Kaum ist das neue Jahr ein paar Wochen alt, schon gehen die Ermittlungen in der Ibiza Affäre weiter. Diesmal wird die Managerin von Novomatic als Zeugin verhört und das Thema Sponsoring steht im Fokus. Wir verraten, ob es bereits Ergebnisse der Ermittlungen gibt und wie es weitergehen könnte. Die Ermittlungen bezüglich der Ibiza-Affäre gehen weiter…. (weiterlesen)

Startseite > Österreich