Startseite

Sportwetten

Malta verschärft Meldepflicht für kritische Sportwetten

Ein Mann sitzt vor einem aufgeklappten Laptop und hält vier 50-Euro-Scheine in der Hand.

Sportwetten gerieten in den letzten Jahren immer mehr in Verruf. Ein Grund hierfür liegt in den Möglichkeiten von Wettbetrug und Wettmanipulationen. Gegen diese Vorwürfe versuchen sich die Sportwettenanbieter zu wehren. Eine Chance wird darin gesehen, die Meldepflicht für Verdachtsfälle zu verschärfen. Solch eine Neuerung führt im Moment Malta ein. Wie diese im Detail aussieht und… (weiterlesen)

Portugal: Tagsüber keine Glücksspielwerbung mehr

Links liegen zwei Karten und drei Stapel mit Chips – daneben steht ein Mann, der die Dinge betrachtet.

Europas Länder reagieren individuell, um den Spielerschutz im eigenen Land zu erhöhen. Während einige das Einsatzlimit nach unten korrigieren, versuchen andere Länder, das Glücksspiel über ein Verbot von Werbung sicherer zu machen. Diese Entscheidung liegt nun auch in Portugal vor: Es soll tagsüber keine Glücksspielwerbung mehr geben. Über die Möglichkeiten von Online Glücksspielen dürfen Glücksspielkonzerne… (weiterlesen)

Lottoland und Tipico von zwei verschiedenen Ländern abgestraft

Auf einem Tisch liegen mehrere Lottoscheine.

Aufsichtsbehörden für Glücksspiele haben nicht nur die Aufgabe, neue Lizenzen zu vergeben. Sie müssen auch überprüfen, ob lizenzierte Glücksspielanbieter die Lizenzauflagen erfüllen. Ist dies nicht der Fall, drohen Sanktionen, die sogar bis zum Entzug der Lizenz führen können. Zuvor jedoch gibt es Strafen oder eine Abmahnung. Hier wird den Anbietern die Chance gegeben, sich zu… (weiterlesen)

Bwin wird Partner von UEFA

Ein Fußball mit Werbung von Adidas und UEFA liegt auf einem Fußballrasen.

Buchmacher und Glücksspielanbieter waren immer schon beliebte Sponsorpartner von bekannten und beliebten Sportvereinen. Doch nun gibt es in vielen Ländern das Verbot, dass sich Sportvereine für einen Glücksspielanbieter als Werbepartner entscheiden. Der Hauptgrund liegt darin, dass auch Minderjährige gerne großartige Sportereignisse im Fernsehen verfolgen. Deshalb sollen sie nicht mit der Glücksspielwerbung konfrontiert werden. Für die… (weiterlesen)

Evobet verliert Lizenz aus Malta

Ein vollbesetztes Stadion eines Tennisturniers – zwei Spieler sind gerade beim Spielen.

Zugegeben: Es kommt selten vor, dass ein Glücksspielanbieter seine Lizenz verliert. Das Entziehen einer Lizenz ist zwar ebenso möglich wie die Vergabe dieser. Trotzdem handelt es sich um eine seltene Situation, von der nun der Sportwettenanbieter Evobet betroffen ist. Die MGA hat diesem Unternehmen die Lizenz entzogen. Mit diesem Entzug sind negative Konsequenzen verbunden. Die… (weiterlesen)

Tipico: Glücksspielanbieter expandiert weiter

Denver in Colorado.

Sportwetten und Glücksspiele stehen bekanntlich nicht nur in Europa hoch im Kurs, sondern auch in den USA. Erst in den vergangenen Jahren wurde hier das Glücksspielgesetz verändert. Seit jeher ist es jedem Bundesstaat selbst überlassen, Sportwetten innerhalb seiner Grenzen zu legalisieren. Immer mehr Bundesstaaten sind auf diesen Zug aufgesprungen. Und immer mehr Unternehmen expandieren kräftig… (weiterlesen)

Betfred expandiert in die USA

Pferderennen mit drei Pferden – zwei hiervon liefern sich ein knappes Rennen um die Spitze.

Der in Großbritannien ansässige Buchmacher Betfred möchte seinen Stand in der USA ausbauen. Zwar ist das Unternehmen in diesem Land bereits mit einigen Standorten vertreten. Betfred ist jedoch der Meinung, dass es sich lohnt, noch mehr Filialen zu eröffnen. Zudem ist der Buchmacher stets auf dem neuesten Stand – immerhin nutzt er die neuesten Gesetze… (weiterlesen)

Österreich: Bald Werbeverbot für Glücksspielanbieter im Sport

Ein Fußball liegt im eingezeichneten Eck eines Fußballfeldes.

Österreich möchte eine eigene Aufsichtsbehörde für Glücksspiele ins Leben rufen. Ein Grund hierfür liegt in der Ibiza-Affäre, weshalb die Politik aus dem Bereich Glücksspiel herausgehalten werden soll. Allerdings gibt es für Glücksspielanbieter und für Sportligen eine schlechte Nachricht: Es sollen Maßnahmen beschlossen werden, die zu einem geringeren Gewinn auf allen Seiten führen. Österreich plant ein… (weiterlesen)

Großbritannien: BGC wünscht sich Vermittlungsmann

Drei Schiedsrichter stehen nebeneinander und sind von hinten zu sehen.

Der britische Glücksspielverband wünscht sich eine Veränderung, die nicht nur den Spielern, sondern auch der Industrie und den Glücksspielanbietern zugute kommt. Es soll ein Ombudsmann eingesetzt werden, der eine Vermittlungsposition zwischen mehreren Stellen einnimmt. Wir klären über den Hintergrund auf. Der britische Glücksspielverband fordert einen Ombudsmann. Dieser übernimmt ähnliche Aufgaben wie ein Schiedsrichter. (©KeithJJ/Pixabay) Glücksspielgesetz… (weiterlesen)

Betway nimmt FC Schalke 04 ins Sortiment auf

Auf einem Rasen liegt ein Fußball.

Sportwetten sind auch in Deutschland sehr beliebt. Positiv ist, dass auch diese im Rahmen des deutschen Glücksspielstaatsvertrages reguliert werden. Dies scheint der Grund zu sein, weshalb sich Betway entschieden hat, den Fußballverein FC Schalke 04 als Partner aufzunehmen. Für den Verein stellt dies eine gute Möglichkeit dar, sich vom Abstieg zu erholen und neuen Aufschwung… (weiterlesen)

Startseite > Sportwetten