Startseite
Startseite > Erfahrungen mit JOYclub

JOYclub Erfahrungen

JOYclub ist „Made in Germany“ und momentan Deutschlands beste und größte Erotik-Community. Gegründet wurde die Seitensprung-Plattform im Jahre 2005 und momentan sind etwa zwei Millionen Mitglieder auf dem Portal aktiv. Mit einer angenehmen Atmosphäre, einem breiten Angebot und stetig wachsenden Mitgliedern ist JOYclub die Adresse für Erotik und Sex. Sie können gezielt nach Männern, Frauen oder Paaren erotischen Abenteuern suchen. Weiterhin ist JOYclub das Zentrum der Swingerszene. Rund 80 Prozent der Swinger nutzen das Party-Verzeichnis und die anderen Funktionen. Eine Besonderheit der Plattform ist die Tatsache, dass auch viele spezielle Kreise wie Travestie, BDSM und dergleichen bedient werden. Kurz: JOYclub ist die Community für stilvolle Erotik. In unserem JOYclub Testbericht erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

5.0 / 5.0 5.0 Sterne
  • Vermittlung: Casual Dating, Affären, Swinger
  • Angemeldete Mitglieder: über 2 Millionen Mitglieder
  • Besonderheiten: Erotik-Magazin, Forum, Fanshop

JOYclub im Check: Betrug oder seriöser Anbieter?

JOYclub schafft es, mit beachtlichen Zahlen aufzuwarten. Insgesamt sind rund 2 Millionen Mitglieder auf der Plattform registriert, wovon täglich um die 300.000 User online sind. Jeden Tag melden sich etwa 1.000 neue User an. Diese Mitgliederzahlen sprechen unserer Erfahrung nach eindeutig gegen einen Betrug. Auch die zahlreichen Erwähnungen in den Medien untermauern die Seriosität der Plattform nachhaltig. Bekannt ist JOYclub aus folgenden Medien:

  • Penthouse
  • Ntv
  • Focus Online
  • Cosmopilitan
  • JOY
  • Max

JOYclub gewährleistet absoluten Fake-Schutz und die Erfahrungen zeigen, dass das bestens gelingt. Es gibt nur sehr aussagekräftige Profile, deren Echtheit auf unterschiedliche Weise von JOYclub überprüft wird. Ein sehr angenehmes Geschlechterverhältnis beweist weiterhin, dass JOYclub bemüht ist, den Kunden ein ansprechendes Klima zu bieten. Diese Punkte sprechen eindeutig gegen Betrug. Kaum noch verwunderlich, dass der Anbieter mehrfach ausgezeichnet wurde.

Unternehmen F&P GmbH
Adresse Kreuzstraße 5, 04103 Leipzig
Handelsregister Ust-IdNr DE219273003 HRB 3352AGHOF
Telefon: 0900 12345 -50 (kostenpflichtig)
eMail: nur Kontaktformular

Laut folgenden Auszeichnungen ist JOYclub die beste Erotik-Community in Deutschland:

  • VENUS Award 2013
  • de – 2013
  • de
  • eKomi

Der TÜV Saarland bestätigt ebenso, dass Mitglieder sich auf Seriosität, einen zuverlässigen Fake-Schutz sowie Datensicherheit und Diskretion verlassen können. Unserer Erfahrung nach sprechen alle Punkte dafür, dass es sich bei JOYclub um eine seriöse und sehr niveauvolle Datingplattform handelt. Momentan gibt es aus unserer Sicht keinerlei Anzeichen, die auf Abzocke oder gar Betrug hindeuten würden. Einen ähnlichen Ton schlagen auch andere Erfahrungsberichte an, die es im Internet zu finden gibt.

Videovorschau zu JOYclub

In dem folgenden Video finden Sie unsere Erfahrungen mit JOYclub in der Zusammenfassung. Wir zeigen Ihnen auch, wie die Anmeldung funktioniert und führen Ihnen außerdem die ersten Schritte mit dem Anbieter vor.

Schauen Sie sich jetzt das Video an, um eine Vorschau auf JOYclub zu erhalten:

 

Das Angebot im Test: Erotik mit Niveau

Ein entscheidender Pluspunkt bei JOYclub ist mit Sicherheit die Mitgliederstruktur. Das Geschlechterverhältnis zeigt sich mit durchschnittlich 39 Prozent Männern, 30 Prozent Frauen und 31 Prozent Paaren sehr ausgewogen. Das Durchschnittsalter der Männer liegt bei 32,5 Jahren, wohingegen die Damen durchschnittlich 34,4 Jahre alt sind. Die meisten Mitglieder stammen aus Berlin und Sachsen. Die restlichen Bundesländer sind dann gleichermaßen stark vertreten. Insbesondere die neuen Bundesländer sind aber eher unterdurchschnittlich auf der Plattform aktiv. Neben Frauen und Männern sind bei dieser Erotik.-Community auch Paare dabei, was die Auswahl an Kommunikation noch einmal optimiert. Fakes haben dank der zahlreichen Prüfungen und Checks eigentlich keine Chance, was das Niveau zusätzlich anhebt. Die Profile weisen einen hohen Anspruch auf. Sie sind ausführlich ausgefüllt und oftmals mit langen Texten bestückt. Auch Fotos sind vorhanden, was für eine persönliche Bindung sorgt. Neben den privaten Usern sind auch zahlreiche gewerbliche Mitglieder bei JOYclub aktiv. Da diese aber gesondert gekennzeichnet werden, ist immer ersichtlich, mit wem man es zu tun hat.

Vorschau der Webseite des Anbieters
Die Anmeldung auf der Webseite von JOYclub kann auch über Facebook erfolgenVorschaubild Leistungen JOYclub

Die Plattform bietet die Gelegenheit, mit einer kostenlosen Mitgliedschaft die Community zu erkunden. Die Basis Mitgliedschaft ist ein kostenloses Probeabo, das direkt nach der Anmeldung zur Verfügung steht. Um sämtliche Funktionen nutzen zu können, ist eine Echtheitsprüfung notwendig. Ohne Prüfung haben Männer, Frauen sowie Paare Zugriff auf alle Informationen, das Magazin und das Clubverzeichnis. Auch der Chat und das Forum können in vollem Umfang genutzt werden. Darüber hinaus lassen sich private Nachrichten empfangen und versenden. Wer sich auf Echtheit hat prüfen lassen, erhält den „Plus“- Status. Diese spezielle Probemitgliedschaft ermöglicht einen Zugriff auf weitere Funktionen wie beispielsweise uneingeschränkte Kontaktmöglichkeiten zu allen Mitgliedern.

Demgegenüber bietet insbesondere die Premium-Mitgliedschaft sehr viele weitere Funktionen und Features, die anderen Mitgliedern nicht zur Verfügung stehen. Dabei wird jedoch zwischen zwei kostenpflichtigen Mitgliedschaften unterschieden (Plus und Premium). Mit der Premium-Mitgliedschaft haben Sie unter anderem auch Zugriff auf den FSK-18er Bereich und profitieren von Rabatten, höheren Kontaktchancen und der Option, einen eigenen Chatraum zu erstellen. Natürlich war das längst nicht alles, der Funktionsumfang bei JOYclub ist generell sehr umfangreich gestaltet. Das betrifft nicht auch die Kontaktmöglichkeiten.

Bonusangebote für neue Kunden eher spärlich vorhanden

Neukunden werden bei JOYclub nicht besonders verwöhnt. Die kostenlose Probe-Mitgliedschaft ist die einzige Vergünstigung, die es gibt. Zu gewissen Zeiten offeriert die Plattform zwar Bonusangebote, doch die sind eher selten vorzufinden. Anders sieht es hingegen aus, wenn es sich um ein Premium-Mitglied handelt, diese haben nämlich Zugang zu Gutscheinen.

Preistruktur und Zahlungsmethden bei JOYclub
Informationen zu den Zahlungsmöglichkeiten bei JOYclub
Plus-Mitgliedschaft: für zertifizierte Paare und Frauen kostenlos, ansonsten 9,90 € pro Monat
Premium-Mitgliedschaft: für zertifizierte Paare und Frauen 4,90 € pro Monat, ansonsten 14,90 € pro Monat
Zahlungsmöglichkeiten: Visa, Mastercard, Banküberweisung, PayPal, Lastschrift
Kündigungsfrist: Kündigung jederzeit möglich, automatische Aboverlängerung lässt sich jederzeit deaktivieren

Premium-Mitglieder dürfen bei JOYclub nicht nur den kompletten Funktionsumfang genießen, sondern ebenso über attraktive Rabatte freuen. In einem gesonderten Bereich gibt es diverse Gutscheine, die ausschließlich für Premium-Mitglieder gültig sind. Mal handelt es sich um einen Rabattgutschein für einen Dessous-Anbieter, aber auch Gutscheine für Lovetoys und andere Produkte stehen zur Auswahl. Und auch bei vielen Veranstaltungen sind 10 Prozent Rabatt für Premium-Mitglieder an der Tagesordnung.

Kosten und Zahlungsmöglichkeiten: Faire und konkurrenzfähige Preise

Grundsätzlich spricht die Preisstruktur im JOYclub gegen Betrug, denn die Kosten sind absolut fair und transparent gestaltet. Im Vergleich mit der Konkurrenz kann die Erotik-Community auf jeden Fall punkten. Die Basis-Mitgliedschaft ist und bleibt auf Dauer kostenlos. Unabhängig von der Mitgliedschaft ist interessant, dass sich der Preis durch die Echtheitsprüfung beeinflussen lässt. Wer sich zuvor verifizieren lässt, der kann nämlich einen Rabatt wahrnehmen. So können Frauen und Paare, die verifiziert sind, die Plus-Mitgliedschaft vergünstigt abonnieren. Ähnlich gestaltet es sich auch bei der Premium-Mitgliedschaft. Diese bekommen verifizierte Frauen und Paare zum rabattierten Preis geboten.

Plus-Mitgliedschaft

  • Für zertifizierte Frauen und Paare kostenlos
  • Ansonsten: 9,90 € im Monat

Premium-Mitgliedschaft

  • Für zertifizierte Paare und Frauen: 4,90 € im Monat
  • Ansonsten: 14,90 € im Monat

Folgende Zahlungsoptionen stehen zur Verfügung:

  • Kreditkarte
  • Überweisung
  • Paypal
  • Lastschrift

Die Mitgliedschaft setzt keine Abo-Verpflichtung voraus. Somit lässt sich das Abo auch relativ problemlos kündigen. Im Mitgliederbereich genügt ein Klick für die Kündigung, eine Kündigungsfrist gibt es somit nicht. Noch einen Tag vor Ablauf des Abos kann die Kündigung problemlos erfolgen. Die automatische Aboverlängerung lässt sich auf Wunsch im Mitgliederbereich deaktivieren. So lässt sich effektiv vermeiden, dass ungewollt ein Monat verlängert wird. Bei Fragen gibt es sogar eine separate Hotline, die sich um Fragen zu den Zahlungsmodalitäten kümmert.

Privatsphäre und Datenschutz: Absolute Datensicherheit

JOYclub setzt ein Zeichen gegen Betrug, indem sich die Community jährlich freiwillig dem TÜV stellt und sich testen lässt. Und die Instanz bescheinigt JOYclub nicht nur besten Datenschutz, sondern auch Diskretion, Fake-Schutz sowie Seriosität. Auch in puncto Jugendschutz verhält sich der Anbieter vorbildlich. Freizügige Bilder und Videos stehen daher in einem geschützten FSK18 Bereich nur Mitgliedern zur Verfügung, die ihr Alter nachgewiesen haben.

Datensicherheit ist auch bezüglich der eigenen Profildaten gegeben. Denn das Profil können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen schützen. Für jedes Video oder Foto gibt es die Option, es entweder allen Mitgliedern anzuzeigen oder nur einem zuvor definierten Personenkreis. Wer seine Daten effektiv schützen möchte, kann das problemlos tun. Zahlungsabwicklungen finden vertraulich über NetDebit statt, um bestmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Möchte man seinen Account löschen, bedarf das nur einem einzigen Klick im Mitgliederbereich. Das Abmelden ist somit ebenfalls keine große Herausforderung.

Weitere Sicherheit bietet die Echtheitsprüfung, die unterschiedlich aussehen kann. Insgesamt stehen drei Varianten zur Auswahl, wie die Echtheit nachgewiesen wird.

  1. Sie schreiben einen zuvor vorgegebenen Text auf einen Zettel und fotografieren sich damit.
  2. Sie besuchen eine Veranstaltung oder schauen in einem Swingerclub vorbei und finden dort einen Mitarbeiter von JOYclub, der Sie verifiziert.
  3. Sie kennen bereits 5 Mitglieder in der Community, die offiziell bereit sind, Ihre Echtheit zu bestätigen.

Kundendienst: Der Kunde ist König

JOYclub bietet eine eigenständige „Hilfe“-Rubrik an, in der bereits zahlreiche Fragen beantwortet wurden. In den FAQ gibt es unzählige Hilfestellungen, die sehr hilfreich sind und die gängigsten Probleme auf jeden Fall ausreichend behandeln. Darüber hinaus gibt es mehrere Möglichkeiten, mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten. Klassisch ist eine Kontaktaufnahme via E-Mail möglich. Das Kontaktformular ermöglicht eine schnelle Abwicklung und die Reaktionszeit der Mitarbeiter ist unserer Erfahrung nach sehr angenehm. Lange mussten wir auf eine Antwort nicht warten. Wer es lieber direkt und unvermittelt mag, der kann sich überdies an die Hotline wenden, die unter der Rufnummer 02427 / 903 50 – 10 24 Stunden / 7 Tage die Woche zum Ortstarif erreichbar ist.

Benutzerfreundlichkeit: Angenehmes Design

Schon auf den ersten Blick ist klar, dass die Datingplattform sehr aufwendig gestaltet wurde. Das wirkt sich natürlich auf die Benutzerfreundlichkeit aus. Es bedarf einer gewissen Eingewöhnungszeit, bis eine intuitive Handhabung möglich ist. Das Design ist eher dunkel, aber dafür sehr geschmackvoll gehalten. Die Schrift ist ausreichend groß und die wichtigen Informationen stechen hervor. Die Seite ist keinesfalls überladen, sondern bietet ein ausgewogenes Verhältnis.

Die Anmeldung ist relativ einfach gestaltet und dauert höchstens 15 Minuten. Eine Registrierung ist jedoch schon in 5 Minuten erledigt, bei dem Rest handelt es sich bereits um Daten, mit denen Sie Ihr Profil personalisieren. Sie können den Vorgang aber jederzeit unterbrechen und speichern. Zuerst einmal müssen sich zukünftige Mitglieder entscheiden, was sie suchen:

  • Unterhaltung und Flirt
  • Freundschaft und Kontakt
  • Date und Treffen
  • Partnerschaft und Beziehung

Danach folgen einige Angaben zur Person. Wie beispielsweise Größe, Gewicht, Haarfarbe und so weiter. Auch Interessen und Vorlieben werden nun abgefragt. Nahtlos geht es von der Registrierung schon dazu über, das Profil auszufüllen. Dort können Sie sich richtiggehend austoben. Sie können einen umfangreichen Katalog von Standardfragen ausfüllen, um sich darzustellen. Es gibt auch insgesamt 5 vorgegebene Fragen, bei denen Sie frei schreiben dürfen. Es ist möglich, das Profil mit Fotos zu bestücken, dabei können Sie beliebig viele Dateien hochladen und sogar eine Fotogalerie erstellen. Besonders freizügige Fotos werden in einem speziellen FSK18 Bereich veröffentlicht.

Die Kontaktanzeigen lassen sich sehr einfach nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen filtern, was für Übersichtlichkeit sorgt. Auch nach Regionen können die einzelnen Anzeigen sortiert werden. Sie können auch nach weiteren Kriterien suchen:

  • Konkrete Pseudonyme
  • Eigene Profilbesucher
  • Wer ist gerade online?
  • Detaillierte Suche
  • Schnellsuche

Fazit – abschließende Meinung zu JOYclub

JOYclub ist eine niveauvolle Plattform für erotische Kontakte. Vielfach wird JOYclub auch als das Facebook für Erotik betitelt. Unserer Erfahrung nach kann die Dating-Plattform mit fairen Preisen, einem hohen Niveau und vielen weiteren Vorteilen punkten. Der Anbieter ist absolut seriös und sehr auf Kundenzufriedenheit, Sicherheit und Datenschutz bedacht. Momentan gibt es leider noch keine mobile App, was ein Kritikpunkt ist. Ein kleiner Trost ist die Tatsache, dass die Webseite mit dem Smartphone zumindest mit den wichtigsten Funktionen nutzbar ist. Weiterhin garantiert JOYclub, sämtliche Profile so gut wie möglich auf Echtheit hin zu überprüfen, was für ein besonders angenehmes Klima sorgt. Sogar die Verteilung der Geschlechter ist absolut solide. Die immer weiter wachsenden Besucherzahlen zeigen, dass JOYclub durch und durch seriös sowie empfehlenswert ist und es keinerlei Anzeichen für Abzocke gibt.

Denise Schlüter
JOYclub fokussiert sich ausschließlich auf Affären und Casual Dating, was die Partnersuche merklich vereinfacht.
5.0 / 5.0 bewertet von Denise Schlüter
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.

Erotika

Stilvolle Erotik ist die Überschrift von JOYclub und das wird definitiv auch eingehalten! Die gesamte Community ist wirklich gut gemacht und es gibt viele interessante Informationen über die Mitglieder. Dadurch finde ich direkt die Partnerin, die mir recht ähnlich ist. Es macht spaß mit den Mitgliedern (und denen ohne Glied) zu chatten und sich auszutauschen. Bei mir kommt es regelmäßig zu treffen mit Frauen. Meistens bleibt es nicht bei einem einzigen Treffen. Man hält Kontakt und sieht sich irgendwann noch einmal wieder. Viele negative Bewertungen im World Wide Web sagen, dass sich hier nicht die Partnerin des Lebens finden lässt. Das meine Freunde sollte aber auch klar sein, es geht hier nur um eines, nämlich um Sex. Glaubt nicht, dass ihr hier Seelenverwandte findet!

geschrieben vor 12 Monaten

Sabine

Kostenloser und freier Sex, einfach wann ich will und mit wem ich will! Deshalb bin ich bei JOYclub angemeldet und bekomme für meine geringen Kosten auch wirklich etwas geboten. Das Angebot ist generell wirklich vielversprechend und zusagend. Ich bin sehr glücklich dort und fühle mich sehr gut aufgehoben und natürlich auch sehr wohl dort. Wegen der Hochwertigkeit habe ich bereits einige Freunde geworben, die dort nun auch mitmachen. Man findet viele Gleichgesinnte, die auf der Suche nach etwas Besonderem sind. Andere wollen einfach nur Sex und denken, dass es sich um ein kostenloses Bordell handle. Das ist definitiv nicht der Fall. Höflichkeit wird auch hier vorausgesetzt, aber da halten sich die meisten auch wohl dran. Insgesamt 5 von 5 Sterne von mir!

geschrieben vor 9 Monaten

Andreas

Ich habe sehr spezielle Vorstellungen und Wünsche in Sachen Sex. Das macht nicht jede Frau mit. Doch bei JOYclub habe ich nun eine Dame gefunden, die ähnlich tickt wie ich. Einfach genial. Ich dachte nicht, dass es so einfach sein kann.

geschrieben vor 1 Monat