Startseite
Startseite > Erfahrungen mit LOVEPOINT

LOVEPOINT Erfahrungen

LOVEPOINT wirbt mit mehr als 3,5 Millionen erfolgreichen Partnervermittlungen und hat nach eigenen Angaben über 500.000 Mitglieder. Dennoch stellt sich bei einem Seitensprungportal natürlich immer die Frage, ob der jeweilige Anbieter seriös ist. Genau damit haben wir uns in unserem Test befasst und haben bewertet, ob das Portal wirklich eine Partnersuche gezielt entsprechend der Bedürfnisse seiner User zu bieten hat. Die Zertifizierung durch den TÜV Saarland spricht in jedem Fall dafür, dass es sich hierbei um eine sichere Plattform handelt, mit der alle Interessenten den Grundstein für einen Seitensprung oder ein erotisches Abenteuer legen oder aber ihren Traumpartner kennenlernen können.

4.5 / 5.0 4.5 Sterne
  • Vermittlung: Seitensprung, Partnersuche
  • Angemeldete Mitglieder: mehr als 500.000 Mitglieder
  • Besonderheiten: Wissenschaftlich fundierte Partnervermittlung

Betrug oder Abzocke? Ist LOVEPOINT wirklich seriös?

In Deutschland gelten für alle Unternehmen, die eine Zertifizierung durch den TÜV erhalten wollen, besonders hohe Standards. Das gilt vor allem in Bezug auf den Datenschutz, den der jeweilige Anbieter garantieren muss. Somit zeigt die Zertifizierung durch den TÜV Saarland ganz eindeutig, dass es sich bei LOVEPOINT um einen absolut seriösen Anbieter handelt. Dabei wurde nicht nur die Seriosität von LOVEPOINT überprüft, sondern auch die Diskretion stand auf dem Prüfstand und das Portal hat sich in dieser Hinsicht ebenfalls sehr gut geschlagen. Darüber hinaus gibt es eine Echtheitsprüfung der Mitglieder, um die Anzahl an Fake-Profilen so gering wie möglich zu halten.

Unternehmen Networld Projects GmbH
Adresse Rheinstraße 103, 64295 Darmstadt
Handelsregister AG Darmstadt, HRB Darmstadt 8984, USt.Id: DE 813156170
eMail: support@lovepoint.de
Telefon-Hotline: 06151 – 97 68 60

Zudem kann der Anbieter auch mit seiner Anti-Fake-Garantie punkten und unterscheidet sich somit von der Konkurrenz. Genau genommen besagt diese Garantie, dass LOVEPOINT die Stilllegung eines jeden Profils zusichert, dem unseriöse Absichten zugeordnet werden können. Zudem gibt es die Auszeichnung „seriös und niveauvoll“, die jedes Profil erlangen kann. Das macht es für die Nutzer von LOVEPOINT noch leichter zu erkennen, wann sie es mit einem seriösen Flirtpartner zu tun haben. Sobald das Portal auch nur die geringsten Anzeichen für einen Betrug wittert, wird das jeweilige Profil also auf der Stelle stillgelegt. Auch das zeigt, dass es sich um einen durch und durch seriösen Anbieter handelt.

Videovorschau zu LOVEPOINT

In dem folgenden Video finden Sie unsere Erfahrungen mit LOVEPOINT in der Zusammenfassung. Wir zeigen Ihnen auch, wie die Anmeldung funktioniert und führen Ihnen außerdem die ersten Schritte mit dem Anbieter vor.

Schauen Sie sich jetzt das Video an, um eine Vorschau auf LOVEPOINT zu erhalten:

 

Das bietet LOVEPOINT seinen Nutzern

Frei nach dem Motto „Flirten ohne Grenzen“ treten Menschen zwischen 18 und 55 Jahren bei LOVEPOINT in Kontakt und können sich für einen Seitensprung verabreden. Dabei sind die Altersgruppen zwischen 18 und 24 sowie zwischen 35 und 44 am stärksten vertreten. Das Verhältnis zwischen den Geschlechtern ist leider nicht unbedingt ausgewogen, was auch daran liegen mag, dass Frauen das Seitensprungportal völlig kostenlos für ihre Zwecken nutzen können. Auf der Suche nach einem Traumpartner sind 65% der User weiblich und nur 35% männlich. Bei den Mitgliedern, die sich für ein erotisches Abenteuer interessieren, ist es hingegen so, dass 59% männlich und nur 41% weiblich sind. Diese Mitgliederstruktur hat sich bei dem Portal auch im Laufe der Jahre immer wieder bewahrheitet.

Vorschau der Webseite des Anbieters
Die Angebote von LOVEPOINT übersichtlich auf der WebseiteDas erotische Online Magazin von LOVEPOINT

Wenngleich es für das fehlende Gleichgewicht zwischen den Geschlechtern einen entsprechenden Punktabzug gibt, bringt LOVEPOINT auch entscheidende Vorteile mit sich. An dieser Stelle ist vor allem der spezielle Persönlichkeitstest zu nennen, der die Profile noch aussagekräftiger macht. In Zusammenarbeit mit dem bekannten Psychologen Dr. Christoph von Quast konnte dieser Test entwickelt werden, der genau die Faktoren abdeckt, die für eine erfolgreiche Partnerschaft essentiell sind. Zudem enthalten die meisten Profile neben einem Foto des jeweiligen Mitglieds umfangreiche Informationen zu dessen Aussehen, Charakter sowie sexuellen Vorlieben. Ein eigener Vorstellungstext kann ebenso erstellt werden. Doch diese Informationen sind nicht alle automatisch zugänglich, sondern es bedarf einer Premium-Mitgliedschaft, um die Fotos der weiblichen Flirtpartner ansehen zu können. Die Basis-Mitgliedschaft umfasst schließlich nur die folgenden Features:

  • Das Persönlichkeitsgutachten
  • 50 Kontaktvorschläge für Männer ohne Bild
  • Für Frauen ist das komplette Angebot kostenlos

Wer als männlicher Nutzer dieses Portals seine Partnervorschläge kontaktieren sowie dessen Fotos erhalten möchte, wird also ein gebührenpflichtiges Abo abschließen müssen. Dieses beinhaltet zudem unbegrenzte Partnervorschläge sowie alle der nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten:

  • Persönliche Nachrichten
  • Live-Chat per Video oder Audio
  • Anonym SMS verschicken oder telefonieren
  • Chat-Einladung inklusive einem kleinen Gruß versenden

Gibt es Bonusangebote für Neukunden?

Während die Nutzung von LOVEPOINT für Frauen dauerhaft kostenlos ist, werden die Herren der Schöpfung zur Kasse gebeten. Da Rabattaktionen durch Gutscheine bei LOVEPOINT sehr selten sind, müssen die Interessenten meist den vollen Preis für die Mitgliedschaft zahlen. Wenngleich sich somit nur sehr wenige Sparmöglichkeiten ergeben, fallen die monatliches Kosten für ein längeres Abo entsprechend günstiger aus. Wer ohnehin ernsthaft auf der Suche nach der ganz großen Liebe oder einem Partner für ein erotisches Abenteuer ist, sollte also besser ein längeres Abo bei LOVEPOINT abschließen.

Kosten und Zahlungsmöglichkeiten für das Premium-Abo

Während LOVEPOINT für Frauen in jedem Fall kostenlos ist, können die männlichen Nutzer zwischen zwei verschiedenen Mitgliedschaftsarten auswählen. Zum einen können sie sich für die reguläre Premium-Mitgliedschaft entscheiden, die für drei, sechs oder 12 Monate abgeschlossen werden kann. Dabei handelt es sich jeweils nur um eine Mitgliedschaft für entweder die Suche nach dem Traumpartner oder die Suche nach einem Erotikabenteuer. Wer bei LOVEPOINT hingegen nach beidem suchen und sich alle Möglichkeiten offenhalten möchte, kann dies ebenso tun. Zu diesem Zweck bietet LOVEPOINT eine spezielle VIP-Mitgliedschaft nur für Männer an, die immer für ein Jahr abgeschlossen werden muss. Die Kosten für dieses Angebot betragen 149,00 €, was einer monatlichen Gebühr von 12,41 € entspricht. Die Gebühren für die anderen Mitgliedschaftsvarianten sehen wie folgt aus:

Art der Mitgliedschaft Preis insgesamt
3 Monate 99,00 €
6 Monate 129,00 €
12 Monate 149,00 €

Während die monatlichen Kosten beim 3-monatigen Abo also noch bei 33,00 € liegen, kostet die 1-jährige Mitgliedschaft nur 12,41 € pro Monat. Dabei gibt es übrigens keinen Unterschied zwischen den Preisen für die 12-monatige VIP- und die reguläre Premium-Mitgliedschaft , so dass es sich bei der VIP-Mitgliedschaft unterm Strich um das beste Angebot handelt. Ein weiteres Plus ist die Tatsache, dass die Zahlung bei LOVEPOINT völlig anonym möglich ist. Der Nutzer entrichtet die Gebühr also an ein Drittunternehmen, ohne dass LOVEPOINT die persönlichen Daten des Mitglieds übermittelt bekommt. Auch die Bareinzahlung ist ebenso anonym möglich. Außerdem ist keine Kündigung erforderlich. Denn die Mitgliedschaft verlängert sich zum Ende ihrer Laufzeit nicht automatisch. Sollte der Kunde dennoch vorzeitig kündigen, so erhält er keine Erstattung der zu viel gezahlten Gebühren. Allerdings kann eine Kündigung dennoch sinnvoll sein, um eine Löschung der eigenen Daten bei LOVEPOINT zu erwirken. Dazu bitte einfach das Team des Seitensprungportals kontaktieren.

LOVEPOINT schreibt den Schutz der Kundendaten groß

Dass sich LOVEPOINT sehr in Sachen Datenschutz engagiert, zeigt allein die Prüfung durch den TÜV Saarland. Natürlich garantiert der Anbieter, dass die Daten der Kunden nicht an Dritte weitergegeben werden. Zudem ist eine anonyme Zahlung auf verschiedenen Wegen möglich, so dass die genauen Zahlungsdaten ohnehin nicht an LOVEPOINT weitergereicht werden. Darüber hinaus ist auch die Anmeldung auf Wunsch völlig anonym möglich, was für ein zusätzliches Maß an Sicherheit sorgt. Die bereits angesprochene Anti-Fake-Garantie macht LOVEPOINT außerdem zu einer sehr seriösen und sicheren Plattform.

Nicht-Mitglieder können die Profile der Mitglieder bei LOVEPOINT nicht einsehen, was den Standard an Sicherheit ebenfalls erhöht. Zudem ist das Portal SSL-zertifiziert, so dass der Mitgliederbereich auf Wunsch SSL-gesichert genutzt werden kann. Die komplette Transparenz bezüglich aller Vertragsdaten spricht ebenfalls für die Seriosität von LOVEPOINT. Darüber hinaus werden die Profilinformationen der User nur denjenigen Mitgliedern angezeigt, die den Vorstellungen des Nutzers auch wirklich entsprechen. Natürlich entscheidet jedes Mitglied selbst, welche Informationen er oder sie mit einem anderen Nutzer bei LOVEPOINT teilen möchte. Daher ist es so, dass die folgenden Profilelemente für jeden Nutzer separat freigeschaltet werden können, so dass das Mitglied die voll Kontrolle über seine Informationen behält:

  • Audio
  • Foto
  • Video

Der Kundenservice im Test

Um seinen Kunden ein möglichst hohes Maß an Service bieten zu können, ist LOVEPOINT für seine Mitglieder täglich rund um die Uhr erreichbar. Der 24-Stunden-Support steht dabei telefonisch zur Verfügung. Bei Fragen kann das Mitglied also jederzeit die Hotline anrufen. Auf der Webseite von LOVEPOINT warten zudem nützliche Informationen zu allerlei gängigen Fragen, die besonders häufig zu dem Angebot des Seitensprungportals gestellt werden. Neben diesem praktischen Online-Support können die Mitglieder auch auf die virtuellen Support-Mitarbeiter bauen. Somit erhält der Kunde sofort binnen Minuten eine kompetente Antwort auf seine Fragen.

Alle Premium-Mitgliedschaften und Zahlungsmethoden im Überblick
Übersicht zu den Zahlungsmethoden bei LOVEPOINT
Abo 3 Monate 99,90 €, entspricht 1,11 € pro Tag
Abo 6 Monate: 129,90 €, entspricht 0,72 € pro Tag
Abo 12 Monate: 149,90 €, entspricht 0,41 € pro Tag
Zahlungsmethoden: Visa, Mastercard, Lastschrift, Banküberweisung
Kündigungsfrist: keine automatische Laufzeitverlängerung

Wie benutzerfreundlich ist das Portal?

Bei LOVEPOINT hat man gezielt darauf geachtet, dass alle Funktionen des Flirt- und Seitensprungportals selbst von absoluten Internet-Laien problemlos genutzt werden können. Dies führt jedoch leider auch dazu, dass der Mitgliederbereich der Casual Dating Seite etwas altbacken wirkt. Allerdings lässt sich die Anmeldung binnen weniger Minuten umso leichter ausfüllen und der Nutzer erstellt dabei auch gleich einen Teil seines späteren Profils. Durch den speziellen Persönlichkeitstest, der in Zusammenarbeit mit einem renommierten Psychologen entwickelt wurde, passen die Partnervorschläge besonders genau zu dem jeweiligen Mitglied. Zusätzlich steht auch die Partnersuche in einem frei wählbaren Kilometer-Umkreis zur Verfügung, wobei ebenfalls nur Vorschläge mit einem besonders hohen Maß an Kompatibilität angezeigt werden. Auf Wunsch kann das Mitglied sogar eine Freundes- und Ignorierliste anlegen.

Gibt es eine App oder mobile Webseite?

Derzeit ist es leider so, dass das Seitensprungportal weder für iOS noch für Android eine eigene Webseite anbietet. Auch eine mobile Version der regulären Webseite von LOVEPOINT gibt es nicht. Wenngleich LOVEPOINT zwar in vielerlei Hinsicht punkten kann, ist dieser Aspekt auf jeden Fall verbesserungswürdig. Denn mit einem speziellen Angebot für mobile Nutzer kann LOVEPOINT leider nicht punkten. Die Bedienung der regulären Webseite ist hingegen vom Smartphone aus nur schwer möglich, da vor allem die Profile auf dem Bildschirm eines mobilen Endgeräts zumeist geradezu winzig erscheinen.

Fazit: Das haben unsere Erfahrungen gezeigt

Das Wichtigste möchten wir hier gleich zuerst festhalten. Bei LOVEPOINT handelt es sich keineswegs um Abzocke, sondern einen vertrauensvollen Anbieter, der seine Seriosität gleich in mehrerlei Hinsicht unter Beweis gestellt hat. Dabei liegen die wichtigsten Vorteile neben der Zertifizierung durch den TÜV Saarland ganz klar auf der Hand. Schließlich kann das Portal nicht nur von Frauen kostenlos genutzt werden, sondern bietet seinen männlichen Kunden ebenfalls faire Konditionen an. Besonders die Kommunikationsmöglichkeiten fallen sehr vielseitig aus und auf Wunsch kann LOVEPOINT von der Anmeldung bis zur Bezahlung völlig anonym genutzt werden. Das einzelne Mitglied behält jedoch die volle Kontrolle, da der Nutzer allein entscheidet, wer zum Beispiel die eigenen Profilbilder zu sehen bekommt.

Denise Schlüter
Jetzt testen!
Die Suche nach Partnern oder Seitensprüngen sieht auf dem ersten Blick nicht spektakulär aus, hat es aber echt in sich
4.5 / 5.0 bewertet von Denise Schlüter
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.

Babyboy

Wegen der verschiedenen positiven Kritiken im Internet und den günstigen Preisen habe ich mich unter anderem für Lovepoint entschieden. Ich bin auch noch bei einigen anderen Providern und Anbietern registriert und dort auch noch aktiv. Weniger aber, weil Lovepoint generell eine höhere Quote für mich hat, mit der ich Frauen für mich finde. Ich persönlich nutze lediglich den Teil „Seitensprung“ und nicht so viel den Bereich zum Finden der großen Liebe. Das halte ich hier aber auch für möglich. Alle sind sehr nett und wir sind weit weg von dem Mainstream-Getue von anderen Anbietern. Deshalb ist meine Empfehlung insgesamt, sich doch bloß bei Lovepoint anzumelden. Es ist sehr gut dort.

geschrieben vor 11 Monaten

FromLisaWithLove

Ich bin angemeldet, weil ich einen Partner finden möchte. Zuvor war ich nur auf der Seite für Seitensprünge und auch dort hat alles super geklappt. Man meldet sich, man schreibt ein bisschen und wenn niemand einen Rückzug macht trifft man sich – alles einfach und simpel. Und anschließend hört man nach meiner Erfahrung nichts mehr weiter voneinander. Alles ist also sehr unkompliziert und deshalb bin ich dort so zufrieden. Zum Bereich der Suche nach der großen Liebe: Auch das ist hier möglich, ich hatte bereits zwei schöne Dates, auch wenn alle dachten, dass ich direkt mit ihnen ins Bett steigen würde. Lovepoint ist eben Lovepoint und ist mehr Sex als Date.

geschrieben vor 9 Monaten

Ria

Neulich hat mein LOVEPOINT Account irgendwie nicht mehr funktioniert. Beziehungsweise konnte ich mich nicht mehr einloggen. Kurzerhand habe ich bei dem Support angerufen. Die Mitarbeiter waren sehr nett und haben mir schnell weiterhelfen können. Die Hotline ist übrigens 24 h am Tag für die Nutzer da. Genial.

geschrieben vor 2 Monaten