Startseite
Startseite > Lottoanbieter im Test > Eurojackpot

Eurojackpot Test: Die seriösen Anbieter näher betrachtet

Der Eurojackpot ist ebenso bekannt wie 6 aus 49. Es handelt sich um ein länderübergreifendes europäisches Lotteriespiel, welches immer mehr Anhänger findet. Seit einigen Jahren lässt sich das beliebte Lotteriegame im Internet verfolgen und anwenden. Aus dieser Entwicklung haben sich viele Onlineanbieter gegründet, welche Eurojackpot online anbieten und dem Kunden somit eine neue Dimension der Bequemlichkeit schaffen. Nun stellt sich die Frage, welche Anbieter für ein Spiel seriös erscheinen. Auf Betrugstest.com wurden zahlreiche Anbieter geprüft und als seriös empfunden.

Eurojackpot hat sich neben dem Klassiker 6 aus 49, welcher in Deutschland sehr gerne genutzt wird, entwickelt. Mittlerweile haben viele Lottoliebhaber Gefallen an dem Spiel gefunden. Neben Deutschland haben sich aktuell 17 weitere europäische Länder dazu entschieden, den Eurojackpot mit in das Spielsystem aufzunehmen, was die Jackpotauswahl natürlich entsprechend ansteigen lässt. Wer sich für eine bequeme und flexible Art des Lottospiels entscheiden möchte, der kann die Online-Tippscheine der zahlreichen seriösen Anbieter nutzen.

Warum sollte man Eurojackpot online spielen?

Eurojackpot Online

Der Eurojackpot Online besticht durch ein sehr einfaches Spielsystem.

Wichtige Kriterien

  • Hoher Sicherhetsstandard
  • Top Zahlungsmethoden

Sicherlich eine Frage, die auch Sie sich gestellt haben. Was ist an der Online-Lotterie so besonders? Wird die Online-Lotterie mit der normalen Lotterie am nächsten Kiosk verglichen, entstehen schnell einige Unterschiede, welche sich zugunsten des Spielers auslegen lassen.

Mit dem Tippschein über einen Onlineanbieter genießt jeder Kunde Freiheiten, die sich sonst nicht ergeben würden. Zum einem kann der Kunde den Tippschein unabhängig von den Öffnungszeiten nutzen. Das Internet hat 24 Stunden am Tag geöffnet, was sich als Vorteil für Berufstätige zeigt. Zum anderen bietet die Abgabe des Lottoscheins über einen Onlineanbieter Bequemlichkeit. Das warme Wohnzimmer oder das kuschlige Bett muss dafür nicht mehr verlassen werden. Interessenten können direkt von zu Hause den Tipp setzen und sich zurücklehnen.

Neben diesen Vorteilen haben die Online-Lotterien noch andere vorteilhafte Eigenschaften. Es lassen sich dank der intensiven Nutzung anderer Spieler, Tippgemeinschaften bilden. Das erhöht nicht nur die Gewinnchance, sondern verringert auch die Kosten. Zusätzlich ergeben sich die internen Vorteile bei den Spielanbietern. Viele Unternehmen sorgen für eine automatische Speicherungsmöglichkeit der Spieldaten bzw. der Zahlen. Auch eine automatische Verlängerung der Spielwochen kann als Vorteil betrachtet werden.

Die Vorteilliste lässt sich mit weiteren Aspekten erweitern, denn Kunden, die eine Online-Lotterie nutzen möchten, haben die Chance, bei einem guten Anbieter eine mobile Version der Tippscheine zu bekommen. Somit kann auch unterwegs getippt und gespielt werden. Die automatische Gewinnbenachrichtigung ist dabei schon fast eine Nebensache.

Wer Spielanfänger ist, kann ebenfalls von den Onlineportalen profitieren, denn im Gegensatz zu den Annahmestellen gibt es bei den Onlineportalen Erklärungen und Informationen zum Spielablauf. Das erleichtert den Einstieg enorm.

Wie wird der Eurojackpot online gespielt?

Um den Eurojackpot in seiner umfassenden Vielfalt online nutzen zu können, ist es wichtig sich den passenden Anbieter herauszusuchen. Hierfür können Sie die Testergebnisse von Betrugstest.com nutzen. Nach der Wahl des richtigen Portals muss dieses aufgerufen werden. Die meisten Unternehmen bieten online eine große Auswahl unterschiedlicher Spiele an, deswegen muss der Eurojackpot erst herausgesucht werden.

Nun geht es zur Registrierung auf dem Portal. Ohne diese Registrierung kann die Spielvariante nicht vollständig umgesetzt werden. Für die Registrierung und auch die spätere Anmeldung sind nur wenige Daten nötig. Unter dem Punkt „Registrierung“ kann sich jeder mit dem Namen, der Anschrift und dem Geburtsdatum anmelden. Ist dieser Prozess abgeschlossen, versenden viele Anbieter eine Bestätigungsemail.

Nachdem die Anmeldung geglückt ist und das passende Spiel herausgefiltert wurde, kann die Ausfüllung des Tippscheins beginnen. Der Tippschein ist eine exakte Nachbildung des Originals, welches sonst beim Kauf am Lottostand ausgegeben wird. Wird der Tippschein angezeigt, kann dieser durch die Mausbewegungen ausgefüllt werden.

Anschließend wird der Schein in den Warenkorb gelegt oder mit einem Klick bestätigt. Nun wird der Kunde zur Kasse weitergeleitet. An dieser Stelle legt jeder das Bezahlsystem fest, welches er nutzen möchte, um den aktuellen Schein zu begleichen. Zur Verfügung stehen, bei seriösen Anbietern immer, die gängigen Zahlmethoden. Dazu gehören PayPal, Neteller, Skrill und viele weitere. Ist der Tippschein bezahlt, ist das Verfahren für den Kunden abgeschlossen.

Nun tritt das Unternehmen, bei dem der Online-Tippschein ausgefüllt wurde, in Kraft. Dieses entsendet einen Mitarbeiter, der den Schein an einer Lottoannahmestelle kauft und einreicht. Der Tippschein selbst wird dem Kunden noch einmal per Mail zugesendet, um eine Bestätigung der Annahme zu gewähren.

Das Spielsystem des Eurojackpot im Detail

Der Eurojackpot hat ein sehr einfaches System. Auf dem Tippschein befinden sich 6 Tippfelder, die jeweils die Zahlen 1 bis 50 enthalten. Aus diesen 50 Zahlen werden 5 einzelne pro Feld herausgesucht. Neben diesen Zahlen werden zusätzlich noch zwei Eurozahlen pro Tippfeld gewählt. Hier stehen die Zahlen 1 bis 10 zur Verfügung. Zu finden sind diese „Zusatzzahlen“ unterhalb der normalen Tippzahlen.

Die Ziehung der Zahlen findet beim Eurojackpot immer am Freitag statt. Hier haben Kunden keine Auswahlmöglichkeit. Jedoch haben Spieler die Chance die Anzahl der Wochen, wie oft ein Tippschein verwendet werden soll, zu wählen. Außerdem kann bei einigen Anbietern festgelegt werden, ab welcher Jackpotsumme die Teilnahme gewährt werden soll.

Die Gewinnchancen beim Eurojackpot liegen bei 1 zu 95.344.200, denn es gibt neben dem Hauptgewinn 11 weitere Ebenen die einen Gewinn abwerfen können. Der kleinste Hauptgewinn des Eurojackpot liegt bei 10 Millionen Euro. Dieser Gewinn wird immer garantiert, auch wenn der Jackpot die Woche zuvor geleert wurde.

Wissenswertes über den Eurojackpot

Der höchste Gewinn liegt bei 90 Millionen Euro. Im Jahr 2015 wurde dieser Jackpot das erste Mal geknackt. Um bei dieser Lotterie jedoch zu gewinnen, ist ein hohes Maß an Glück erforderlich. Neben dem Spiel 6 aus 49 ist der Eurojackpot mit das beliebteste Lottogame, welches Deutsche nutzen können. Ein Grund für die Begeisterung ist der hohe Gewinn.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Seite teilen:---

Der Hauptgewinn wird natürlich erst ausgeschüttet, wenn 5 Richtige plus die 2 Zusatzzahlen vorhanden sind. Der geringste Gewinn ergibt sich aus 2 Zahlen und einer Zusatzzahl. Die Kosten für einen Tippschein ergeben sich anhand der Tipps. Ein Tipp kostet 2 Euro. Damit ist der Eurojackpot zwar teurer, wirft aber im Vergleich höhere Gewinne ab.

Fazit zum Eurojackpot

Wer sich für den Online-Eurojackpot entscheiden sollte, kann sich mit viel Glück und 5 Richtigen + 2 Zusatzzahlen auf einen Gewinn von 90 Millionen Euro freuen. Das Spielsystem hinter dem Eurojackpot ist einfach gehalten. Es müssen 5 Zahlen aus 50 herausgefiltert werden, um den Gewinn zu erhalten. Am einfachsten und bequemsten ist es, wenn der Eurojackpot online gespielt wird.