Startseite
Startseite > Lottoanbieter im Test > 6 aus 45

Lottoanbieter für 6 aus 45 im Test & Vergleich

Die Lottovariante 6 aus 45 stammt aus Österreich und zählt dort, ähnlich wie in Deutschland das Spiel 6 aus 49, mit zu den Klassikern. Nachzuvollziehen ist das Spiel recht einfach. Mit geringen Einsätzen kann jeder, der das nötige Glück besitzt, zum Lottogewinner werden. Neben der klassischen Spielvariante lässt sich 6 aus 45 ganz einfach online spielen. Welche seriösen Anbieter es für das Onlineverfahren gibt, hat Betrugstest.com aufgedeckt. Im Test hat Lottoland eine besondere hohe Seriosität bewiesen.

Bereits seit 1986 hat jeder Österreicher die Möglichkeit aus 45 Zahlen 6 einzelne herauszusuchen und somit den Jackpot zu knacken. Der Klassiker aus Österreich kann nicht nur auf einem Papiertippschein gespielt werden, sondern dank moderner Internetverbindungen einfach über den Onlineweg. Das Interesse an dieser Lottovariante steigt an, denn durch den Online-Tippschein haben deutsche Spieler die Möglichkeit, an der Lottovariante teilzunehmen. Durch die Nutzung in unterschiedlichen Ländern steigt der Jackpot natürlich an, denn je mehr Kunden einzahlen und einen Lottoschein erwerben, desto umfangreicher ist der zu erspielende Jackpot.

Warum sollte man 6 aus 45 im Internet spielen? Der Vergleich

6 aus 45

Der Klassiker aus der Alpenrepublik kann auf von Deutschland aus gespielt werden.

Wichtige Kriterien

  • Hohe Flexibilität
  • Große Jackpots

6 aus 45 lässt sich in der klassischen oder modernen Vorgehensweise nutzen. Die klassische Nutzung erfolgt, wenn der Spieler den Tippschein an einem Kiosk oder einer Lottostation erwirbt und dort ausfüllt. Die moderne und mehr als beliebte Variante zeigt sich in der Online-Lotterie. Nutzer, die es bequem und zudem flexibel mögen, werden den Tippschein bei den zahlreichen Onlineanbietern erwerben. Das hat den Vorteil, dass nicht nur Einheimischen der Tippschein zur Verfügung steht, sondern auch Nichteinheimische haben die Möglichkeit den Jackpot zu erhalten.

Das Nutzen der zahlreichen Onlineportale, welche den Tippschein digital anbieten, hat einige Vorteile, welche sich nicht ausschließlich auf den Jackpot beziehen. Gerade berufstätige Spieler oder Spieler aus anderen EU-Ländern bekommen durch den digitalen Tippschein die Möglichkeit, jederzeit unabhängig von Öffnungszeiten an dem Lottospiel teilzunehmen.

Neben diesen offensichtlichen Vorteilen, die sich auf die Bequemlichkeit und Flexibilität beziehen, gibt es noch andere positive Betrachtungsweisen, welche sich für Neulinge aufzeigen. Wer das erste Mal Lotto spielt und sich die einfache Variante 6 aus 45 ausgesucht hat, bekommt die Chance auf den Onlineportalen Spielregeln und Tipps nachzulesen. Diese vorteilhafte Möglichkeit haben Spieler, welche sich mit dem deutschen Lotto befassen und nun die österreichische Lotterie testen wollen. Die Reise ins Ausland muss in diesem Fall nicht vorgenommen werden, denn der Tippschein kann bequem vom heimischen PC aus ausgefüllt werden.

Vorteile im Überblick für das Spiel 6 aus 45:

  • Ausländische Spieler können am Spiel teilnehmen
  • Jackpot steigt durch ausländische Einzahler
  • Bequemlichkeit und Flexibilität
  • Neulinge dieser Spielvariante bekommen die Spielregeln erklärt
  • Systemspiele können genutzt werden

Wie kann man 6 aus 45 online spielen?

Um die Lottovariante 6 aus 45 zu nutzen, ist es wichtig sich einen seriösen Anbieter zu suchen. Da es sich bei diesem Lottospiel um eine österreichische Variante handelt, müssen die Abgabe und die Ziehung für deutsche Spieler im Onlineverfahren stattfinden. Seriöse Anbieter lassen sich auf Betrugstest.com wiederfinden und nutzen.

Wurde der Anbieter gefunden, ist es wichtig sich mit einigen Kenndaten dort anzumelden. Diese Anmeldung erfolgt normalerweise in einem kurzen Ablaufverfahren. Angaben zum Namen, der Anschrift, dem Geburtsdatum und anderen wichtigen Informationen, werden dafür in ein Anmeldeformular eingetragen. Nach der Registrierung bekommt jeder neue Kunde eine Bestätigung per E-Mail. Anschließend kann die Anmeldung auf dem Portal erfolgen und der Tippschein kann ausgesucht werden.

Der Tippschein wird jedem Spieler in digitaler Form angezeigt. Optisch unterscheiden sich diese Tippscheine nicht von den Papieroriginalen. Nun hat der Nutzer die Gelegenheit, seine Wunschzahlen mit einem Klick zu speichern und verschiedene Zusatzeinstellungen (einfacher Jackpot, doppelter Jackpot, Ziehungsdatum, Laufzeit usw.) einzustellen.

Einige seriöse Anbieter zeigen jedem Spieler nach Eingabe der Wunschzahlen die Gewinnwahrscheinlichkeit an. Durch den Klick auf „Abgeben“ oder „Einreichen“ wurde der Lottoschein registriert und kann nun von einem Lottomitarbeiter gekauft werden. Die Zahlung des digitalen Lottoscheins erfolgt über die gängigen Zahlungsmethoden.

6 aus 45: Das Spielsystem im Detail

Das Spiel 6 aus 45 ist einfach gestaltet und lässt sich mit der deutschen Spielvariante 6 aus 49 vergleichen. Dem Spieler stehen auf einem Lottoschein 12 Spielbereiche zur Verfügung. Auf diesen Spielbereichen befinden sich 45 Zahlen von 1 bis 45. Aus dieser Zahlenanzahl sucht sich der Spieler für jedes der 12 Kästchen 6 Zahlen heraus.

Nach dem diese Zahlen getippt wurden, kann der Nutzer sich zwischen zwei Ziehungen entscheiden. Die Ziehungen finden mittwochs und sonntags statt. Die Laufzeit kann neben der Ziehung gewählt werden. Damit legt der Nutzer die Gültigkeit des Spielscheins fest, die auf mehrere Wochen ausgedehnt werden kann. Die automatische Spieldauer wird gewährleistet.

Um den Hauptgewinn zu erhalten, wird bei dieser Lottonutzung keine Zusatzzahl benötigt. Es gibt eine Besonderheit und diese bezieht sich auf das Systemspiel. 6 aus 45 kann in Österreich mit System genutzt werden. Wer sich für ein Systemspiel entscheiden sollte, kann die Gewinnchancen enorm erhöhen. Der Unterschied zum klassischen 6 aus 45 besteht darin, dass der Tippschein bei einem 6 aus 45 Systemspiel mit Wahlzahlen ausgegeben wird. Der Vorteil an den Wahlzahlen ist, dass diese als gleichberechtigt in der Wertung angesehen werden.

Das sollte jeder über 6 aus 45 wissen

In Österreich schüttet die Lotterie ungefähr die Hälfte aller Einnahmen wieder als Gewinne aus. Ein Spieler, der also 6 Richtige vorweisen kann, bekommt rund 42 Prozent als Gewinn zugeschrieben. In Österreich gibt es noch weitere Spielvarianten, jedoch zählt 6 aus 45 mit zu den beliebtesten, denn das System ist denkbar leicht gestaltet und kann schnell von jedem Neuankömmling genutzt werden. Es gibt noch eine Besonderheit auf den Lottoscheinen. Wer genauer hinsieht, wird den Joker erkennen. Es handelt sich um die Zusatzzahl, die mit dem Spiel 77 zu vergleichen ist. Mit dem Tipp auf die richtige Jokerzahl können Nutzer zusätzliche Gewinne erhalten.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Seite teilen:---

Fazit zum Spiel 6 aus 45

Das Lottospiel 6 aus 45 ist sehr leicht zu verstehen, denn es erinnert an das deutsche Lottospiel 6 aus 49. Spieler, die das Interesse an dem Spiel haben, können dieses jederzeit online spielen. Genutzt werden muss ein seriöser Anbieter, der sich auf Betrugstest.com finden lässt. Nach einer Anmeldung und der Tippabgabe kann die Ziehung am Mittwoch oder am Sonntag erfolgen.