Startseite
Startseite > Erfahrungen mit Blackwell Global

Blackwell Global Erfahrungen

Der Handel mit Forex-Werten und CFDs bietet seit vielen Jahren ein großes Potential und als Trader kann man inzwischen bei zahlreichen Brokern am Handelsgeschehen teilhaben. Der Broker Blackwell Global aus Großbritannien ist einer dieser Anbieter und überzeugt nicht nur mit einem umfangreichen Angebot für den Handel. Auch die gebotene Regulierung bietet für die Trader viel Komfort und macht natürlich in erster Linie deutlich, dass der Broker sehr seriös und sicher ist. Das bedeutet auch, das man einen Betrug somit ausschließen kann.

Bewertung 4.0 / 5.0
Handel Forex, Edelmetalle, CFD
Basiswerte verschiedene Handelsmöglichkeiten mit Hebel
Software MT4
Regulierung

Unsere Erfahrungen im Überblick

Wer an der Börse oder zumindest mit interessanten Werten am Handel teilnehmen möchte, muss dazu im ersten Schritt einen passenden Broker finden. Dieser macht es erst möglich, in den Handel einzusteigen und sein Kapital dort zu investieren. Wichtig ist dabei, dass man als Trader seinem Broker auch vertraut und keine Hemmungen hat, dort sein Geld zu investieren. Bei Blackwell Global sollte dies kein Problem sein. Immerhin ist der Anbieter bereits seit dem Jahr 2010 am Markt aktiv und kann seitdem von einigen Erfahrungswerten profitieren, die am Ende auch dem Trader zugute kommen. Dabei spielt auch der gebotene Service eine Rolle und selbst die Auswahl an Handelswerten ist von großer Bedeutung. Der Blackwell Global Testbericht zeigt in dieser Hinsicht, dass man als Trader einiges erwarten darf und viele Möglichkeiten zur Verfügung gestellt werden. Das zeichnet den Broker letztlich aus.

Unternehmen Blackwell Global Investments (UK) Limited
Adresse 107 Cheapside, London, EC2V 6DN, Großbritannien
Telefon 0800 707 2050
eMail support@blackwellglobal.de
Live Chat nein

Umfangreiches Angebot fürs Trading und viel Sicherheit für die Trader

CFDs, Währungspaare und Edelmetalle zeichnen das Angebot des Brokers aus und sorgen dafür, dass man als Trader aus einem mehr als vielseitigen Angebot für den Handel wählen kann. Jederzeit ist ein vielseitiger Handel möglich und immer wieder kann man dabei – auf Wunsch – mit anderen Werten am Handel teilnehmen. Dabei sorgen attraktive Spreads für eine lukrative Trading-Möglichkeit und das insgesamt sehr breit aufgestellte Angebot für den Handel bietet auf jeden Fall für alle Trader eine ausreichende Abwechslung. Mehr als 10 CFD-Angebote für den Handel und eine Vielzahl an Währungspaaren sorgen für Abwechslung, hinzu kommen Edelmetalle, mit denen ebenfalls ein stets interessanter Handel möglich ist.

Bei den Forex-Werten stehen diverse Handelspaare bereit, die sehr interessant sind. EUR/USD sowie GBP/NZD sind hier beispielsweise zu nennen. Aber auch andere Währungspaare sorgen für eine Möglichkeit, dem Handel stets mit viel Abwechslung zu begegnen. Sei es USD/SGD oder USD/TRY, GBP/JPY oder auch EUR/NOK – die Vielfalt bei Blackwell Global trägt dazu bei, immer wieder neue Handelsmöglichkeiten vorzufinden. Wer sich an den Finanzmärkten auskennt kann mit dem Broker Blackwell Global Devisen sowie CFDs handeln und dabei immer wieder aufs Neue profitieren. Hinzu kommt, dass auch die vorhandenen Edelmetalle wie Gold und Silber für Vielfalt sorgen. Auch damit ist somit ein interessantes Trading möglich.

Die Webseite von Blackwell Global
Der Handel bei Blackwell Global im BlickDie Konten bei Blackwell Global

Beim Handel mit den unterschiedlichen Werten verspricht der Broker aber nicht nur ausreichend Abwechslung. Darüber hinaus kann der Handel auch im Bezug auf die Konditionen sehr attraktiv gestaltet werden. Spreads ab niedrigen 1,6 Pips machen den Handel sehr interessant und tragen dazu bei, dass hohe Gewinne bei vergleichsweise geringen Einsätzen möglich sind. Hierbei ist auch der Hebel zu nennen, der bei Blackwell Global bei bis zu 1:400 liegen kann. Auf diese Weise ist es möglich, mit Kapital des Brokers den eigenen Einsatz zu steigern und somit die Höhe der möglichen Gewinne zu maximieren. Bedenken sollte man dabei allerdings immer, dass der Handel mit Hebel auch zu einem höheren Risiko führt. Verliert man einen Trade, ist mitunter mehr Geld verloren, als man eigentlich eingesetzt hat.

In den Blackwell Global Erfahrungen fällt das Handelsangebot ebenso gut auf, wie auch die Kostenmodelle. Somit besteht für jeden Trader die Möglichkeit, bei diesem Anbieter sehr lukrativ ins Trading einzusteigen.

Ebenso einfach kann man beim Anbieter auch seine Einzahlungen vornehmen. Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten bieten ein hohes Maß an Komfort und zeigen erneut, dass es dem Broker vor allem auf die Sicherheit anzukommen scheint. Alle angebotenen Zahlungsmöglichkeiten sind nicht nur schnell, sondern auch sicher. So steht neben Skrill auch Neteller zur Verfügung und Einzahlungen sind darüber hinaus auch via Kreditkarte möglich. Hier stehen die gängigsten Kreditkarten zur Verfügung. Eine Einzahlung per Überweisung ist ebenfalls möglich, dies kann allerdings einige Zeit dauern. Hier muss der eingezahlte Betrag zunächst verbucht werden, sodass damit am Handel teilgenommen werden kann. Auszahlungen sind beim britischen Broker Blackwell Global bereits ab einer Summe von 0,01 US-Dollar möglich. Bei Überweisungen ist ein Mindestbetrag von 100 Dollar notwendig.

Mobile App

Immer mehr Bereiche des täglichen Lebens sind auch mit mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets zu nutzen. Nicht nur das Shopping ist mobil möglich, sondern in immer mehr Fällen auch die Teilnahme am Handel mit verschiedenen Werten. So ist es auch beim Broker Blackwell Global, der für seine Trader eine mobile App für den Handel zur Verfügung stellt. Die App steht für Android zur Verfügung und kann auch für iOS-Geräte geladen werden. Die App selber ist kostenlos und bietet dabei einen direkten Zugriff auf die verschiedenen Handelsmöglichkeiten. Somit kann man dank der mobilen App von Blackwell Global nicht nur auf das eigene Handelskonto zugreifen, sondern auch ganz einfach direkt am Handel teilzunehmen. Hierzu gelten die identischen Bedingungen wie auch mit der Software für den Computer. Somit ist ein simpler und komfortabler Handel mit CFDs, Forex und Edelmetallen möglich und man kann als Trader von nahezu jedem Ort aus in den Handel investieren.

Innerhalb der App ist der Handel mit mehr als 60 Werten möglich und es können Analysen, Charts und mehr genutzt werden. Die Forex-Kurse sind hier über einen Live-Stream jederzeit direkt abrufbar und zudem besteht die Möglichkeit, das eigene Handelskonto immer ganz genau einzusehen.

Insgesamt kann der Anbieter mit der kostenlosen mobilen App auf jeden Fall überzeugen und der Blackwell Global Testbericht wird hierdurch in jedem Fall positiv beeinflusst. Mit dem eigenen Tablet oder Smartphone hat man damit stets Zugriff auf das Handelskonto und kann unabhängig vom eigenen Aufenthaltsort in den Handel investieren.

Bonusangebote sind für viele Trader eine lukrative Basis

Mit einem Bonus hat man als Trader oftmals die Möglichkeit, mit einem höheren Kapital in den Handel einzusteigen. Zahlreiche CFD– und Forex-Broker bieten Ihren Kunden Bonuszahlungen an, wenn die erste Einzahlung vorgenommen wird. Andere Broker zahlen Boni, wenn ein gewisser Umsatz überschritten wird und wiederum andere Broker zahlen gar keinen Bonus aus. Und auch bei den Tradern gibt es mehrere Lager. Ein Lager nimmt Bonuszahlungen gerne in Anspruch, andere Trader lehnen diese meist ab. Bei Blackwell Global muss man sich diese Frage als Trader nicht stellen, da es hier – zumindest zum aktuellen Zeitpunkt – keine Bonuszahlung gibt. Somit wird kein Neukundenbonus ausgeschüttet und auch andere Boni erhält man hier als Trader nicht.

Einzahlungsbonus: keine Angabe
Bonusbedingungen: keine Angabe
Gültigkeit: keine Angabe
Weitere Boni: keine Angabe

Ein Bonus bietet zwar immer die Möglichkeit, mit einem erhöhten Budget in den Handel einsteigen zu können und schafft somit vielfach auch bessere finanzielle Voraussetzungen, allerdings ist ein Bonus immer auch an gewisse Bedingungen gebunden und kann nicht in jedem Fall flexibel verwendet oder gar ausgezahlt werden. So wird fast immer ein Mindestumsatz erforderlich gemacht, damit man vom Bonus bei einer Auszahlung überhaupt profitieren kann.

Somit kann man es positiv und auch negativ sehen, dass Blackwell Global auf einen Bonus verzichtet. Den positiven Erfahrungen tut das Fehlen eines Bonus keinen Abbruch. Auch ohne eine solche finanzielle Leistung für die Trader kann hier zuverlässig, attraktiv und vor allem auch umfangreich am Handel teilgenommen werden.

Support rund um die Uhr für Trader

Als Trader hat man möglicherweise auch einmal Fragen oder kommt bei Problemen nicht darum herum, den Support zu kontaktieren. Positiv ist es dann, wenn man den Support einfach und schnell erreichen kann und dieser hilfreich und kompetent zur Seite steht. Wenngleich man vielleicht keine technischen Fragen hat, kann es doch sein, dass man an irgendwelchen Stellen beim Trading nicht weiterkommt oder sich anderweitig Fragen ergeben. Beim Broker Blackwell Global aus Großbritannien wird man damit nicht alleine gelassen, sondern kann den Support schnell und simpel erreichen. Auch wenn es keinen Live-Chat gibt, so hat man die Möglichkeit, schnell einen Ansprechpartner zu erreichen. Möglich ist dies zum Beispiel via Skype. Der Broker ist im Messenger aktiv und hilft seinen Kunden hier zeitnah und unkompliziert weiter.

Zudem gibt es auch verschiedene E-Mailadressen zur Kontaktaufnahme und auf der Webseite findet man ein Kontaktformular. Eine kostenlose Hotline – alleine für deutsche Kunden schon – rundet das Supportangebot des Brokers ab und trägt dazu bei, dass man bei allerlei Fragen schnell und direkt Hilfe bekommen kann. An fünf Tagen in der Woche steht der Support bei Blackwell Global jeweils für 24 Stunden zur Verfügung. Somit bleibt den Tradern hier ausreichend Zeit, offene Fragen und andere Anliegen zu klären.

Insgesamt ist der gebotene Support beim Broker Blackwell Global als sehr umfangreich und zuverlässig zu beschreiben. Für die Trader bietet dies stets die Möglichkeit, bei Fragen einfach und direkt einen Ansprechpartner zu erreichen. Vor allem die Kontaktaufnahme via Skype ist dabei positiv zu bewerten und zeigt, dass sich der Broker intensiv und umfangreich um seine Trader kümmert. Man hat somit immer wieder die Möglichkeit, einen Ansprechpartner schnell zu erreichen und kann bequem und einfach seine Fragen loswerden. Alle möglichen Probleme lassen sich somit einfach besprechen und es ist möglich, im Anschluss sicher und einfach in den Handel zu investieren.

Schulungsangebote und das Demokonto im Blick

Für den einzelnen Trader ist es aufgrund des umfangreichen Angebots für den Handel nicht immer einfach, hier den Überblick zu behalten und sich zurechtzufinden. Aus diesem Grund sind Schulungsangebote bei vielen Brokern eine willkommene Möglichkeit, sich mit dem Handel intensiver zu befassen und sich dabei auch selber zu verbessern. Verschiedene Schulungsinhalte bieten oftmals viel Komfort und helfen Anfängern und erfahrenen Tradern dabei, den Handel einfacher verstehen zu können.

Ein solches Angebot an Schulungsinhalten findet man auch bei diesem Broker, sodass der Test hierdurch positiv beeinflusst wird. Mit wenig Aufwand kann man als Trader somit das eigene Trading optimieren. Bei Blackwell Global stehen zur Fortbildung der Trader verschiedene Handbücher zur Verfügung und darüber hinaus gibt es auch ein Trading Lexikon, auf das man als Trader zugreifen kann. Somit ist es möglich, das eigene Wissen rund um den Handel mit CFDs und Forex zu verbessern und höhere Erträge beim Trading zu erzielen.

Zusätzlich stellt der Anbieter für seine Trader auch ein Demokonto zur Verfügung, welches kostenlos verwendet werden kann. Damit ist es für den Trader simpel möglich, sich mit dem Handel ohne eigenes Risiko zu befassen und diesen von Grund auf kennenzulernen. Mit einem Demokonto lassen sich einzelne Handelsabläufe trainieren und simulieren und man kann als Trader weiterhin auch Strategien ausprobieren oder das eigene Trading mit Forex und CFDs intensiver und feiner gestalten. Somit bietet sich ein Demokonto nicht nur für neue Trader an, die noch keinerlei Erfahrung haben. Auch erfahrene Trader können mit einem Demokonto noch etwas dazulernen und haben die Option, umfangreicher oder geschulter am Handel teilzunehmen.

Das Angebot an Schulungen ist bei Blackwell Global somit als sehr umfangreich und hilfreich einzustufen, wenngleich Seminare oder Webinare dieses noch abrunden würden. Dennoch kann der Anbieter vor allem auch mit dem kostenlosen Demokonto überzeugen.

Regulierung und Einlagensicherung sorgen für Sicherheit bei den Tradern

Die Sicherheit beim Trading spielt für viele Trader natürlich eine besonders wichtige Rolle. Sie gibt darüber Auskunft, ob ein seriöser Handel möglich ist und in welchem Umfang der einzelne Trader geschützt wird. In vielen Fällen macht eine Regulierung durch zuständige Aufsichtsbehörden deutlich, dass ein Anbieter zuverlässig ist und mit Seriosität überzeugen kann. In vielen Fällen kommt auch noch eine Einlagensicherung hinzu, die das Kapital der Trader entsprechend schützt. Dank dieser Regulierung kann ein Betrug ausgeschlossen werden.

Überblick über die Ein- und Auszahlungsmethoden bei Blackwell Global
Die Zahlungsarten bei Blackwell Global
Zahlungsmöglichkeiten: Skrill, Neteller, Kreditkarte, Überweisung
Mindesteinzahlung: 100 Euro
Gebühren: keine
Kontoführung möglich in: Dollar, Euro, GBP
Auszahlungsoptionen: Skrill, Neteller, Kreditkarte, Überweisung

Die meisten Broker mit einer vorhandenen Regulierung sind als sicher einzustufen, ebenso können aber auch Broker ohne diesen Schutzmechanismus als sicher eingestuft werden. Bei Blackwell Global stellt sich diese Frage an sich gar nicht. Die FCA aus Großbritannien ist für die Regulierung des Brokers zuständig und sorgt dafür, dass der Anbieter sich einer Kontrolle und Überwachung durch die Behörde unterzieht. Alle Aktivitäten und Tätigkeiten des Brokers werden somit entsprechend überwacht, was für die Trader in jedem Fall ein hohes Maß an Sicherheit bedeutet. Hinzu kommt auch noch die Einlagensicherung, die jeder Broker innerhalb der Europäischen Union anbieten muss. Die Gesetzeslage schreibt vor, dass alle Kundengelder bis zu einer Summe von mindestens 100.000 Euro je Kundenkonto abgesichert werden müssen. Solange Großbritannien Mitglied der EU ist, gilt somit auch bei Blackwell Global die EU-weite Einlagensicherung. Was danach sein wird, muss man aktuell noch abwarten. Es ist allerdings davon auszugehen, dass es zumindest ähnliche Regelungen geben wird.

Simple Kontoeröffnung mit nur wenigen Klicks

Damit man als Trader überhaupt am Handel mit Devisen oder CFDs teilnehmen kann, muss man beim entsprechenden Broker zunächst erst einmal ein Handelskonto eröffnen. Bei Blackwell Global ist dies sehr einfach und unkompliziert möglich und es besteht die Option, somit direkt und schnell in den Handel einzusteigen. Die Kontoeröffnung kann direkt über die Webseite des Brokers vorgenommen werden und im Anschluss kann die erste Einzahlung sofort erfolgen. Ist diese verbucht, kann somit sofort mit dem Handeln von Differenzkontrakten und Forex-Werten begonnen werden.

Auch das angebotene Demokonto kann mit wenig Aufwand eröffnet werden und steht dann direkt zur Verfügung. Es ist somit in jedem Fall möglich, schnell und einfach bei diesem Anbieter zu starten, was im Blackwell Global Testbericht eine wichtige Rolle spielt. Zur Kontoeröffnung sind jeweils nur wenige Angaben erforderlich und eine umfassende Prüfung vor dem Handelsstart erfolgt nicht. Auf diese Weise kann man als Trader bei diesem Anbieter schnell, direkt und sehr unkompliziert mit dem Trading beginnen.

Fazit: Blackwell Global bietet seinen Tradern viele Möglichkeiten

Der Broker Blackwell Global aus Großbritannien kann insgesamt auf jeden Fall überzeugen. Es wird hier schnell deutlich, dass man als Trader zahlreiche Möglichkeiten hat und insbesondere auch von den vielen Schulungsangeboten profitieren kann. Die niedrigen Spreads machen einen lukrativen Handel möglich und die Vielzahl an handelbaren Werten trägt dazu bei, dass man als Trader beim Handel stets eine breite Auswahl vorfindet und kinderleicht am Handel teilnehmen kann. Insgesamt ist somit ein abwechslungsreiches Trading mit CFDs und Forex-Werten möglich und es besteht für die Trader die Möglichkeit, umfangreich am Handel teilzunehmen. Auch wenn es bei diesem Broker keinen Bonus für die erste Einzahlung gibt, kann sich der Handel hier dennoch lohnen.

Blackwell Global überzeugt auch im Bereich Sicherheit und bietet mit einer FCA-Regulierung in jedem Fall ein hohes Maß an Sicherheit. Von Abzocke oder gar Betrug kann man somit also nicht sprechen, stattdessen bietet der Broker viel Komfort für seine Trader. Auch die Einlagensicherung, die innerhalb der Europäischen Union vorgeschrieben ist, spielt hierbei natürlich eine entscheidende und wichtige Rolle. Bei diesem Anbieter ist also somit ein sicherer und zuverlässiger Handel mit CFDs und mit Währungen möglich, das große Angebot für den Handel spielt dabei ebenso eine wichtige Rolle und trägt dazu bei, dass man hier mit viel Abwechslung handeln kann.

Auch bei den angebotenen Möglichkeiten für den Handel überzeugt der Anbieter. Es gibt eine mobile App, die viel Komfort bietet und den Handel auch vom Smartphone oder Tablet aus möglich macht. Mit wenig Aufwand kann man somit bei Blackwell Global auch unterwegs am Handel teilnehmen und hat die Möglichkeit, somit alle spannenden Trades auch tatsächlich wahrnehmen zu können. Der Anbieter bietet am Ende für Anfänger eine ideale Anlaufstelle und erlaubt einen einfachen Einstieg ins Trading. Dabei ist das kostenlose Demokonto ebenfalls zu nennen. Zudem kann man aber auch als erfahrener Trader zuverlässig bei diesem Broker am Handel teilnehmen.

Roland Herrmann
Bei Blackwell Global kann der Handel mit einem Demokonto getestet werden.
4.0 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.