Startseite
Startseite > Erfahrungen mit GrandOption

GrandOption Erfahrungen

Seit jeher machen sich die Menschen darüber Gedanken, wie sie ihr Geld am besten anlegen können. Und ebenfalls seit jeher gibt es unterschiedliche Möglichkeiten hierfür. Es kann aber zumindest konstatiert werden, dass die Auswahl an Varianten innerhalb der letzten Jahre und Jahrzehnte deutlich zugenommen hat. Insbesondere die Computertechnik und die Verbreitung des Internets haben dabei breiten Bevölkerungsgruppen den Zugang zu Instrumenten und Produkten ermöglicht, die bisher nur wenigen Experten und professionellen Tradern vorbehalten waren. Zunächst möchten wir dabei einen groben Überblick über unsere wichtigsten Erfahrungen mit dem Online Broker GrandOption geben und dann in der Folge ausführlich auf einzelne Aspekte des Angebotes eingehen.

Bewertung 3.5 / 5.0
Rendite bis 90 Prozent
Optionen klassische Optionen mit Laufzeiten zwischen 30 Sekunden und mehreren Monaten, Copy Trading
Basiswerte über 100
Regulierung:

Insbesondere die Anbieter, die sich auf den Handel von Binären Optionen spezialisiert haben, konnten zuletzt einen starken Zulauf verzeichnen. Doch hohe Renditechancen und ein einfaches Handelsprinzip sind noch lange keine Garantien auf einen kontinuierlich hohen Gewinn. Denn genau wie bei der strategisch und langfristig ausgerichteten Geldanlage kommt es auch beim eher kurzfristig orientierten Trading vor allem darauf an, Marktsituationen richtig einzuschätzen und auf dieser Basis die richtigen Entscheidungen zu treffen.  Dabei haben wir diesmal den Online Broker GrandOption in den Blick genommen und neben dem Handelsangebot, den Konditionen und den Leistungen rund um den Handel herum auch die Seriosität und die Vertrauenswürdigkeit geprüft.

Unsere Erfahrungen im Überblick

Bei der Auswahl des richtigen Online Binäre Optionen Brokers schauen viele Trader zunächst vor allem auf die mögliche Rendite und dann auf die Basiswerte, die für den Handel zur Auswahl stehen. Daneben gilt es jedoch, auch weitere wichtige Kriterien zu prüfen. Unter anderem die Inhalte, die rund um den Handel zur Unterstützung geboten werden sowie insbesondere die Sprache, in welcher diese zur Verfügung stehen. Denn die meisten Online Broker konzentrieren sich mit ihrem Angebot nicht nur auf einen bestimmten Markt, sondern sind in verschiedenen Regionen und Ländern präsent. Während dabei in fast allen Fällen eine englischsprachige Version der Webseite zur Verfügung steht, kann nicht immer auf ein Angebot in deutscher Sprache gesetzt werden.

Und auch wenn auf der Startseite eine deutsche Version eingestellt werden kann, heißt dies nicht automatisch, dass auch alle anderen Inhalte in dieser Sprache zur Verfügung stehen. Besonders entscheidend ist dies, wenn ein umfangreiches Bildungsprogramm angeboten wird und auch durch den Kunden genutzt werden soll. Im Falle des Online Brokers GrandOption erübrigt sich jedoch diese Prüfung, da die Seite neben einigen anderen Sprachen zwar in Englisch, nicht jedoch in Deutsch angeboten wird. Da GrandOption auch über ein sehr interessantes und umfangreiches Bildungsangebot verfügt, sollten die Interessenten zunächst für sich klären, ob ihre Kenntnisse in Englisch ausreichen, dieses Angebot entsprechend zu nutzen. Das gleiche gilt für die Nutzung vom Support und allen weiteren Inhalten.

Unternehmen RODELER LIMITED
Adresse 39 Kolonakiou Street,FREMA PLAZA, First Floor,4103 Ayios Athanasios,Limassol, Cyprus
Regulierung CySec (207/13)
Telefon +357 2 526 2770
eMail info@grandoption.com
Live Chat Ja
Rückruf Nein

Generell ist die Form, in der das Angebot den Tradern dargeboten wird, auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig. Die umfangreichen Inhalte, die durchaus vorhanden sind, finden sich häufig erst nach etwas aufwendiger Suche. Etwas ähnliches kann auch für die Plattform selber gelten. Hier ist es etwa nicht so ohne weiteres möglich, die vorhandenen Assets nach den Kategorien zu ordnen. Es befinden sich also Aktien, Aktienindizes, Rohstoffe und Währungspaare in einer einzigen Liste, so dass sich die Suche nach dem passenden Basiswert mitunter etwas aufwändig gestaltet. Für den Handel selber stehen dabei rund 100 Basiswerte zur Verfügung. Neben der Möglichkeit des klassischen Optionshandels und einer breiten Auswahl von unterschiedlichen Fristen zwischen 60 Sekunden und mehreren Monaten bietet GrandOption auch das Social Trading an.

Des Weiteren ist uns in unserem Test von GrandOption aufgefallen, dass eine sehr breite Auswahl von Anbietern für die Abwicklung der finanziellen Transaktionen auf das Handelskonto zur Verfügung steht. Allerdings handelt es sich bei diesen Möglichkeiten ausschließlich um Kreditkartenanbieter. Banküberweisungen oder auch die Nutzung von E-Wallets stehen den Kunden von GrandOption derzeit nicht zur Verfügung. Diese Besonderheiten sollen aber nicht davon ablenken, dass prinzipiell ein professioneller Handel über GrandOption möglich ist. Die Plattform arbeitet ausgesprochen zuverlässig und mit der mobilen App wird auch die notwendige Unabhängigkeit geboten. Ab einer Mindesteinzahlung von 250 Euro oder auch in einer der anderen akzeptierten Währungen, kann ein Konto unkompliziert eröffnet und mit dem Handel begonnen werden. Insgesamt stehen vier verschiedene Kontotypen zur Auswahl, die den Anlegern zusätzliche Unterstützung, Bildungsmöglichkeiten und Betreuungsangebote zur Verfügung stellen.

GrandOption macht absolut seriösen Eindruck

Wer sich mit den genannten Besonderheiten sowie mit dem Angebot in englischer Sprache arrangieren kann, ist nach unseren Erfahrungen mit GrandOption in jedem Fall an einer guten Adresse, bei der auf eine seriöse, zuverlässige und faire Abwicklung des Handels vertraut werden kann. In unserem Test haben wir schnell festgestellt, dass es sich bei GrandOption um einen Anbieter für das Trading von Binären Optionen handelt, der auch über eine Lizenz der zypriotischen Aufsichtsbehörde CySec verfügt. Neben der Sicherheit, die aus dem seriösen Geschäftsgebaren der letzten Jahre sowie während unseres Tests abgeleitet werden kann, wacht also auch eine staatliche Behörde darüber, dass wichtige Prinzipien umgesetzt werden. Alles in allem brauchen die Kunden also nicht fürchten, dass sie bei diesem Anbieter auf Betrug oder Abzocke treffen.

Anbieter konzentriert sich auf klassische Binäre Optionen

Um sich einem größeren Markt zu öffnen, sind viele Online Broker dazu übergegangen, ihr Angebot nicht nur in unterschiedlichen Sprachen zu präsentieren, sondern sich auch an unterschiedliche Gruppen von Tradern zu richten. Bei vielen Anbietern und dabei auch bei GrandOption ist es vor diesem Hintergrund möglich, dass aus verschiedenen Kontotypen gewählt werden kann. Die Trader haben so die Möglichkeit, bei der einfachen Kontoversion zunächst mit niedrigen Beträgen in den Handel einzusteigen. Entsprechend der Höhe der ersten Einzahlung kann dann je nach Kontotyp mit zusätzlichen Leistungen bei der Analyse und bei Unterstützungsangeboten gerechnet werden. Neben den Leistungen, die im Rahmen der verfügbaren Accounts genutzt werden können, möchten wir aber auch noch einen Blick auf das Angebot im Bereich der Basiswerte sowie der Handelsinstrumente werfen.

Die Webseite von GrandOption
Vorschaubild Angebot GrandoptionVorschaubild Angebot Grandoption

Vier Kontovarianten sind verfügbar

Insgesamt können die Kunden von GrandOption aus einer Auswahl von vier verschiedenen Handelskonten wählen. Leider wird dabei nicht veröffentlicht, ab welcher Höhe der Einzahlung der jeweilige Kontostatus erworben werden kann. Bekannt ist lediglich, dass es ab einer Mindesteinzahlung von 250 Euro möglich ist, das einfachste Konto mit dem Namen Standard zu eröffnen. Darüber hinaus stehen noch Accounts mit den Bezeichnungen Gold, Platinum und Diamond zur Verfügung. Unsere Erfahrungen mit dem Anbieter GrandOption haben dabei aber eines gezeigt: bereits für Einsteiger, die mit dem Mindestbetrag anfangen und zunächst nur das Standardkonto eröffnen, bietet sich der Zugriff auf umfangreiche Leistungen.

Sie können die reguläre Plattform nutzen, die sehr stabil läuft und den Handel mit allen Instrumenten und Basiswerten erlaubt. Besonders interessant für Anfänger ist aber die Möglichkeit, dass bereits mit diesem Kontotyp auf das umfangreiche Weiterbildungsangebot zugegriffen werden kann. Dieses Angebot ist wiederum gegliedert nach Inhalten für Einsteiger und für Fortgeschrittene. Es befasst sich mit Techniken der Chartanalyse, der Frage, wie politische und wirtschaftliche News effektiv im Handel verarbeitet werden können sowie insbesondere damit, wie die Plattform effektiv bedient und genutzt werden kann. Das Gold-Konto eröffnet dem Trader zusätzlich die Möglichkeit, auf einen persönlichen Marktexperten zurückgreifen zu können. Zusätzlich erhalten die Inhaber des Gold-Kontos für jeden Trade eine Rückzahlung im Umfang von zwei Prozent. Wer zusätzlich auf ein persönliches Training für den Handel mit Binären Optionen Wert legt, sollte sich für das Platinum-Konto entscheiden.

Außerdem können sich die Anleger mit diesem Konto beliebig oft Gelder gebührenfrei vom Handelskonto auszahlen lassen. Für jeden Trade gibt es zudem eine Rückzahlung von vier Prozent. Für Inhaber des Diamond-Kontos gibt es zudem noch einen persönlichen Supportservice, der rund um die Uhr in Anspruch genommen werden kann. Außerdem finden von Zeit zu Zeit Webinare zu unterschiedlichen Themen statt, an denen die Inhaber aller Kontoversionen teilnehmen können. Während also das Handelsangebot allen Kunden unabhängig vom Kontotyp zur Verfügung steht, können mit höheren Kontoversionen zusätzliche Support- und Unterstützungsangebote wahrgenommen werden.

Gute Auswahl an Basiswerten

Um im Handel erfolgreich zu sein, ist es nach unserer Erfahrung ausgesprochen wichtig, auf Basiswerte zugreifen zu können, bei denen man sich als Händler auskennt bzw. wo man über entsprechende Erfahrungen verfügt. Es ist dabei nicht unbedingt entscheidend, dass ein riesiges Angebot von unterschiedlichen Titeln zur Verfügung steht. Wichtiger ist es, dass der Trader diejenigen Assets vorfindet, die er wirklich handeln kann und will. Bei den Online Brokern für den Handel von Binären Optionen hat es sich dabei zum Standard entwickelt, dass die vier Kategorien Aktien, Aktienindizes, Rohstoffe und Währungspaare angeboten werden.

Darüber hinaus unterscheidet sich das Angebot von Basiswerten aber durchaus. Im Falle des Anbieters GrandOption gibt es laut Assetliste einen Schwerpunkt im Bereich Währungspaare und Aktien, in dem je zwischen 25 und 30 Einzeltitel zur Verfügung stehen. Hinzu kommen acht Rohstoffe und 14 Indizes. Dabei handelt es sich aber offensichtlich nur um einen Teil des Angebots, da wir bei der Nutzung der Plattform noch auf eine Reihe weiterer Titel gestoßen sind. Insgesamt umfasst das Angebot hier etwa 100 Werte. Bei den Währungen kann dabei zunächst auf die Kombinationen aus den weltweit führenden Währungen US-Dollar, Euro, Yen sowie Britisches Pfund gewählt werden. Hinzu kommen weitere wichtige Währungen von Schwellenländern sowie Staaten mit einem starken Rohstoffsektor, wie etwa Kanada oder Australien.

Weitere Währungen, die sich in den Kombinationen finden, sind der Schweizer Franken, die Türkische Lira oder der Südafrikanische Rand. Mit den Aktien sowie mit den Aktienindizes können die Trader zudem auf die Entwicklungen in unterschiedlichen technologischen Segmenten sowie von ausgewählten internationalen Märkten setzen. Die Auswahl bei den Aktien umfasst Werte aus den Segmenten Banken, Versicherungen, Automobilhersteller und Internettechnologie. Mit den Indizes werden die wichtigen Märkte in Amerika, Europa und Asien sehr gut abgedeckt. Außerdem sind acht Rohstoffe im Angebot, neben Gold und Silber auch Öl sowie Korn und Kaffee. Insgesamt stehen nach unseren Erfahrungen also ausreichend Basiswerte für die unterschiedlichsten Strategien zur Verfügung. Bei den Instrumenten kann dabei ausschließlich mit der Version der Binären Option gehandelt werden. Zusätzliche Instrumente wie etwa Ladder, One Touch oder Range stehen dagegen nicht zur Verfügung. Wem dieses Instrument zusagt, der hat dabei die Möglichkeit, unterschiedliche Zeithorizonte für den Handel zu verwenden. Die Spanne reicht von 60 Sekunden bis hin zu mehreren Monaten. Außerdem können verschiedene Handelsvarianten eingestellt werden, bei denen höhere Gewinne locken bzw. eine kleine Rückzahlung im Falle des negativen Ausgangs der Option möglich ist.

Bonus für Neukunden ist nicht im Angebot

Im zum Teil heftig umkämpften Markt der Binären Optionen hat sich der Bonus zu einem wichtigen Instrument entwickelt. Nicht pauschal kann darin eine positive Entwicklung gesehen werden. Denn in nicht wenigen Fällen versuchen die Broker, Defizite in anderen Bereichen durch attraktive Bonusangeboten zu überdecken. Außerdem sollten die Trader stets im Hinterkopf behalten, dass keiner der Online Broker etwas zu verschenken hat.

Im Gegenteil: Mit Bonusangeboten sollen die Trader nicht nur geködert, sondern auch zu höheren Einzahlungen und mitunter riskanterem Handel motiviert werden. Dass es bei GrandOption derzeit keinen direkten Bonus für Einzahlungen gibt, möchten wir daher nicht als direkten Nachteil werten. Als eine Art Bonus kann jedoch betrachtet werden, dass es bei höheren Kontoversionen die Möglichkeit auf eine Rückzahlung auf den erzielten Handelsumsatz gibt. Im Falle des Gold-Kontos beträgt dieser Cash Back zwei Prozent, bei Platinum und Diamond sogar vier Prozent. Außerdem werden verschiedene Wettbewerbe durchgeführt, bei denen Anleger die Chance auf eine zusätzliche finanzielle Ausschüttung haben, wenn sie etwa hohe Umsätze erzielen oder in einer bestimmten Frist besonders hohe Gewinne machen.

Einzahlungsbonus: Nein
Bonusbedingungen:
Gültigkeit:
Weitere Boni: Competition

Ein- und Auszahlung nur per Kreditkarte

Etwas überrascht waren wir, als wir uns die Möglichkeiten angeschaut haben, die für Einzahlungen und Auszahlungen zur Verfügung gestellt werden. Denn während bei manchen Online Brokern drei verschiedene Methoden verfügbar sind, gibt es bei GrandOption mit der Zahlung per Kreditkarte nur eine Variante. Dafür ist die Liste an akzeptierten Anbietern sehr lang. Neben den bekannten Kreditkarten Anbietern Visa und MasterCard ist die Abwicklung des Zahlungsverkehrs auch mit Anbietern wie Carte Bleue, Dankort oder CartaSi möglich.

Mit der Einzahlungsmöglichkeit der Kreditkarte steht zudem die Methode zur Verfügung, die am einfachsten und schnellsten abgewickelt werden kann. Während bei Einzahlungen das Geld bereits direkt nach Abschluss der Transaktion auf dem Konto zur Verfügung steht, muss bei Auszahlungen mit bis zu sieben Tagen gerechnet werden. Während Einzahlungen nicht mit Gebühren verbunden sind, hängt die Berechnung einer Gebühr bei Auszahlungen vom Kontotyp und von der Anzahl der getätigten Auszahlungen ab. So können Inhaber des Standardkontos nur einmal eine kostenlose Auszahlung vornehmen. Bei Inhabern des Gold Kontos ist dies zumindest einmal je Monat möglich. Bei höheren Kontoversionen gibt es keine Beschränkungen.

Beim Anbieter verfügbare Zahlungsmethoden
viele Möglichkeiten der Einzahlungen
Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa, Visa Electron, Diners Club Diners Club, Discover, Visa Delta, Visa co-branded cards, MasterCard Debit, Maestro International, JCB, Carte Bleue, Dankort, CartaSi, Laser
Mindesteinzahlung: 250 Euro
Gebühren: Nein
Kontoführung möglich in: EUR, USD, GBP, TRY, RUB, BRL, CNY
Auszahlungsoptionen: MasterCard, Visa, Visa Electron, Diners Club Diners Club, Discover, Visa Delta, Visa co-branded cards, MasterCard Debit, Maestro International, JCB, Carte Bleue, Dankort, CartaSi, Laser

Sicherheit durch CySec-Regulierung

Bei dem Online Broker GrandOption handelt es sich um ein Unternehmen, welches seinen Sitz in Zypern hat. Da auch hier die Geschäfte abgewickelt werden, ist dieser Anbieter zu einer Regulierung verpflichtet. Was für den Anbieter mit einem höheren Aufwand und gewissen Kosten verbunden ist, bedeutet für die Trader ein höheres Niveau an Sicherheit. Denn zu den Auflagen im Rahmen der Regulierung gehört es u.a., dass die Einlagen der Kunden und die Firmengelder separat voneinander verwaltet werden. Da das Geld bei europäischen Banken hinterlegt wird, kann zudem auf die europäische Einlagensicherung vertraut werden. Es kann also insgesamt auf ein solides Sicherheitsniveau und eine effektive Kontrolle durch die CySec gebaut werden.

Gute Unterstützung durch Kundendienst

Grundsätzlich steht ein kompetenter und effektiver Kundendienst zur Verfügung. Je nach Kontoversion kann darüber hinaus ein persönlicher Ansprechpartner genutzt werden sowie ein exklusiver Support, der sogar rund um die Uhr zu erreichen ist. Möglich ist es dabei zunächst, direkt per Telefon um Auskunft zu bitten. Sehr unkompliziert stellt sich zudem die Möglichkeit dar, den Live-Chat zu nutzen. Für weniger dringliche Anliegen kann zudem die E-Mail genutzt werden.

Nutzung der Webseite ist gewöhnungsbedürftig

Auf einige Besonderheiten bei der Nutzung der Webseite haben wir bereits hingewiesen. Wenn man sich jedoch einmal an die Struktur und den Aufbau gewöhnt hat, ist es kein Problem, zu den jeweils gewünschten Inhalten zu gelangen. In Englisch kann man sich dann über das umfangreiche Angebot für den Handel aber auch im Bereich Bildung und Unterstützung informieren. Etwas verwundert hat uns allerdings das Fehlen konkreter Informationen zu den finanziellen Voraussetzungen für die einzelnen Kontoversionen. Sehr klar und strukturiert ist zudem die Handelsplattform aufgebaut. In der Mitte befindet sich der Chart des gewählten Basiswertes. Darüber hinaus können die Laufzeit und die Handelsvarianten jeweils direkt eingestellt werden. Etwas aufwändig ist dabei allerdings die Suche nach dem passenden Basiswert, da weder eine Sortierung nach Kategorie noch eine alphabetische Sortierung vorgenommen werden kann.

Mobile App

Wer sich neben dem Handel über die Plattform zusätzliche Flexibilitätsspielräume verschaffen möchte, sollte das Angebot für den mobilen Handel in Augenschein nehmen. Von GrandOption werden hierfür zwei technisch ausgereifte Varianten als App für den Download kostenlos zur Verfügung gestellt. Einmal auf dem Smartphone installiert findet sich der Trader sehr schnell zurecht. Sofern er bereits die reguläre Variante kennt, ist eigentlich keine Umstellung möglich. Doch auch ein direkter Einstieg in den Handel über die mobile Plattform stellt nach unseren Erfahrungen kein Problem dar.

Fazit – GrandOption bietet Handel mit klassischen Binären Optionen

In diesem Test haben wir uns den Anbieter GrandOption einmal genauer angeschaut. Zu beachten ist dabei zunächst, dass die Plattform sowie das gesamte Angebot nicht in deutscher Sprache zur Verfügung stehen. Wer sich die Nutzung in Englisch zutraut, findet jedoch eine sehr stabile Handelsplattform vor, die für den Handel eine Reihe von interessanten Varianten bietet. Dabei hat sich GrandOption aber auf die klassischen Optionen beschränkt, wobei hier einige Sonderfunktionen eingestellt werden können.

Neben dem kurzfristigen Handel ab einer Minute stehen zahlreiche Varianten bis hin zu langfristigen Laufzeiten zur Verfügung. Der Online Broker mit Sitz in Zypern wird zudem reguliert, so dass ein ausreichendes Sicherheitsniveau vorausgesetzt werden kann. Betrug oder Abzocke müssen nicht befürchtet werden, stattdessen können die Trader von einem reichhaltigen Bildungs- und Unterstützungsangebot profitieren. Neben der browserbasierten Plattform steht auch eine mobile Variante für den Handel zur Verfügung.

Roland Herrmann
Bei Grandoption habe ich Zugang zu einem breiten Bildungsangebot!
3.5 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.