Startseite
Startseite > Erfahrungen mit HighLow

HighLow Erfahrungen

Verschiedene Handelsmodi und eine umfassende Auswahl an Handelswerten – das zeichnet den Broker HighLow aus, bei dem der Trader mit Binären Optionen handeln kann. Was HighLow für seine Trader weiterhin bietet, ist im folgenden umfangreichen Bericht zu lesen.

Bewertung 4.0 / 5.0
Rendite: Bis zu 200 Prozent
Optionen: Währungspaare, Edelmetalle, Indizes
Basiswerte Mehr als 25 Werte
Regulierung

Unsere Erfahrungen im Überblick

Binäre Optionen bieten eine einfache Möglichkeit, von den Kursschwankungen zu profitieren, die an der Börse beinahe täglich auftreten. Verschiedene online agierende Broker bieten für die Trader inzwischen Möglichkeiten, dies auszunutzen. Auch der Broker HighLow zählt dazu, der eine einfache Handhabung bietet und zudem mit einer Auswahl an handelbaren Werten überzeugt. Unter anderem sind dabei einige Währungspaare zu finden und auch der Handel mit Edelmetallen ist möglich.

Unternehmen HighLow Markets Pty. Ltd
Adresse Level 14, Macquarie House 167 Macquarie Street Sydney, NSW 2000, Australia
Regulierung Australien
Telefon 1300-870-442
eMail Via Kontaktformular
Live Chat Nein

Weiterhin bietet der Broker für die Trader auch noch mehr Komfort. So kann mit einer App gehandelt werden, die für iOS und für Android zur Verfügung steht. Gleichermaßen werden viele offene Fragen direkt auf der Webseite beantwortet und auf Gebühren für den Handel verzichtet HighLow ebenfalls. Diese Details sind im Test besonders positiv aufgefallen. Doch auch die verschiedenen Zahlmethoden für Einzahlungen und zuverlässige Auszahlungen stützen diesen positiven Eindruck.

HighLow Trading Check: Betrug oder seriös?

Bevor die Einzelheiten rund um den Broker HighLow in den Mittelpunkt gerückt und ausführlicher behandelt werden, soll vorher eine sehr wichtige Frage behandelt und entsprechend beantwortet werden: Ist der Broker HighLow seriös? Bevor man sich als Trader für einen Broker entscheidet und mit diesem an der Börse, mit CFDs, Aktien oder Binären Optionen handeln möchte, sollte zunächst einmal die Seriosität überprüft werden. Ansonsten riskiert man möglicherweise, einem Betrug zum Opfer zu fallen oder sein eingesetztes Kapital zu verlieren. Durch die gesammelten Informationen zum Broker HighLow ist hier in jedem Fall davon auszugehen, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt und dass man als Trader hier ruhigen Gewissens aktiv werden kann. Insbesondere die gebotene Regulierung aus Australien zeugt von dieser Seriosität und macht deutlich, dass es sich um einen zuverlässigen und sicheren Binäre Optionen Broker handelt.

Zahlreiche Assets und Werte, unterschiedliche Handelsmöglichkeiten

Der Handel mit Binären Optionen ist an und für sich recht einfach zu verstehen und basiert auch auf einem einfachen und simplen Konstrukt. Als Trader setzt man hierzu einen festen Betrag ein und legt im Vorfeld fest, ob sich ein Kurs innerhalb einer festzulegenden Zeit positiv oder negativ entwickelt. Hat man damit am Ende recht, erhält man eine entsprechende Auszahlung. Man muss dabei nicht den genauen Wert vorhersagen, sondern lediglich, ob dieser am Ende gestiegen oder gefallen ist. Neben dieser Vorhersage gibt es aber noch weitere Kriterien, die über den Erfolg beim Handel mit Binären Optionen entscheiden können. Beim Broker sind diese in jedem Fall vorhanden, sodass für den Trader ein gewinnbringender und erfolgreicher Handel – auch auf lange Sicht – in jedem Fall möglich ist. Beim Anbieter kann man als Trader das eigene Wissen rund um Märkte und die einzelnen Assets, die es beim Broker gibt, bestmöglich einsetzen und auf diese Weise im besten Fall von hohen Renditen profitieren. Die Erfahrungen haben dabei deutlich gezeigt, dass der Handel vielseitig und flexibel möglich ist. Dabei können in kurzfristige Positionen Investitionen getätigt werden, aber auch langfristige Investitionen sind bei diesem Anbieter möglich. In einigen Fällen sind hierbei Renditen von bis zu 200 Prozent möglich – das ist bereits auf den ersten Blick sehr lukrativ und kann sich für den Trader in jedem Fall lohnen.

Die Webseite von HighLow
Die Handelsoptionen bei HighLowDer Bonus bei HighLow für Trader

Gehandelt werden kann bei HighLow für wenige Minuten, für eine Stunde oder auch für einen ganzen Tag. Zusätzlich steht aber auch ein Turbo Trading zur Verfügung, welches in 30 Sekunden abgeschlossen werden kann. Weitere Zeiträume sind eine Minute, drei Minuten und auch fünf Minuten. Somit hat man als Trader die Option, innerhalb kürzester Zeit erste Handelserfolge zu erzielen und damit Geld zu verdienen.

Bei HighLow findet man in erster Linie die klassischen Handelsmöglichkeiten mit Binären Optionen. Auf allzu viel Schnickschnack wird bei diesem Binäre Optionen Broker hingegen verzichtet. Auch dies macht den Handel klar ein leicht nachvollziehbar. Als Einsteiger ist man bei HighLow somit auf jeden Fall richtig. Doch auch mit bereits vorhandener Erfahrung kann man zuverlässig und vielseitig mit den Binären Optionen am Handel teilnehmen. Tendenziell ist es dabei zudem möglich, jederzeit in den Handel einzusteigen und auch rund um die Uhr aktiv zu sein. Dies sollte für die Trader ausreichend Flexibilität und Komfort beim Handeln mit Binären Optionen bieten. Der Testbericht macht dies in jedem Fall sehr deutlich.

50 Euro Cashback Bonus für neue Trader

Für viele Trader spielt bei der Auswahl eines Brokers auch der Bonus eine Rolle, der unter gewissen Umständen gewährt wird. Es handelt sich hierbei in vielen Fällen um eine zusätzliche Zahlung, die an die erste Einzahlung gebunden ist oder ab einem gewissen Umsatz gezahlt wird. Einige Trader möchten in jedem Fall einen Bonus erhalten, für andere Trader ist ein solcher nicht relevant. Grundsätzlich sind natürlich beide Sichtweisen gerechtfertigt und machen es möglich, entsprechend der eigenen Erwartungen und Ansprüche in den Binäre Optionen Handel einzusteigen. Wird ein Bonus gewährt, steht dieser für den Handel zur Verfügung und kann in aller Regel nicht ausgezahlt werden. Ist eine Auszahlung möglich, kann diese dann auch nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen.

Beim Broker HighLow wird auf einen Bonus für die erste Einzahlung verzichtet. Auch erhält man hier als Trader keinen Bonus, wenn man einen bestimmten Umsatz generiert hat. Stattdessen wird eine Art Cashback gezahlt. Nach der ersten Trading-Aktivität erhält man als Trader eine Erstattung in Höhe von 50 Dollar. Und diese wird unabhängig davon gezahlt, ob man mit dem ersten Trade Erfolg hatte oder nicht. Die 50 Dollar Cashback erhält jeder Trader somit auf jeden Fall. Der Bonus bietet als Cashback somit die Anforderung, dass zumindest eine erste Transaktion stattgefunden haben muss. Ein aktiver Handel wird zumindest einmalig also vorausgesetzt, was in den Erfahrungen mit HighLow ebenfalls als positiv zu betrachten ist.

Einzahlungsbonus: Nein
Bonusbedingungen: Keine Angabe
Gültigkeit: Keine Angabe
Weitere Boni: 50 Dollar Cashback nach dem ersten Trade

Um den Cashback Bonus zu erhalten, muss man sich als Trader zunächst ein Konto erstellen und eine erste Einzahlung vornehmen. Die bereitstehenden Zahlungsoptionen sorgen dafür, dass dies einfach möglich ist. Im Anschluss muss dann ein Trade platziert werden. Hierbei kann man als Trader frei wählen, was für ein Asset man wählt und in welcher Höhe der Trade platziert wird. Ist dieser Trade – positiv oder negativ – beendet, kann man dann den Cashback Bonus erhalten und die gutgeschriebenen 50 Dollar ebenfalls für das Trading verwenden.

Überall auf der Webseite des Binäre Optionen Brokers sind Informationen und Hinweise zum 50 Dollar Cashback zu finden. Direkt bei der Anmeldung beziehungsweise Kontoeröffnung wird man als Trader zudem darauf hingewiesen. Gutgeschrieben wird das Cashback nach dem Abschluss des ersten Trades vollkommen automatisch. Es wird auf der Webseite des Brokers als „instant cash-back“ bezeichnet, von dem alle neuen Trader einmalig profitieren können.

Einzahlung und Auszahlung

Man kann als Trader anhand der gebotenen Zahlungsmöglichkeiten erkennen, ob ein Broker seriös, zuverlässig und sicher ist. Werden verschiedene, flexible Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt, ist dies immer ein positives Zeichen und bietet vornehmlich für den Trader ein hohes Maß an Komfort. So müssen flexible Optionen für Einzahlungen bereitstehen und auch die Auszahlung des eigenen Kapitals muss schnell und sicher möglich sein. Immerhin möchte man im dringenden Fall beispielsweise schnell und einfach auf sein Geld zugreifen können.

Die Anlage und Investition in Binäre Optionen erfolgt über ein Handelskonto. Dieses kann beim Broker auf der Webseite einfach und schnell eröffnet werden und steht im Anschluss direkt zur Verfügung. Das Handelskonto ist beim Handel mit Wertpapieren aller Art als Standard zu betrachten, die Modalitäten dafür können sich je nach Anbieter allerdings unterscheiden. Bei HighLow liegt die Mindestsumme für Einzahlungen bei geringen 50 Euro, sodass der Einstieg in den Handel mit Binären Optionen auch bei geringem Budget ohne Probleme möglich ist. Alle Handelsaktivitäten werden dann vom eingezahlten Guthaben – beziehungsweise auch vom gutgeschriebenen Bonus – abgezogen und entsprechend verrechnet. Zuvor ist allerdings in jedem Fall eine eigene Einzahlung erforderlich. Für diese gibt es beim Broker verschiedene Optionen und Zahlungsmöglichkeiten. Somit sind Einzahlungen flexibel möglich. Zur Verfügung stehen die gängigsten Kreditkarten und auch per Neteller sind Einzahlungen möglich. Außerdem ist eine Einzahlung auch via Banküberweisung möglich. In allen Fällen gilt, dass die Einzahlung mindestens 50 Euro betragen muss. Summen darunter können nicht eingezahlt werden. Nutzt man die Einzahlung per Kreditkarte oder Neteller, steht das Guthaben in aller Regel direkt im Anschluss zur Verfügung. Wird die Banküberweisung in Anspruch genommen, kann es einige Tage dauern, ehe die Einzahlung gutgeschrieben und verrechnet wird.

Beim Anbieter HighLow verfügbare Zahlungsmethoden
HighLow Zahlung
Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Überweisung, bitcoin, Neteller
Mindesteinzahlung: 50 Euro
Gebühren: Keine Angabe
Kontoführung möglich in: EUR, USD
Auszahlungsoptionen: Kreditkarte, Überweisung, bitcoin, Neteller

Auszahlungen sind ebenso einfach möglich und können ebenfalls auf den beschriebenen Wegen vorgenommen werden. Auszahlungen via Kreditkarte sind allerdings nicht möglich, zumindest bietet die Webseite dazu keine entsprechenden Informationen. Eine Auszahlung nimmt bei HighLow zwischen einem und drei Tagen in Anspruch, sodass es einfach ist, auch schnell auf das eigene Guthaben zuzugreifen. Bei einer Auszahlung via Neteller können geringe Gebühren hinzukommen – diese hängen allerdings nicht mit dem Broker zusammen, sondern werden von Neteller selber erhoben. Der HighLow Test zeigt dabei ganz deutlich, dass die Auszahlungen schnell und zuverlässig erledigt werden. Es handelt sich bei diesem Anbieter somit nicht um Abzocke.

Seriöser Handel wird durch Sicherheitsmaßnahmen und Regulierung gewährleistet

Als Unternehmen von HighLow Markets mit Sitz in Australien ist HighLow ein zuverlässiger und sicherer Anbieter für den Handel mit unterschiedlichsten Binären Optionen. Für Sicherheit sorgt hierbei in erster Linie die Regulierung und Lizenzierung durch die australischen Behörden. Somit ist sichergestellt, dass der Broker einer steten Kontrolle untersteht und für seine Trader ein hohes Maß an Sicherheit bereitstellt. Die Regulierung besagt, dass alle Aktivitäten und Aktionen eines Brokers überwacht werden und dabei strengen Regelungen unterliegen. Insofern ist eine Regulierung für den Trader ein klarer Vorteil, der bei HighLow auf jeden Fall erfüllt wird. Dennoch gibt es nach wie vor auch Broker, die gar keiner Regulierung unterliegen. HighLow hat somit eine offizielle Lizenz um den Handel mit Binären Optionen zu ermöglichen und darf den Handel mi Binären Optionen seinen Tradern aus vielen Ländern der Welt anbieten.

Support und Kundenservice bietet schnelle Hilfe bei allen Fragen zum Trading

Auf den ersten Blick ist der Handel mit Binären Optionen einfach zu verstehen und somit auch für Einsteiger und Laien einfach nachzuvollziehen. Dennoch kann es hier und da natürlich immer auch Fragen geben oder es treten Probleme auf. In diesem Fall ist es natürlich immer sinnvoll, einen Ansprechpartner schnell erreichen zu können oder zumindest schnell eine Antwort auf die Fragen zu erhalten. Entsprechend der gesammelten Informationen und der Erfahrung mit HighLow sind Probleme zwar eher auszuschließen, eine schnelle Kontaktaufnahme ist allerdings in jedem Fall von Vorteil und bietet eine entsprechende Sicherheit für die einzelnen Trader.

Verschiedene Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme stehen für die Trader bereit, sodass die direkte Rückfrage bei Fragen und Problemen einfach möglich wird. Unter anderem gibt es eine Festnetznummer aus Australien. Unter dieser Rufnummer kann man Support in englischer Sprache bekommen und alle möglichen Fragen direkt mit einem Mitarbeiter des Brokers besprechen. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit, eine E-Mail zu senden beziehungsweise das Kontaktformular auf der Webseite zu nutzen. Darin kann man das eigene Anliegen direkt schildern und erhält im Anschluss schnell und zuverlässig eine Rückmeldung. Einzig einen Live-Chat bietet der Broker bisher nicht. Dennoch kann man bei Fragen aber schnell den Support erreichen und erhält außerdem zuverlässig und ohne lange Verzögerung eine Antwort.

Falls man lediglich eine einfache Frage hat, kann man auch die vorgegebenen Antworten auf der Webseite des Brokers in Anspruch nehmen. Die Webseite listet eine Vielzahl an Fragen und die relevantesten Antworten, sodass man sich als Trader schon einmal umfassend informieren kann. Diese Option ist in vielen Fällen der vorschnellen Kontaktaufnahme vorzuziehen, da man viele Probleme und Fragen bereits hier aufklären kann. Vielfach ist die Kontaktaufnahme zum Support dann gar nicht mehr erforderlich.

Einfacher Webseite-Aufbau ermöglicht bequeme Navigation

Auch wenn die Webseite auf den ersten Blick ein wenig dunkel erscheint und diese gänzlich in schwarz gestaltet ist, kann man sich hier als Trader gut zurechtfinden. Farbliche Hervorhebungen machen es möglich, alle Menüpunkte schnell und einfach zu erreichen und somit die wichtigsten Informationen direkt abzurufen. Die Menüführung ist sehr einfach gehalten und über das obere Menü kann jeder einzelne Menüpunkt direkt und simpel abgerufen werden. Das setzt sich auch beim Trading selber fort. Einzelne Assets kann man schnell auswählen, dann den eigenen Einsatz festlegen und sich für ein Ziel entscheiden. Danach ist nur noch ein Klick erforderlich, um den Handel abzuschließen und den Trade zu platzieren.

Mobiles Trading mit App

Immer mehr Menschen sind mobil erreichbar und möchten auch andere Dinge mit dem Smartphone erledigen. In vielen Fällen gehört hier auch das Trading dazu. Unter anderem auch mit Binären Optionen. Dank der mobilen App von HighLow besteht diese Möglichkeit bei diesem Broker. Die kostenlose App steht für Apples iOS zur Verfügung und kann auch für Android geladen werden. Somit ist es möglich, mit dem eigenen Smartphone am Handel teilzunehmen und auf das eigene Trading Konto zuzugreifen. Das Handelsprinzip ist dabei identisch und dank der HighLow App besteht die Chance, unterwegs oder auf Reisen am Handelsgeschehen teilzunehmen.

Die App kann dabei einfach bedient werden und bietet intuitiv verwendbare Möglichkeiten. Somit ist es simpel möglich, damit am Handelsgeschehen teilzunehmen und von den hohen Renditen profitieren. Die App ist kostenlos erhältlich und kann mit dem eigenen Handelskonto kostenlos und flexibel verwendet werden. Ohne viel Aufwand steht die Welt des Binäre Optionen Tradings damit auch vom eigenen Smartphone offen.

Fazit: Binäre Optionen bieten bei HighLow viel Potential

Beim Broker HighLow ist der Handel mit Binären Optionen nicht nur einfach möglich, mit einer Rendite von bis zu 200 Prozent ist dieser auch besonders lukrativ. Als Trader kann man hier einfach mit verschiedenen Basiswerten und Assets handeln. Währungspaare gibt es ebenso wie Indizes oder auch Edelmetalle. Gold steht beispielsweise für den Handel bereit. Dazu kommen die verschiedenen Handelsmodi, die eine große Flexibilität beim Trading möglich machen. Zeitliche Flexibilität sorgt dafür, dass einzelne Trades innerhalb von Minuten oder innerhalb eines Tages abgeschlossen werden können.

Die verschiedenen handelbaren Werte bieten für den Trader dabei ausreichend Abwechslung und machen den Handel immer wieder spannend. Dabei setzt man als Trader schlichtweg nur darauf, ob sich ein Kurs innerhalb der festgelegten Handelszeit positiv oder negativ verändern wird. Die exakte Kursveränderung muss man dabei nicht einschätzen. Das Handeln mit Binären Optionen ist beim australischen Broker HighLow somit sehr einfach möglich und macht den Zugriff auf Börsenwerte und mehr einfach und komfortabel. Hinzu kommt, dass bei HighLow auch mit einer mobilen App auf den Handel zugegriffen werden kann. Mit einem Smartphone unter iOS oder Android ist der Handel somit ebenso einfach möglich.

Lukrativ ist auch der angebotene Bonus bei diesem Broker. 50 Dollar Cashback kann man als Trader hier erhalten – gutgeschrieben wird der Bonus mit Abschluss des ersten Trades. Und dies unabhängig davon, ob man damit Erfolg hatte oder nicht. Durch die Regulierung durch die australischen Behörden ist weiterhin auch die Sicherheit beim Trading sichergestellt und HighLow überzeugt im Testbericht mit Zuverlässigkeit und Seriosität. Einsteiger und auch erfahrene Trader können durch das Angebot an Handelswerten und durch die verschiedenen Handelsmodi positive Aspekte in Anspruch nehmen und auch auf lange Sicht erfolgreich am Handel mit Binären Optionen teilnehmen.

Roland Herrmann
HighLow ist ein interessanter Broker mit Bonus für Neukunden als Cashback.
4.0 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.