Startseite
Startseite > Erfahrungen mit JustForex

JustForex Erfahrungen

Der im Jahre 2012 gegründete Online Broker hat sich voll und ganz auf Trader spezialisiert, die günstig mit den Währungen dieser Welt handeln wollen. Zudem sind auch zwei Metalle im Angebot. Für die Abwicklung des Handels stehen mehrere Versionen des MetaTraders zur Verfügung. Außerdem können die Kunden zwischen vier verschiedenen Accounts wählen. Je nach Account kann bereits ab einer Einzahlung von einem US Dollar bzw. Euro getradet werden. Im Handel stehen Hebel von bis zu 1:3.000 zur Verfügung, so dass auch durch kleinste Kursveränderungen zwischen den Währungen beachtliche Gewinne locken. JustForex bietet seinen Kunden darüber hinaus eine extrem schnelle Abwicklung und durchweg günstige Konditionen.

Bewertung 4.0 / 5.0
Basiswerte 84 Währungspaare + 2 Metalle
Konditionen nur Spreads, ab 0 Punkten, je nach Account
Software MetaTrader 4
Regulierung

In der Branche für Online Broker tummeln sich nach wie vor einige Anbieter, unter denen sich auch schwarze Schafe befinden. Bei JustForex handelt es sich allerdings um einen seriösen Vertreter, der auch über eine Lizenz an seinem Standort im mittelamerikanischen Belize verfügt.

Unsere Erfahrungen im Überblick

Insgesamt haben wir sehr positive Erfahrungen mit JustForex gemacht. Ins Auge stechen auf den ersten Blick vor allem eine sehr günstige Kostenstruktur sowie die Möglichkeit, bereits mit sehr kleinen Beträgen in den Handel einzusteigen. Aus diesem Grunde ist JustForex vor allem für Anfänger und Einsteiger geeignet, die sich mit geringem Risiko im Handel mit Währungen ausprobieren wollen. Denn Erfahrung brauchen die Trader spätestens dann, wenn sie mit größeren Summen in den Handel einsteigen, bei dem ein Hebel von bis zu 1:3000 eingesetzt werden kann. Für Einsteiger steht zudem ein kostenloses Demokonto bereit. Welche Werte konkret gehandelt werden können, hängt vom ausgewählten Account ab. Insgesamt umfasst das Angebot 85 Währungspaare sowie zwei Edelmetalle.

Unternehmen IPCTrade Inc.
Adresse No. 1 Orchid Garden street, P.O. Box 445, Belmopan, Belize
Registrierungsnummer IFSC/60/241/TS/17
Regulierung Belize International Financial Services Commission
Telefon +371 67 881 045
E-mail support@justforex.com
Live Chat ja

In unserem Test möchten wir nun diesen Forex Broker auf Herz und Nieren prüfen. Neben den Möglichkeiten im Handel und den Konditionen, die die einzelnen Accounts bieten, sollen dabei auch die jeweils verfügbaren Hebel in den Blick genommen werden. Darüber hinaus möchten wir vorstellen, welche Währungspaare sowie welche Währungen ganz allgemein bei JustForex gehandelt werden können. Ein wichtiger Aspekt für Kunden von Online Brokern im Forex Handel sind zudem die Modalitäten, die für Ein- und Auszahlungen gelten. Und auch dem Bereich Sicherheit und Regulierung soll hier ganz besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Weitere Aspekte, die im Test eine Rolle gespielt haben, sind Kontaktmöglichkeiten und Unterstützung, die Bedienungsfreundlichkeit der Software sowie die Möglichkeiten für einen Handel über das mobile Endgerät.

JustForex: Betrug oder nicht?

Beginnen möchten wir mit der Beantwortung der Frage, ob die Trader bei diesem Anbieter mit Abzocke und Betrug rechnen müssen. Leider ist dies in der noch recht jungen Branche nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen, wie es um die Zuverlässigkeit des Unternehmens bestellt ist. Es gibt dabei mehrere Punkte, auf die in diesem Zusammenhang geachtet werden sollte. Wichtig ist zunächst der Standort eines Anbieters, sowie die Frage, ob dort auch eine Lizenz vorliegt und auf eine staatliche Regulierung vertraut werden kann. Dies kann im Falle von JustForex positiv beantwortet werden, wenngleich es sich bei Belize nicht um einen Standort in der EU handelt. Der Staat Belize gilt aber als stabil und zuverlässig in der Kontrolle der wirtschaftlichen Aktivitäten.

Daneben gilt Branchenbeobachtern auch als wichtiger Hinweis für die Zuverlässigkeit eines Online Brokers, inwieweit dieser Anbieter in Netzwerke eingebunden ist und etwa mit international anerkannten Zahlungsanbietern zusammenarbeitet. Hier können sich die Kunden auf die weltweit besten Adressen verlassen, unter anderen kooperiert JustForex mit den Kreditkartenanbietern Visa und MasterCard, sowie auch mit international renommierten Banken. Für JustForex spricht auch, dass bisher keine negativen Berichte bekannt geworden sind.

Das Angebot von JustForex

Nun soll das Angebot genauer in den Blick genommen werden. Wie bereits erwähnt, hat sich der Online Broker auf den Handel mit Devisen spezialisiert. Es kann ein recht breites Spektrum an Paaren für den Handel angeboten werden, wobei sehr günstige Konditionen gelten und beeindruckend hohe Hebel eingesetzt werden können. Das Angebot für den Handel sowie die Konditionen unterscheiden sich zunächst etwas, je nachdem, welcher Account gewählt wurde. Vom Account hängt es auch ab, welche Hebel eingesetzt werden können und mit welchen Spreads im Handel zu rechnen ist. Im Prinzip hängt die Entscheidung für den optimalen Account vor allem davon ab, mit welcher Summe in den Handel eingestiegen werden soll. Prinzipiell ist aber auch ein Wechsel zwischen den Accounts jederzeit möglich.

Die Webseite von JustForex
Homepage von JustForexAngebot von JustForex

Accounts mit verschiedenen Konditionen und Hebelverhältnissen

Das kostenlose Demokonto eingerechnet, kann zwischen insgesamt fünf Accounts ausgewählt werden. Der Demo Account für das risikolose Sammeln von Erfahrungen im Forex Handel kann zwar kostenlos genutzt werden, steht allerdings maximal 90 Tage zur Verfügung. Als Einsteigervariante bietet JustForex den Kunden den sogenannte Cent Account. Es gilt keine minimale Einzahlung und es können bereits Hebel von bis zu 1:1000 verwendet werden. Kommissionen im Handel werden hier nicht berechnet, die durchschnittlichen Spreads beginnen bei 0,3 Punkten. Ähnliche Voraussetzungen bietet das Mini Konto. Auch hier wird keine bestimmte Einzahlungshöhe verlangt, allerdings wird ein Hebel von bis zu 1:3.000 angeboten.

Mit noch einmal günstigeren Konditionen können Trader rechnen, die sich für das Kontomodell Standard entscheiden. Die Mindesteinzahlung liegt hier bei 100 US Dollar. Für die Trader, die hier einen Hebel von ebenfalls maximal 1:3.000 einsetzen können, bietet diese Lösung vor allem den Vorteil günstiger Spreads, die im durchschnittlichen Handel bereits bei 0,1 Punkten beginnen. Ab einer Mindesteinzahlung von 500 US Dollar kann das sogenannte ECN Konto eröffnet werden. Hier handeln die Trader zu den Marktspreads und müssen lediglich eine geringe Kommission entrichten. Dieses Modell lohnt sich für Trader, die mit höheren Summen in den Markt gehen wollen.

Diese Währungspaare und Instrumente stehen zur Verfügung

Vom gewählten Account ist es abhängig, mit welchen Währungspaaren ganz konkret gehandelt werden kann. Am breitesten ist die Auswahl beim Standardkonto. Hier stehen insgesamt 84 Währungspaare sowie die Edelmetalle Gold und Silber für den Handel zur Verfügung. Unter den Währungen sind selbstverständlich die weltweit wichtigsten vier Währungen, also US Dollar, Euro, Japanischer Yen und das Britische Pfund. Darüber hinaus finden sich in den verfügbaren Kombinationen auch die Währungen der Schweiz, Skandinavische Währungen, der Russische Rubel und der südafrikanische Rand. Zudem sind die wichtigen Dollar Währungen von Singapur, Kanada Hong Kong und Australien im Portfolio. Komplettiert wird das Angebot durch einige osteuropäische Währungen, wie den Forint aus Ungarn, den Zloty aus Polen oder die Tschechische Krone.

Darüber hinaus können im Handel auch zahlreiche Instrumente und Strategien umgesetzt werden, wie etwa Scalping oder Moving Average. Zudem können die Trader auf die wichtigsten Orderarten zurückgreifen, wie Stopp Loss, Take Profit oder den Trailing Stopp. Die Konditionen sind günstig, der Spread bewegt sich im Falle des Standardskontos im Handel mit dem wichtigen Währungspaar US Dollar vs. Euro zwischen 0,1 und 1,1 Punkten.

Auch Social Trading möglich

Bei JustForex haben die Trader auch die Möglichkeit, im Social Trading ihr Glück zu versuchen. Zum einen bieten zahlreiche Top Trader ihre Strategien an. Mit einem beliebigen Betrag können Trader ohne eigene Erfahrung einem solchen Toptrader folgen. Als zweite Möglichkeit bietet JustForex seinen Kunden die Übermittlung von MQL5 Signalen an. Dabei kann aus einer Reihe von Signalgebern gewählt werden, wobei hier die unterschiedlichsten Handelsstrategien im Angebot sind. So ist es zum einen möglich, auch ohne spezielle Erfahrungen in diesem Segment von erfolgreichen Strategien zu profitieren. Außerdem können so Schritt für Schritt auch eine eigene Expertise und Erfahrungen aufgebaut werden, um eigene Strategien zu entwickeln und umzusetzen.

Derzeit kein Bonus bei JustForex

Eine wichtige Rolle im Bereich der Online Broker spielt seit jeher der Bonus. Damit versuchen die Anbieter, sich gegenüber anderen Online Brokern einen Vorteil zu verschaffen. Etabliert hat sich dabei vor allem der sogenannte Willkommensbonus. Dabei wird Kunden, die sich erstmalig anmelden und einem Betrag für den Handel einzahlen, zusätzliches Kapital angeboten. Allerdings kann dieses Bonuskapital zwar im Handel eingesetzt werden, auszahlen lässt es sich dagegen erst, wenn entsprechende Umsätze erzielt worden sind.

Unter Tradern gibt es vor diesem Hintergrund eine schon länger währende Diskussion, inwieweit ein solcher Bonus einen tatsächlichen Vorteil darstellt. Kritiker heben hervor, dass die Konditionen und Bedingungen, mit denen ein solcher Bonus verbunden ist, den Trader vor allem dazu motivieren, mehr Geld einzusetzen und riskanter zu handeln. Befürworter sehen in dem zusätzlichen Kapital vor allem bessere Möglichkeiten und Gewinnchancen. In der Beurteilung des Bonus muss sich wohl jeder Trader seine eigene Meinung bilden. Allerdings muss diese Entscheidung im Falle dieses Online Brokers gar nicht getroffen werden, da derzeit gar kein JustForex Bonus im Angebot ist. Als klaren Nachteil möchten wir diesen Umstand dabei allerdings nicht bewertet wissen.

Ein- und Auszahlungen – es gibt viele Möglichkeiten

Wichtig aus Sicht jedes Traders ist die Frage, wie sich Einzahlungen und Auszahlungen bewältigen lassen. Als international aufgestellter Online Broker bietet JustForex seinen Kunden eine sehr große Auswahl von verschiedenen Methoden. Diese sind gleichwohl mit spezifischen Bedingungen verbunden. Zunächst kann für die Einzahlung die Kreditkarte eingesetzt werden. Dabei werden die wichtigsten Anbieter, also Visa und MasterCard akzeptiert. Daneben kann auch mit mehreren Online Diensten das Konto für den Handel kapitalisiert werden. Zu den Anbietern gehören u.a. WebMoney, Skrill oder Neteller. Bei Einzahlungen per Kreditkarte steht das Geld sofort nach Abschluss der Transaktion auf dem Konto zur Verfügung. Bei anderen Methoden kann es unter Umständen bis zu einer Stunde dauern, bis mit dem Geld tatsächlich auch gehandelt werden kann.

Zahlungsmethoden bei JustForex
Zahlungsmöglichkeiten bei JustForex
Einzahlungsmethoden: Visa, MasterCard, fasapay, Skirll, Neteller, WebMoney, WireTransfer, Quiwi
Mindesteinzahlung: je nach Account und Methode ab 1 Euro
Einzahlungsgebühren: keine
Akzeptierte Währungen: US Dollar, Euro, RMB, IDR, MYR
Auszahlungsmethoden: Visa, MasterCard, fasapay, Skirll, Neteller, WebMoney, WireTransfer, Quiwi

Prinzipiell die gleichen Methoden, die für die Einzahlung zur Verfügung stehen, können auch für die Auszahlung von Kapital genutzt werden. Allgemein gilt aber, wie bei den meisten Online Brokern die Regelung, dass bei Auszahlungen stets die gleiche Methode genutzt werden muss, über die auch eingezahlt wurde. Während für Einzahlungen keine Gebühren berechnet werden, müssen bei Auszahlungen je nach genutzter Methode Gebühren berücksichtigt werden. Bei Auszahlungen per Kreditkarte liegen diese bei 2,4 Prozent des Transaktionsvolumens. Bei Skrill muss eine Gebühr von einem Prozent der Auszahlungssumme einkalkuliert werden. Dagegen steht der Dienst Skrill bei Auszahlungen gebührenfrei zur Verfügung. Keine wesentlichen Beschränkungen gibt es bei der Höhe von Ein- und Auszahlungen. Ab einem US Dollar bzw. einem Euro können Transaktionen durchgeführt werden.

Alles in Ordnung bei Sicherheit und Regulierung

Ein ganz wichtiges Thema für jeden Trader ist die Frage nach der Seriosität des Anbieters sowie nach der Sicherheit seiner Einlagen. Nach unserer Einschätzung kann Anbieter als seriös angesehen werden, da eine Regulierung am Standort in Belize vorliegt. Darüber hinaus arbeitet JustForex auch mit namhaften Banken zusammen, so dass auch auf diese Weise eine gewisse Kontrolle des Unternehmens vorausgesetzt werden kann. Insgesamt 18 internationale Banken sorgen für die notwendige Liquidität im Handel. Der Online Broker JustForex verweist in diesem Zusammenhang auch darauf, dass gut ausgebildete Finanzexperten beschäftigt werden, die für eine reibungslose Abwicklung des Handels sowie aller Transfers sorgen.

Wichtig ist zudem die Frage, wie es um den Schutz der Kundeneinlagen bestellt ist. Hier hat sich bei seriösen Online Brokern die Praxis durchgesetzt, die Gelder der Kunden separat von den finanziellen Mitteln des Unternehmens zu verwalten. Nur so kann im Falle von Zahlungsschwierigkeiten des Anbieters sichergestellt werden, dass die Kundengelder weiterhin geschützt sind. Diese Praxis wird auch durch JustForex verfolgt, so dass sich die Trader auch in dieser Hinsicht keine Sorgen vor Betrug oder Abzocke machen brauchen.

Telefonischer Support in englischer Sprache

Für eine direkte Unterstützung durch das Team gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wer Fragen rund um das Angebot von JustForex hat, kann sich über eine telefonische Hotline an den Broker wenden. Auch für die Abwicklung der finanziellen Transaktionen gibt es eine separate Abteilung mit eigener Telefonnummer. Diese Angebote stehen in englischer Sprache zur Verfügung, genauso wie der FAQ Bereich. Hier sind alle wichtigen Fragen rund um das Angebot von JustForex in übersichtlicher Form zusammengefasst.

Bedienungsfreundlicher Aufbau der Seite

Insgesamt hat der Online Auftritt von JustForex einen positiven Eindruck hinterlassen. Die Struktur ist sehr übersichtlich und ermöglicht es den Kunden, schnell zu den Inhalten zu navigieren, für die er sich interessiert. Die Konditionen, die für die einzelnen Accounts gelten, sind absolut klar und transparent dargestellt. Auch zu den Themen Sicherheit und Regulierung wird sehr offen und ausführlich informiert. Absolut bedienungsfreundlich ist auch das Softwareangebot, über welches der eigentliche Handel abgewickelt wird. Hier setzt JustForex auf den MetaTrader 4, eine Handelssoftware, die sich seit Jahren als wichtiger Standard für das Online Trading etabliert hat.

Mobiler Handel selbstverständlich auch möglich

Selbstverständlich bietet JustForex seinen Kunden auch die Möglichkeit, am mobilen Handel teilzunehmen. Hierfür wird eine kostenlose JustForex App angeboten, die auf dem MetaTrader 4 basiert. Alle Funktionen, die über den regulären Handel am Desktop PC zur Verfügung stehen, können auch über das mobile Endgerät genutzt werden. Sowohl für iOS also auch für Android steht dabei eine Version zum kostenlosen Download bereit.

Fazit – JustForex überzeugt im Handel mit Devisen

Mit JustForex entscheiden sich die Trader für einen Online Broker, der sich voll und ganz auf den Handel mit Forex Produkten spezialisiert hat. Dabei zählen sowohl Einsteiger als auch erfahrene Trader zur Zielgruppe. Je nach Anforderung kann dabei der Handel über verschiedene Accounts abgewickelt werden, die unterschiedliche Konditionen bieten. Bei der Standardversion stehen 84 Währungspaare sowie Gold und Silber für den Handel zur Verfügung. JustForex überzeugt durch eine sehr schnelle und präzise Abwicklung aller Transaktionen sowie durch sehr günstige Konditionen. Auch mit Blick auf Sicherheit und Seriosität konnten wir im Rahmen unseres Tests einen absolut soliden Standard feststellen.

Roland Herrmann
JustForex bietet seinen Kunden den günstigen Handel mit 84 Währungspaaren.
4.0 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.