Startseite
Startseite > Erfahrungen mit GKFX

GKFX Erfahrungen

Wenn es um den Handel mit CFDs und Forex geht, dann ist der englische Broker GKFX meist eine der ersten Anlaufstellen für Kundinnen und Kunden aus Deutschland. Ein seriöses Auftreten sowie interessante Live-Trading-Sessions sorgen dafür, dass sich bei GKFX Einsteiger wie auch Profis für den Broker gut aufgehoben fühlen. In unserem Erfahrungsbericht klären wir, ob der Broker Betrug oder seriös ist, gleichzeitig haben wir den Anbieter einmal genau unter die Lupe genommen und dessen Konditionen und Leistungen auf den Prüfstand gestellt.

5.0 / 5.0 5.0 Sterne
  • Handelsoptionen:Forex, Indizes, Rohstoffe, Aktien, CFD
  • Basiswerte: über 350 an int. Handelsplätzen
  • Software: MetaTrader 4, WebTrader, Multi Terminal

Hintergrund: so seriös ist GKFX

Hinter dem Forex Broker GKFX steht die GKFX Financial Services Limited, ein Dienstleister, der ursprünglich aus Großbritannien kommt. Der Firmenhauptsitz befindet sich deshalb in London. Von hier aus werden alle wichtigen Entscheidungen getroffen. Mittlerweile verfügt das Unternehmen über 19 Niederlassungen, die überall auf der Welt verteilt sind. Natürlich lässt es sich GKFX Financial Services Limited nicht nehmen, auch in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt am Main aufzukreuzen und ein Büro einzurichten.

Unternehmen GKFX Financial Services Ltd. Niederlassung Frankfurt
Adresse Mainzer Landstraße 69 -71, 60329 Frankfurt a.Main Deutschland
Registrierungs­nummer AG Frankfurt, HRB 92797
Regulierung / Lizenz BaFin Registernummer 130602
Telefon +49 (0)69 256 286 90
eMail kundenservice@gkfx.com
Live Chat: vorhanden
Service-Zeiten: Mo – Do. 09.00 – 19.00 Uhr, Fr. 09.00 – 18.00 Uhr
Rückruf-Service: vorhanden

Reguliert wird GKFX hauptsächlich von der britischen Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority, kurz FCA. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen allerdings auch mit Erfolg um eine deutsche Genehmigung und Kontrolle bemüht, sodass nun sogar die BaFin einen weiteren prüfenden Blick über die Geschäfte der GKFX Financial Services Limited hat. Diese doppelte Regulierung können wir für deutsche Kundinnen und Kunden nur gutheißen. Sollte es hier unseriöse Geschäfte geben, würden sie mindestens einer der Behörden direkt auffallen. Wir gehen also davon aus, dass GKFX seriös ist und es sich beim Forex- und CFD-Broker nicht um Abzocke handelt.

Darüber hinaus stellt GKFX eine Einlagensicherung in Höhe von bis zu 50.000 englische Pfund für alle Kundinnen und Kunden. Im Fall einer Insolvenz des Unternehmens erhalten alle Trader ihre Gelder bis zu einer Höhe von 50.000 GBP garantiert zurück. Die Kundengelder werden getrennt vom Unternehmensvermögen aufbewahrt, um diese Rückzahlung zu gewährleisten.

Videovorschau zu GKFX

In dem folgenden Video finden Sie unsere Erfahrungen mit GKFX in der Zusammenfassung. Wir zeigen Ihnen auch, wie die Anmeldung funktioniert und führen Ihnen außerdem die ersten Schritte mit dem Anbieter vor.

Schauen Sie sich jetzt das Video an, um eine Vorschau auf GKFX zu erhalten:

Das sagen Kundinnen und Kunden

Wie bei nahezu allen Forex Brokern gibt es im Internet auch negative Stimmen über GKFX. Wir haben uns diesen angenommen und konnten feststellen, dass sich die meisten Kritikpunkte gar nicht gegen GKFX selbst richten, sondern vielmehr gegen das Handelsprinzip des Forex- oder CFD-Handels. Dieses wiederum wird von GKFX lediglich angeboten und offeriert, wie es auch hunderte weitere Trading-Anbieter tun. Die Grundprinzipien des Handels am Finanzmarkt sind deshalb gesetzt. Darauf hat GKFX wenig Einfluss.

Viele Meinungen über GKFX gehen allerdings auch in eine sehr positive Richtung. Gelobt wird das Gesamtbild: Transparenz und Kundenfreundlichkeit wird bei GKFX mit einem attraktiven Angebot gepaart, welches auch vermehrt Einsteiger anspricht. Besonders das Live-Trading sehen viele Anleger als echtes Highlight. Mit dem neuen Part des Social Trading sind erfahrene Experten allerdings nicht sonderlich zufrieden. Es vermittle zu sehr den Eindruck, auch ohne Vorkenntnis und ohne einen Finger krümmen zu müssen Geld verdienen zu können. Dies sei meistens nicht der Fall.

Der Support im Test

GKXF legt viel Wert auf Kundenzufriedenheit. Oberstes Gebot ist es dabei, seinen Nutzern eine Beratung in ihrer Landessprache zur Verfügung zu stellen, die darüber hinaus inhaltlich professionell erscheint. Dies wurde beim Forex Broker GKFX im Test geschafft. Unsere Kontaktpersonen waren allem Anschein nach Muttersprachler, die sich freundlich und zuvorkommend um all unsere Anliegen bemüht und uns schnell Lösungen aufgezeigt haben. Diesen Eindruck haben auch andere Nutzerinnen und Nutzer gewonnen, wie wir in verschiedenen Erfahrungsberichten lesen konnten.

Kontaktiert werden kann der hilfsbereite Support gleich über drei Wege. Zum einen steht eine Telefonnummer bereit über welche direkt ein Mitarbeiter bereitsteht. Im Live-Chat mussten wir allerdings wenige Minuten warten bis man sich unser angenommen hat. Alternativ können Sie von GKFX auch einfach eine Email schreiben. Hinzu kommt der praktische Rückrufservice, welcher ebenfalls kostenlos zur Verfügung steht und Ihnen besonders dann hilft, wenn gerade kein Ansprechpartner bereitsteht, ein Problem aber am besten per Telefon besprochen werden kann.

Unsere Erfahrungen

In unserem Test haben wir den Forex Broker selbstverständlich gründlich unter die Lupe genommen. In Sachen Seriosität erhält der Broker von uns besonders aufgrund der zweifachen Regulierung in England und Deutschland absolute Bestnoten. Auch im direkten Kontakt mit den Kundenbetreuern macht der Anbieter einen vorzüglichen Eindruck. Ob GKFX Betrug oder Abzocke ist? Das können wir besten Gewissens verneinen. Negativstimmen aus dem Internet können außerdem meist mit einer Gesamtkritik am Prinzip des Währungshandels begründet werden. Größere Beanstandungen zum eigentlichen Service und zu den Leistungen von GKFX gab es nicht.

Die seriöse und informative Webseite des Anbieters
Broker GKFX VorschaubildVorschaubild GKFX Handel

Das Angebot von GKFX

Nach der grundlegenden Analyse, ob ein Forex Broker auch wirklich seriös arbeitet, sollte ein genauerer Blick auf die Leistungen und Konditionen geworfen werden. Anhand einiger Kernpunkte wie dem Hebel und Spreads lässt sich ein einfacher Brokervergleich machen. Dadurch können interessierte Trader schnell feststellen, ob sie bei einem Broker wie GKFX an der richtigen Adresse sind oder weiter nach einem geeigneten Kandidaten für ihre Geldanlage suchen sollten.

Social Trading im Angebot

Neben den gewohnten Handelsarten im Bereich des Währungshandels und des Traden mit CFDs hat GKFX auch etwas ganz besonderes im Programm: das Social Trading. Wie bereits einige andere Mitkonkurrenten haben Kundinnen und Kunden darüber die Chance, Handelsstrategien und Handelssignale von anderen Tradern praktisch automatisch zu übernehmen und auf ihr eigenes Handelskonto anzuwenden. Das hat den Vorteil, dass – sollte ein erfolgreicher Experte gefunden worden sein – praktisch ohne eigenes Zutun Geld verdient werden kann. So einfach wie es klingt ist es in der Realität dann allerdings doch nicht. Um den passenden Signalgeber zu finden müssen Charts, Statistiken und mehr ausgewertet werden. Bei Anlegeentscheidungen sollten Trader sich allerdings generell mehr auf sich selbst als auf andere Händler verlassen.

Maximalhebel 400:1

Ein gängiger Wert für den gesetzten Hebel, welcher am Ende entscheidet mit wie viel Geld ein Trader tatsächlich an den Markt geht, ist 400:1. Hier steht GKFX der Konkurrenz in nichts nach und hat sich ebenfalls auf einen solch hohen Hebel geeinigt. Noch vor einigen Jahren war es nicht üblich, bis zu 400:1-Hebel anzubieten. Mit ihnen geht auch ein höheres Risiko einher.

Beachtet werden muss, dass der Hebel nicht bei jedem Währungspaar und jedem CFD gleich ist. Es kann Unterschiede geben, wobei die geringsten Hebel etwa bei 75:1 liegen.

Mit dem MetaTrader 4 perfekt ausgestattet

Wie die meisten anderen Forex Broker mittlerweile auch ermöglicht GKFX den Anschluss der externen Tradingsoftware MetaTrader 4. Dadurch haben Trader die Möglichkeit, ein strukturiertes und intuitives System als Plattform zu nutzen, welches sie permanent mit Realtimekursen versorgt. Darüber hinaus besteht eine große Auswahl an verschiedenen Handels- und Analysewerkzeugen, die dem Händler langfristig weiterhelfen können. Eingebaut ist auch der sogenannte Expert Advisor, welcher Handelsstrategien automatisch anwendet. Sie können selbst einprogrammiert oder importiert werden. Mit MyFX kommen weitere Zusatzfunktionen hinzu.

Darüber hinaus bietet GKFX auch einen eigenen WebTrader, welcher ebenfalls sehr übersichtlich gestaltet ist. Über die hauseigene App können Anleger auch von unterwegs auf ihr Konto zugreifen.

Einzahlung und Auszahlung

Eine Geldeinlage kann bei GKFX über verschiedene Wege getätigt werden. Neben der klassischen Banküberweisung und der Zahlung per Kreditkarte werden ebenfalls Online-Methoden wie Skrill und Neteller angeboten. Dadurch befindet sich der eingezahlte Betrag binnen weniger Sekunden auf dem Online-Account und kann eingesetzt werden. Aufpassen müssen Einzahler per Kreditkarte: Hier wird eine Gebühr in Höhe von 1,5% des transferierten Betrages erhoben.

Zahlungsmöglichkeiten Visa, Mastercard, Skrill, Discover, Visa Electron, Visa Delta, Skrill, Sofortüberweisung, Banküberweisung
Mindesteinzahlung: 50€
Gebühren: 1,5% für Kreditkarten und Debitkarten
Kontoführung möglich in: Euro, US-Dollar, Britische Pfund, Schweizer Franken
Auszahlungsoptionen: Visa, Mastercard, Visa Electron, Skrill, Überweisung

Die Auszahlung war in unserem Test sehr zuverlässig. Das Geld ist innerhalb weniger Tage bei uns eingegangen. Bei Auszahlungen per Banküberweisung oder Kreditkarte lassen sich die Beträge gebührenfrei vom Online-Konto abheben.

Bonus und Sonderaktionen

Zu unserem Unverständnis werden Neukunden bei GKFX zur Zeit nicht mit einem Einzahlungsbonus oder bestimmten Sonderaktionen angeworben. Interessenten sollten sie Internetseite des Anbieters dennoch im Auge behalten. Vielleicht ändert sich diese Politik und es wird in Zukunft vielleicht den einen oder anderen Bonus geben.

Mit 10 Euro aktiv am Handel teilnehmen

Besonders Einsteigerfreundlich präsentiert sich GKFX hinsichtlich der Einstiegshürden. Loslegen können Interessierte bereits ab geringen 10 Euro. Bei anderen Forex Brokern werden für gewöhnlich Einzahlungen ab 50 Euro notwendig. Meistens können Trader gar erst ab 200 Euro am Handel teilnehmen. Hier allerdings auch der Hinweis, dass zum erfolgreichen Handel mit Forex-Produkten ein ausgeglichenes Portfolio bestehen sollte. Dies ist mit Einzahlungen und Einsätzen von 10 Euro nicht zu erreichen. Wer wirklich lukrativ handeln möchte sollte sich deshalb Gedanken über höhere Einzahlungen machen.

Die Mindesttransaktionsgröße beträgt bei GKFX sehr faire 0,1 Lot. Die Spreads bei den Majors sind im Vergleich zu direkten Konkurrenzanbietern eher mittelmäßig. Sie liegen zwischen 1,5 und 1,8 Pips. Spreads bezeichnen praktisch die Handelsprovision, die ein Forex Broker bekommt.

Überdurchschnittliche Fülle an Basiswerten

Bei GKFX kommen alle Kundinnen und Kunden auf ihre Kosten. Hinsichtlich der Währungspaare werden über 100 verschiedene handelbare Basiskurse angeboten, mit denen getradet werden kann. GKFX gibt sich Mühe, dieses Angebot stetig zu erweitern. neben Majors sind auch einige exotische Währungen dabei. Wir empfehlen Anfängern und Einsteigern dringend, die Finger von diesen zu lassen. Hier handelt es sich doch eher um Spekulation, wenn Finanzmärkte und Zusammenhänge weitgehend unklar sind. News und Informationen zu exotischen Währungen werden darüber hinaus meistens nicht schnell genug in den deutschsprachigen Raum transportiert, sodass der übliche Händler gar keine Chance hat, hier aktiv und erfolgreich mittraden zu können.

Mit über 600 verschiedenen CFDs aus den Bereichen Aktien, Indizes und Rohstoffe ist GKFX sehr vielseitig aufgestellt. Die Konkurrenz bietet hier teilweise zwar noch mehr verschiedene Basiswerte, allerdings erfüllen auch 600 CFDs nahezu alle Wünsche von Anfängern und professionellen Tradern.

Bildungsangebote: auch für Einsteiger interessant

Anfänger haben es oft schwer, sich in der komplizierten Finanzwelt zurechtzufinden. In unserem Test hat sich allerdings gezeigt, dass der Broker alles daransetzt, auch Neulingen unter die Arme zu greifen. Ihnen wird ein großer Bereich mit Videos, Tutorials, Anleitungen, Schulungen, Webinaren und einigem mehr zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich mit dabei ist ein Wirtschaftsdatenkalender. Mit Autochartist gibt es darüber hinaus automatische Chartanalysen und. Die Trading Central steht ebenfalls mit vielen nützlichen Informationen bereit.

Besonders angetan waren wir im Test vom Live-Trading, welches mindestens einmal die Woche stattfindet und Interessierte bestens in die Welt des Tradens einführt. Ein echter Tipp für alle, die den Profis über die Schulter schauen möchten.

Und noch eine weitere positive Eigenschaft: das GKFX Demokonto steht Ihnen auch länger als die angekündigten 30 Tage zur Verfügung, wenn sie ein Live-Konto eröffnen. Dadurch können Strategien als Demo unbegrenzt kostenlos am echten Markt getestet werden. Dies ist nach unserer Meinung und Erfahrung eine sehr interessante Möglichkeit.

Gesamtbewertung: So gut ist GKFX

GKFX ist zweifelsohne einer der besten Broker für den Handel mit Forex und CFDs, den der deutsche Markt zu bieten hat. Aufgrund der doppelten Regulierung und des deutschen Supports können sich Kundinnen und Kunden der Seriosität des international ausgerichteten Unternehmens sicher sein. Dies haben auch unsere Erfahrungen nochmal bestätigen können.

Das Angebot von GKFX ist ebenfalls vielseitig. Social Trading, Hebel mit bis zu 400:1 und die Anbindungsmöglichkeit des MetaTraders 4 legen den Grundstein, geringe Einstiegshürden, faire Spreads und reichhaltige Weiterbildungsangebote sorgen für eine insgesamt hohe Bewertung von GKFX. Eine Anmeldung kann dringend empfohlen werden.

Roland Herrmann
GKFX ist ein weiterer deutscher Broker, dessen Sicherheit und Seriosität durch die BaFin Regulierung gewährleistet wird.
5.0 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.

SocialTrader

Zu GKFX bin ich nur gewechselt, da es mir die Möglichkeit des Social tradings lieferte. Aktuell ist der Broker meiner Meinung nach aber noch zu klein, um ein echtes social trading nutzen zu können. es Gibt einfach zu wenige Signalgeber, als dass ich über Nacht und ohne einen Finger zu krümmen echtes Geld verdienen könnte. Ich versuche mich daher an den CFDs, was bisher ganz gut geklappt hat. Von der Aufmachung der Internetseite und dem Kundensupport bin ich sehr begeistert und habe den Broker deshalb auch schon meinen Traderfreunden empfohlen. Das möchte ich hier nun noch einmal wiederholen: die Preise für den Handel sind sehr günstig und das Handeln macht beim GKFX Trader viel Fun.

geschrieben vor 11 Monaten

Florian S.

Mir wurde der Broker von Freunden empfohlen, die bereits schon etwas länger im Business sind und schon etwas länger handeln. Wie mir vorher berichtet wurde sei das Angebot an unterschiedlichen Webinaren einzigartig groß und inhaltlich sehr tiefgreifend. Diesen Eindruck kann ich wohl bestätigen. Ich habe in kurzer Zeit viel über den Handel mit CFDs gelernt. Bei einer Frage habe ich den Kundenservice kontaktiert, der mir auf Deutsch auch zu inhaltlichen Fragen eine Antwort gab. Das tun sie wohl eigentlich eher weniger, dem Support geht es mehr darum bei Schwierigkeiten mit dem Handelsprogramm zu helfen. Dennoch alle sehr freundlich sehr nett ich handle gerne bei GKFX.

geschrieben vor 9 Monaten

Judith

Seit einiger Zeit handle ich aktiv bei GKFX. Mir gefällt der Metatrader 4 sehr gut. Es gibt eine große Auswahl an Werkzeugen und Indikatoren. Besonders gerne greife ich auf den automatisierten Handel zurück.

geschrieben vor 2 Monaten

Jens

Anfangs war ich ein bisschen skeptisch hinsichtlich des Tradings. Bei GKFX gibt es ein Trading-Demokonto. So habe ich zunächst risikofrei und kostenfrei die Plattform kennengelernt und Strategien ausprobiert. Und dann habe ich mich für das richtige Trading-Konto entschieden.

geschrieben vor 2 Monaten

Silvio

Die Konditionen von GKFX haben mir auf Anhieb gefallen, als ich nach einem guten Broker Ausschau gehalten habe. Vor allem gibt es dort keine Mindestkontogröße, was mich ebenfalls zur Anmeldung veranlasst hat. Es werden verschiedene Märkte angeboten. Ich selber baue auf Forex und handle entsprechend.

geschrieben vor 1 Monat