Startseite
Startseite > Erfahrungen mit XTrade

XTrade Erfahrungen

Der Markt für den Handel mit CFDs wächst ständig und dies bringt es mit sich, dass auch eine wachsende Zahl von Anbieten in diesem Bereich um die Gunst der Kundschaft kämpft. Dabei ist natürlich jeder Anbieter bestrebt, mit besonders interessanten Leistungen aus der Masse der Anbieter hervorzustechen. Der Anbieter XTrade versucht vor diesem Hintergrund, mit seiner innovativen Handelsplattform zu punkten. Neben den technischen Möglichkeiten haben wir natürlich auch alle anderen Aspekte geprüft, die zu einem guten CFD Broker gehören. Dazu gehört selbstverständlich auch die Frage nach Seriosität und Sicherheit. Schließlich zählt es für den Anleger zur Grundvoraussetzung, dass er vor Betrug oder Abzocke sicher sein kann. Alle Ergebnisse des Tests in unserem nachfolgenden Bericht.

4.0 / 5.0 4.0 Sterne
  • Rendite: Forex, CFD
  • Optionen: über 500 Aktien, Indizes und mehr
  • Basiswerte: eigene Software

Diese Erfahrungen haben wir mit XTrade gemacht

Bei der Bewertung eines Online Brokers zählt wie immer das Gesamtbild, und dabei haben wir alles in allem einen guten Eindruck gewonnen. Der Online Broker gehört zu dem Unternehmen XFR Financial Ltd. und hat, wie so viele Online Broker mit Schwerpunkt auf dem CFD Handel, seinen Sitz in Zypern. Von dort aus wird eine internationale Kundenstruktur angesprochen, unter anderem ist das Unternehmen auch auf dem Markt in Deutschland präsent.

Unternehmen XFR Financial Ltd.
Adresse Vasileos Constantinou 140, 3080 Limassol, Cyprus
Registrierungsnummer 123836
Regulierung / Lizenz CySec, 108/10
Telefon 4030187131
eMail support@xtrade.com
Service-Zeiten Ja
Fax Nein

Insgesamt verfügt XTrade über ein sehr breites Angebot handelbarer Werte, wobei für das Trading selber ein technisch ausgereiftes Produkt zur Verfügung gestellt wird. Sowohl die Anmeldung als auch der Start in den Handel bereiten keinerlei Probleme und auch vor dem Hintergrund des komfortablen Supportangebotes darf sich der Kunden sehr gut aufgehoben fühlen. Dies gilt im Übrigen auch für den Bereich Sicherheit. Der Online Broker macht im tagtäglichen Geschäft einen sehr seriösen Eindruck und auch formal werden in dieser Hinsicht alle notwendigen Bedingungen erfüllt. Betrug oder Abzocke müssen also bei diesem Anbieter nicht befürchtet werden und der Trader kann sich voll und ganz dem Handel mit CFDs widmen.

Sehr breites Angebot an handelbaren Werten

Wer sich innerhalb der Szene für Anbieter im Bereich des CFD Handels bereits etwas umgeschaut hat, wird wissen, dass es mit Blick auf das Handelsangebot mitunter große Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern gibt. Während einige gerade einmal etwa 100 Basiswerte für das CFD Trading zur Verfügung stellen, umfasst bei anderen die Auswahl mehrere Tausend Werte. Auch wenn eine riesige Auswahl für die meisten Trader nicht die alles entscheidende Größe sein muss, so kann in einer guten Auswahl auch der Vorteil gesehen werden, dass sich der Trader im Handel stets weiterentwickeln und neu orientieren kann.

Diese Möglichkeit ist im Falle von XTrade in jedem Fall gegeben. Grundsätzlich werden Basiswerte aus den Bereichen Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungspaare für den gehebelten Handel zur Verfügung gestellt. Das Angebot im Bereich der Aktien ist dabei nach verschiedenen Ländern strukturiert. Neben Europäischen Werten können dabei auch US-amerikanische sowie asiatische Werte per CFD gehandelt werden. Das gleiche gilt für die Verfügbarkeit von Indizes. Und auch in den Bereichen Rohstoffe und Währungen wartet ein ausgesprochen breites Angebot auf die Trader, welches bei weitem nicht nur die bekannten Werte und Majors umfasst, sondern weit darüber hinaus geht.

Je nach Basiswert können dabei unterschiedlich starke Finanzhebel eingesetzt werden. Diese sind für jeden Wert festgelegt und können nicht variiert werden. Bei Aktien kann dabei mit einem Hebel von bis zu 1:20 gehandelt werden. Im Forex Trading werden sogar Hebel von bis zu 1:400 angeboten. Bei den Indizes liegen die angebotenen Hebel zwischen 1:50 und 1:200.

Mit Blick auf die Gebühren arbeitet XTrade mit festen Spreads, jedoch ohne Provisionen. Dem Kunden werden nach Angaben des Unternehmens nah am Markt orientierte Spreads in Rechnung gestellt. Die Spreads unterscheiden sich je nach Wert und verfügbarer Marktliquidität.

Mehrere Bonusangebote nicht nur für Neukunden

Im Bereich Bonus erwartet sowohl Neukunden als auch Bestandskunden bei XTrade ein ziemlich weites Spektrum. Für Neukunden hat XTrade dabei ein komplettes Begrüßungspaket geschnürt. Dieses umfasst neben einem Verifizierungsbonus auch einen Bonus auf die erste Einzahlung sowie das Angebot, den ersten Trade komplett risikofrei zu platzieren.

So kann der Trader seinen ersten Trade setzen und im Falle eines positiven Ausgangs den kompletten Gewinn kassieren. Liegt er bei diesem ersten Trade allerdings daneben, braucht er auch keinen Verlust zu fürchten, da diese bis zu einem Umfang von 120 US-Dollar durch XTrade getragen wird.

Darüber hinaus kann der Trader als Neukunde bei XTrade auch damit rechnen, nach der Verifizierung sofort einen Bonus zu erhalten. Der Neukunde muss dafür nicht mehr zu tun, als sich über seinen Account mit einer SMS Code für das telefonische Verifizierungsverfahren anzumelden. Und auch für die Verifizierung des Kontos wird ein einmaliger Bonus von 25 US Dollar in Aussicht gestellt.

Darüber hinaus wird auch ein klassischer Einzahlungsbonus angeboten. Dieser kann je nach Höhe der Einzahlung bis zu 60 Prozent der Einzahlung betragen. Doch auch bei kleineren Einzahlungen kann der Trader mit Bonuszahlungen rechnen.

Bei Einzahlungen in Höhe zwischen 100 und 249 US Dollar liegt der Bonus bei einer Höhe von 20 Prozent oder maximal 50 US-Dollar. Bis zu einer Einzahlungshöhe von 9.999 US-Dollar steigert sich der prozentuale Bonus auf bis zu 60 Prozent, was einem Bonus von 6.000 Euro entspricht. Und auch bei Zahlungen von 10.000 US-Dollar und darüber hinaus bietet XTrade einen Bonus an, für den jedoch keine festen Größen vorgegeben sind und der individuell vereinbart werden kann.

Wie bei anderen Anbietern aber auch, gelten für die Auszahlung der Bonussummen sowie von damit erzielten Gewinnen relativ strenge Regeln. Bei XTrade ist die Möglichkeit, sich den Bonus irgendwann auszahlen zu lassen, an den Erwerb sogenannter X-Punkte geknüpft, die sich der Trader mit einem bestimmten Handelsvolumen verdienen kann. Mit jeder Transaktion können dabei Punkte gesammelt werden, wobei ein Punkt in etwa dem Handelsvolumen von 1.000 US-Dollar entspricht. Für die Auszahlung ist je der 10-fache Betrag an X Punkten erforderlich. Konkret heißt das, dass für die Auszahlung von einem US-Dollar Bonus ein Umsatz von 10.000 US Dollar im Handel erzielt werden muss. Darüber hinaus steht für die Einlösung des Bonus lediglich ein Zeitraum von 30 Tagen zur Verfügung. So lukrativ der Bonus auch klingt, so rigoros sind auch die Bedingungen, an die eine Auszahlung geknüpft ist.

Viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Mit Blick auf die zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wird deutlich, wie international XTrade überhaupt aufgestellt ist. Mehr als 50 regional verschiedene Zahlungsarten werden derzeit angeboten. Dabei haben wir uns natürlich ausschließlich mit den Arten befasst, die XTrade seinen Kunden in Deutschland anbietet. Deutsche Kunden haben ebenfalls eine breite Auswahl. Natürlich steht dabei die Möglichkeit zur Verfügung, per Kreditkarte Geld einzuzahlen. Akzeptiert werden die Karten VISA und MasterCard. Daneben können auch verschiedene Online Bezahldienste in Anspruch genommen werden, darunter unter anderem Fast Bank Transfer, CashU, giropay oder auch Skrill und Neteller.

Beim Anbieter verfügbaren Zahlungsmethoden
Zahlungsmethoden im Überblick
Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarten, Banküberweisung, Giropay, Neteller, Paysafecard, Skrill, Sofortüberweisung
Mindesteinzahlung: keine
Gebühren: keine
Kontoführung möglich in: EUR, USD, GBP
Auszahlungsoptionen: Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill, Neteller

Der Anbieter XTrade weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass für Ein- und Auszahlungen die gleichen Anbieter genutzt werden müssen. Für alle angebotenen Zahlungsmöglichkeiten gelten dabei spezifische Höchstgrenzen für das Volumen der Transaktion. Per Kreditkarte können dabei maximal 15.000 US Dollar transferiert werden. Nur beim Fast Bank Transfer ist die Gesamtsumme nicht begrenzt.

Ungewöhnlich lang sind dabei die Fristen, die bei Auszahlungen eingeplant werden müssen. Auch wenn es im Einzelfall schneller gehen kann, weist XTrade darauf hin, dass es bis zu 10 Tage dauern kann, bis das Geld auf dem Privatkonto des Traders eingeht. Da sind andere Anbieter in jedem Fall deutlich schneller. Weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen werden Gebühren verlangt.

Regulierung durch die Behörden in Zypern

Um eine der wichtigsten Eigenschaften eines jeden Anbieters handelt es sich bei der Frage nach der Sicherheit und der Regulierung. Viele Unternehmen, die den Handel mit CFDs anbieten, haben ihren Sitz auf Zypern gewählt, so auch XTrade. Wie jeder weiß, gehört Zypern zum Geltungsbereich der EU Richtlinien, was für die Kunden einen akzeptablen Standard in Bezug auf die Sicherheit seiner Einlagen bedeutet. Verantwortlich ist in Zypern die CySec, bei der XTrade über einen Lizenznummer verfügt (108/10). Über Fragen der Einlagensicherung und die Form der Verwaltung der Kundengelder finden sich allerdings keine spezifischen Informationen. Wer es hier genauer wissen möchte, sollte sich in dieser Angelegenheit an den Kundenservice wenden.

Neben der Regulierung am Hauptsitz findet aber auch eine Kontrolle in den Staaten statt, in denen der Anbieter eigene Niederlassungen betreibt. Deutschland zählt momentan nicht zu diesen Ländern.

Support und Kundendienst im Überblick

Wer eine Frage zum Handelsangebot, zur technischen Abwicklung des Handels oder auch Fragen zur Sicherheit der Einlagen bei XTrade hat, dem stehen verschiedene Möglichkeiten zur offen, sich direkt an den Support des Online Brokers zu wenden.

Außer sonntags steht der Kundendienst an allen Tagen rund um die Uhr telefonisch zur Verfügung. Auch deutschen Kunden wird dabei eine eigene Telefonnummer angeboten, bei der sie einen deutschsprachigen Ansprechpartner erreichen können. Darüber hinaus stehen aber mit Fax und Mail noch weitere Möglichkeiten zur Verfügung, unkompliziert Kontakt aufzunehmen. Und auch ein Live-Chat kann für die Kommunikation mit dem Team von XTrade in Anspruch genommen werden.

Etwas schwach muss insbesondere aus Sicht der deutschen Kunden dagegen das Angebot im Bereich Bildung angesehen werden. Hier wird lediglich ein Leitfaden für den Handel angeboten, der darüber hinaus ausschließlich in Englisch zur Verfügung steht. Andere Formate findet der Kunde darüber hinaus im Angebot von XTrade nicht.

Hoher Standard bei der angebotenen Handelstechnik

Die wichtigste Trumpfkarte von XTrade kann in seiner wegweisenden Handelstechnik gesehen werden. Hier wird den Kunden tatsächlich ein hoch innovatives und gleichzeitig einfach zu nutzendes Produkt angeboten. Dabei hat der Nutzer die Möglichkeit, über eine Handelsplattform im Web zu traden. Eine eigene Software wie der MetaTrader wird dagegen nicht angeboten. Alternativ oder auch nur als Ergänzung ist auch das mobile Trading über das Smartphone mit einer App möglich. Entsprechende Apps werden auf der Webseite für die Systeme iOS, Android aber auch Windows Phone angeboten. Mit der Handelsplattform von XTrade steht dem Trader eine sehr breite Auswahl von Instrumenten zur Verfügung, deren Verwendung sich zudem sehr intuitiv erschließen lässt. Zum Leistungsumfang gehören professionelle Schaubilder, Warnungsfunktionen sowie verschiedene Analysetools.

Der Handel direkt auf der Webseite des Anbieters
Vorschaubild XTrade StartseiteVorschaubild XTrade Übersicht

Auch auf der Webseite selber werden sich die Kunden sehr schnell zurechtfinden. Diese ist sehr übersichtlich gestaltet und die Navigation zu allen verfügbaren Informationen gelingt ohne Probleme.

Fazit – Bei XTrade stehen dem Trader viele Möglichkeiten offen

Mit XTrade haben wir einen Online Broker getestet, der rund um das Trading mit CFDs einiges zu bieten hat. Hervorzuheben sind in erster Linie das sehr breite Angebot an handelbaren Basiswerten sowie die zur Verfügung stehende Handelstechnik. Auch der Service, der an sechs Tagen der Woche rund um die Uhr erreicht werden kann, verdient durchaus Anerkennung. Darüber hinaus wartet insbesondere auf Neukunden ein umfangreiches Bonusprogramm. Die Auszahlungen der Prämien sind aber, wie in der Branche üblich, an Bedingungen geknüpft, die vor allem einen sehr intensiven Handel voraussetzen. Abstriche müssen dagegen beim Schulungsbereich gemacht werden, welcher mit den Top Anbietern der Branche noch nicht mithalten kann.

Dagegen konnten wir keine Hinweise finden, dass bei dem Anbieter unseriöse Geschäftspraktiken angewendet werden. Im Gegenteil: Der Standort innerhalb der EU sollte Garant dafür sein, dass für Abzocke und Betrug kein Platz ist.

Roland Herrmann
Mit Xtrade konnte ich meine Rendite innerhalb weniger Wochen steigern
4.0 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.

Xaver

Der Online Broker XTrade bietet eine überragende Plattform, mit der der Handel nach meinen Vorstellungen durchgeführt werden kann. Zudem kann über das Angebot von mehreren Geräten auf die gleiche Plattform zugegriffen werden.

geschrieben vor 4 Wochen