Startseite
Startseite > Erfahrungen mit Trade.com

Trade.com Erfahrungen

Der Anbieter Trade.com geht in jedem Fall mit großen Versprechungen an den Start. Neben einer großen Auswahl von Basiswerten im Bereich Währungspaare und anderen Börsenprodukten lässt vor allem das Angebot persönlicher Schulungen aufhorchen. Und bei der Handelstechnik hat der Anleger die Wahl zwischen drei Varianten. Zudem können die Anleger zwischen einer Reihe von interessanten Handelsinstrumenten wählen und auch ein mehrsprachiger Kundendienst, der rund um die Uhr zur Verfügung steht, wird von Trade.com geboten. So hört sich die Beschreibung eines perfekten Anbieters an. Allerdings gehört dazu auch ein seriöses Auftreten. Daher haben wir in unserem Test neben den genannten Eigenschaften auch darauf geachtet, ob der Anbieter auch Betrug und Abzocke einen sicheren Riegel vorschiebt. Dies erkennt der Trader auch daran, dass Trade.com vollständig in der EU lizensiert ist, unter anderem auch in Deutschland durch die BaFin.

4.5 / 5.0 4.5 Sterne
  • Rendite: Forex, CFD
  • Optionen: über 250, Aktien, Rohstoffe und mehr
  • Basiswerte: MetaTrader 4, WebTrader (auch mobile)

Die Erfahrungen mit Trade.com im Überblick

Der Einstieg bei dem Anbieter mit Sitz in Zypern klappt in jedem Fall problemlos, denn Trade.com ist in seiner Außendarstellung breit aufgestellt und präsentiert sich seiner internationalen Kundschaft in verschiedenen Sprachen. Dabei wird auch eine deutsche Version der Webseite angeboten. Hier hat der Anleger zunächst die Wahl, ob er direkt in den Handel mit CFDs starten möchte, oder sich zunächst über ein Demokonto an diese innovative Handelsform herantasten möchte. Darüber hinaus hat man als Kunde von Trade.com sofort das Gefühl, als Anleger ernst genommen zu werden, egal ob man als Anfänger in den Handel einsteigt oder bereits über Erfahrungen im Handel mit gehebelten Produkten verfügt. Der Trader kann dabei zwischen drei verschiedenen Handelskonten wählen, die sich zunächst nach der erforderlichen Einzahlungssumme unterschieden. Mit 250 US-Dollar kann bereits das Classic Konto eröffnet werden, ab 2.500 US-Dollar gibt es das Standard Konto und ein Premium Konto erhält, wer mindestens 20.000 US-Dollar Handelskapital einzahlt. Dabei können Standard und Premium Kunden von zusätzlichen Analysen und persönlichen Kundendienstangeboten profitieren. In Bezug auf das Handelsangebot unterschieden sich die Kontoversionen aber nicht.

Unternehmen Leadcapital Markets Ltd
Adresse 9 Kafkasou Street, 2112 Nicosia
Registrierungsnummer 137403
Regulierung / Lizenz CySec, 227/14
Telefon 030-3080-8480
eMail support@trade.com
Service-Zeiten So 22.00 -Fr. 22.00
Fax +44 203 150 0682

Der positive Eindruck gilt im Übrigen auch für den allgemeinen Auftritt: Seriosität wird bei Trade.com großgeschrieben. Der Anleger kann also auch in dieser Hinsicht unbesorgt sein: Mit Abzocke oder Betrug hat dieser Anbieter definitiv nichts zu tun.

Handel mit CFDs im Bereich Währungen, Rohstoffe und Aktien – Zum Angebot

Bei dem Anbieter Trade.com handelt es sich um einen klassischen Online Broker für den Handel mit CFDs. Angeboten werden Differenzkontrakte für verschiedene Basisprodukte, wobei Produkte aus den Bereichen Währungen, Rohstoffe, Indizes und Aktien zur Verfügung stehen. In allen Bereichen ist dem Anbieter eine sehr breite und gut strukturierte Auswahl gelungen, bei der alle wichtigen Werte und Märkte rund um den Globus berücksichtigt wurden. Insbesondere im Bereich der Rohstoffe findet der Anleger ein breites Angebot vor, welches er wohl so nur bei den wenigsten CFD Brokern finden dürfte. Neben den Klassikern Gold, Silber sowie Öl und Erdgas können etwa auch Kontrakte auf Baumwolle, Zucker oder Kaffee gehandelt werden.

Doch auch in den anderen Bereichen kann aus einer sehr breiten Auswahl gewählt werden. Dabei verfolgt Trade.com die Philosophie fester Hebelverhältnisse für jeden einzelnen Wert. Der maximale Hebel, mit dem bei Trade.com gehandelt werden kann, liegt bei 1:100. Dieser Levarage steht bei vielen Rohstoffen und auch einigen Indizes zur Verfügung. Im Bereich der Aktien liegt der Leverage dagegen hauptsächlich im Bereich 1:20.

Übergreifend kann mit einer Mindestpositionsgröße von 0,01 Lot gehandelt werden, wobei die Lotgrößen sehr unterschiedlich ausfallen und zwischen 100 (Gold) und 10.000 (Zucker, Erdgas,…) liegen. Bei den Indizes sowie den Aktien liegen die Lotgrößen größtenteils bei 100.

Der Blick auf die Spreads zeigt, dass Trade.com keine einheitliche Lösung anbietet und sowohl mit festen als auch variablen Aufschlägen arbeitet. Während im Rohstoffhandel einige Werte mit festen Spreads angeboten werden, können die Kunden dagegen bei den Indizes und Aktien mit variablen Marktspreads rechnen.

Eine eigene Kategorie stellt der Forex Markt dar: Hier wird ebenfalls eine große Auswahl an Währungspaaren angeboten, wobei mit variablen Spreads und einem konstanten Hebel von 1:200 gehandelt werden kann.

Bonus für Neukunden und Bestandskunden im Angebot

Sowohl Neukunden als auch Bestandskunden können bei Trade.com mit Prämien rechnen. Allerdings geht der Anbieter nicht gerade offensiv mit diesem Angebot um. Nur ein kleiner Hinweis findet sich auf der Startseite, dass mit einen Willkommensbonus von 10 Prozent gerechnet werden kann, ohne dass dieses Angebot an einer anderen Stelle der Seite noch einmal aufgenommen wird. Erst der Blick in die allgemeinen Geschäftsbedingungen bringt etwas Klarheit. Hier wird klar kommuniziert, dass die Prämienpolitik fester Bestandteil des Angebotes von Trade.com ist. Es wird angekündigt, dass regelmäßig Prämienaktionen durchgeführt werden.

Prämien werden dabei zunächst dem Handelskonto gutgeschrieben, können aber zunächst nicht ausgezahlt werden. Hierfür müssen, wie bei anderen Anbietern auch, bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Im Falle von Trade.com muss innerhalb von 60 Tagen ein Umsatz von mindestens 10.000 US Dollar für jeden Bonusdollar erzielt werden, um sich den Bonus oder auch damit erzielte Gewinne auszahlen lassen zu können. Auch wird der Anspruch auf den Bonus aufgebeben, wenn das Handelsguthaben innerhalb der Frist von 60 Tagen abgehoben werden sollte.

Bezüglich der Bonusaktion können wir aufgrund unserer Erfahrungen festhalten, dass dieser nicht unbedingt zu den Hauptargumenten gezählt werden kann, um sich für Trade.com zu entscheiden.

Verschiedene Methoden für Einzahlung und Auszahlung verfügbar

Bei Trade.com handelt sich ganz offensichtlich um einen international sehr breit aufgestellten Online Broker, der hinsichtlich der verfügbaren Zahlungsmethoden seinen Kunden sehr weit entgegen kommt, in dem er eine breite Palette an Zahlungsmethoden anbietet. Zur Auswahl stehen grundsätzlich die Methoden per Kreditkarte sowie Online Überweisung. Hinsichtlich der Kreditkarten werden von deutschen Kunden die Anbieter von MasterCard, VISA, Maestro und Delta akzeptiert. In Bezug auf die Online Dienste stehen Anbieter wie Fast Banktransfer, Sofort Überweisung, giropay oder Webmoney zur Verfügung. Auch die Banküberweisung ist mittels Wirertransfer ist möglich.

Der Mindestbetrag beträgt für die Eröffnung der einfachsten Kontoversion (Classic) 250 US-Dollar, wobei neben der amerikanischen Währung auch Zahlungen in Euro oder Britischen Pfund akzeptiert werden. Eine Einzahlungsgebühr wird von Trade.com nicht erhoben. Grundsätzlich müssen aber spezifische Wartezeiten eingeplant werden, bis das Geld auf dem Handelskonto zur Verfügung steht. Bei der Überweisungsform mit Kreditkarte muss erfahrungsgemäß mit maximal 24 Stunden gerechnet werden. Bei anderen Diensten kann es auch bis zu zwei Tagen dauern, bis das Geld im Handel eingesetzt werden kann.

Beim Anbieter verfügbare Zahlungsmethoden
Die Zahlungsmethoden im Überblick
Zahlungsmöglichkeiten: Banüberweisung, Skrill, Neteller,Kredit-/Debitkarten
Mindesteinzahlung: 100 Euro
Gebühren: Keine
Kontoführung möglich in: USD, EUR, GBP, PLN, AUD,JPY, CAD
Auszahlungsoptionen: Banküberweisung, Skrill, Neteller, Kreditkarten

Auch Auszahlungen sind jederzeit möglich. Dabei werden auch hier keinerlei Gebühren seitens Trade.com erhoben. Allerdings steht nur die elektronische Geldüberweisung zur Verfügung und der Anleger muss für die Bearbeitung der Anfrage mit etwa drei Tagen rechnen. Bis das Geld auf dem Bankkonto des Anlegers eintrifft, können bis zu sieben Werktage vergehen. Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass bei Auszahlungen der Nachweis der Identität verlangt werden kann.

Europäischer Standard bei Sicherheit und Regulierung

Bei dem Anbieter Trade.com handelt es sich um einen breit aufgestellten Online Broker, der seine Geschäfte von Zypern aus betreibt. Die Marke Trade.com gehört dabei dem Unternehmen Lead Capital Markets Ltd., ebenfalls mit Sitz auf der Insel im Mittelmehr. Bekanntlich gehört Zypern der EU an, was für den Anleger bedeutet, dass er mit einem soliden Standard bezüglich Einlagensicherheit rechnen kann. Lizensiert und reguliert wird das Unternehmen von der Behörde CySec (Lizenznummer 227/14), der in Zypern zuständigen Kommission für die Regulierung des Wertpapierhandels. Darüber hinaus fällt Trade.com auch in den Zuständigkeitsbereich der jeweiligen Aufsichtsbehörden der Staaten, in denen es seine Geschäfte anbietet. In Deutschland wacht dabei die BaFin über die Einhaltung der europäischen Regularien. Diese umfassen neben einer Einlagensicherung auch den Schutz der Kundendaten. Im Rahmen einer Versicherung sind Kundengelder bis zu 20.000 Euro vor einem Ausfall geschützt. Darüber hinaus wird von Trade.com auch die strenge Trennung von Kundengeldern und Firmengeldern praktiziert. Betrug und Abzocke sind damit wirksame Riegel vorgeschoben.

Support und Kundendienst in verschiedenen Sprachen

Der Online Broker Trade.com bietet seiner internationalen Kundschaft einen breit aufgestellten Support. Für insgesamt 25 Länder werden dabei Telefonnummern angeboten, über die ein Supportmitarbeiter in Landessprache erreicht werden kann. Auch für Kunden aus Deutschland steht dabei selbstverständlich eine eigene Telefonnummer zur Verfügung. Und auch per Email sowie per Fax kann der Kundenservice um Unterstützung gebeten werden. Nach unseren Erfahrungen ist damit dafür gesorgt, schnell eine Lösung für jedes Problem finden zu können.

Umfangreich ist darüber hinaus auch das Angebot im Bereich der Handelsunterstützung durch Technik, Bildung und Information. Dabei stehen Videokurse und E-Books zur Auswahl, mit deren Hilfe sich zumindest die grundlegende Funktionsweise des CFD Handels erlernen lässt. Das Angebot geht dabei durchaus auch über das kleine Einmaleins dieser Handelsform hinaus. Neben Kursen über die technische Marktanalyse findet der Kunde von Trade.com auch fundiert aufbereitete Informationen zu den Themen Handelspsychologie oder Auftragsarten.

Auch bezüglich der angebotenen Handelsplattformen wurde umfangreiches Material zur Verfügung gestellt, mit dem der Trader schnell und unkompliziert einen Zugang zur Handelstechnik erhält. Darüber hinaus liefert der Anbieter Trade.com seinen Kunden auch eine Vielzahl von Informationen in Form von Handelssignalen und einem Wirtschaftskalender. Vermisst haben wir allerdings ein Angebot an Webinaren. Viele Anbieter nutzen dieses Format, um ihre Kunden auch über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten und ihnen die Möglichkeit zu persönlichen Nachfragen zu geben. Hier besteht bei Trade.com durchaus noch Potential.

Bei der Handelstechnik hat der Trader die Auswahl

In Bezug auf den Handel selber kann der Trader bei Trade.com zwischen mehreren Möglichkeiten wählen. Zur Auswahl steht neben dem MetaTrader, der von Trade.com in der vierten Version kostenlos angeboten wird, mit dem SIRIX Webtrader auch eine kostenlose webbasierte Handelsplattform. Und auch die Möglichkeit für den mobilen Handel fehlt bei Trade.com nicht. Während mit dem MetaTrader quasi die Standardsoftware angeboten wird, mit der ein sehr breites Spektrum an Instrumenten und Analysetools genutzt werden kann, steht dem Trader auch mit dem Webtrader eine sehr interessantes und zeitgemäßes Angebot zur Verfügung,. Damit kann er sich auch unabhängig von seinem Rechner in den Handel einloggen und ebenfalls auf eine sehr komfortable Auswahl von Technik und Instrumenten zugreifen.

Der Handel direkt auf der Webseite des Anbieters
Vorschaubild trade.com StartseiteVorschaubild trade.com Handelsplattform

Komplettiert wird das Angebot durch die mobile App, die für die Systeme Android und iOS zum Download angeboten wird. Auch wenn hier nur auf eine kleine Auswahl der Möglichkeiten für den Handels zugegriffen werden kann, die der Trader von den Plattformen kennt, ist so zumindest im Notfall eine Reaktion auf unerwartete Marktbewegungen möglich, bei denen der Trader gerade nicht vor dem Rechner sitzt.

Ein abschließendes Wort zur Webseite selber: Trade.com präsentiert sich in der deutschen Version seines Webauftritts insgesamt sehr übersichtlich und gut strukturiert. Schnell gelingt die Suche nach verschiedenen Informationen, auch wenn die Inhalte an der einen oder anderen Stelle wohl etwas hastig übersetzt wurden und in etwas holprigem Deutsch daher kommen.

Fazit – Insgesamt rund um gutes Angebot

In unserem vorliegenden Test haben wir uns den Anbieter Trade.com angeschaut. Dabei handelt es sich um einen noch sehr jungen Anbieter, der mit seinem Angebot erst seit 2014 am Markt ist. In vielerlei Hinsicht spielt Trade.com dabei schon recht weit oben in der Liga der Online Broker mit, insbesondere was Handelsangebot, Konditionen und Technik betrifft. Etwas Nachholbedarf sehen wir dagegen noch in den Bereichen Bildung, wo wir die Webinare vermisst haben. Darüber hinaus werden aber auch in diesem Bereich sehr ansprechende und überzeugende Inhalte angeboten.

Alles in Ordnung ist aus unserer Sicht auch im Bereich Sicherheit und Seriosität. Der Anbieter Trade.com gehört zu einem zypriotischen Unternehmen, welches über alle notwendigen Zulassungen und Lizenzen verfügt. In Deutschland sorgt die Kontrolle der BaFin dafür, dass Betrug oder Abzocke nicht befürchtet werden müssen.

Roland Herrmann
Jetzt traden!
Trade.com hat mir einen optimalen Zugang zum Handel mit CFDs ermöglicht
4.5 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.

Celine

Mit Trade.com habe ich nach langem Suchen eine Handelsplattform gefunden, die meinen professionellen Ansprüchen in jeder Hinsicht gerecht wird. Technisch einwandfreier Handel, überragende Instrumente für die Analyse und aktuelle und fundierte Informationen aus der Welt der Finanzen.

geschrieben vor 1 Monat