Startseite
Startseite > Erfahrungen mit PrimeScratchCards

PrimeScratchCards Erfahrungen

Glücksspiele haben auf die Menschen schon immer eine große Faszination ausgeübt. Dabei spielt es auch nicht unbedingt eine Rolle, ob es sich um Lottoanbieter, Buchmacher für Sportwetten oder um Casinos handelt. Online Casinos sind mittlerweile ein probates Mittel geworden, um dieser Lust zu frönen. In den Spielangeboten finden sich aber nicht nur die absoluten Klassiker aus der Casinoszene, sondern auch mehr und mehr Rubellose oder Rubbelkarten. Bekannt dafür sind Anbieter wie PrimeScratchCards. Hier kann man sauber und sicher spielen, da eine gültige Glücksspiellizenz aus Malta vorliegt. Betrug und Abzocke haben so keine Chance. Der PrimeScratchCards Test wird aber auch einen Ausblick auf weitere Funktionen bieten, von denen der Kunde profitieren kann.

Bewertung 4.0 / 5.0
Anzahl Rubbellose Mehr als 20 Rubbellose
Zusatzangebot Slots
Promotion 100 Prozent bis maximal 200 Euro
Regulierung

Unsere Erfahrungen im Überblick

Die PrimeScratchCards Erfahrungen geben absolut keinen Anlass zur Sorge. Das Angebot richtet sich klar an Spieler, die entweder eben jene Scratch Cards, Sofortgewinne oder Slots spielen wollen. Die Freunde von klassischen Casinospielen müssen sich eine andere „Bleibe“ suchen, denn diese Spiele wird der Kunde hier nicht finden. Abgesehen vom Spielangebot findet der Kunde hier aber noch einige andere positive Aspekte. Zum Beispiel gibt es eine gültige Lizenz aus Malta, ausgestellt von der MGA, der Malta Gaming Authority. Auch die Optionen in puncto Kundenservice und Support lassen keinerlei Wünsche offen. Zudem gibt es genügend Zahlungsarten, die der Kunde nutzen kann, um sein Spielkonto aufzufüllen oder Geld von diesem auszahlen zu lassen. Die Spieler, die gerne mobil an den Start gehen, wurden ebenfalls nicht vergessen, es gibt nämlich eine mobile Webseite. Und zu guter Letzt können neue Kunden auch von einem Bonus profitieren.

Unternehmen Aspire Global International limited
Adresse 135, High street, Sliema SLM 1549, Malta
Telefon (0)32221094337
eMail PSC-Contactus-GER@neogames.com
Live Chat ja

PrimeScratchCards im Check: Betrug oder seriös?

Wenn es um das Thema Seriosität geht, müssen sich Kunden oder Interessenten absolut keine Sorgen machen. Denn PrimeScratchCards ist absolut sicher und seriös. Das liegt natürlich zunächst einmal an der gut sichtbaren, gültigen Glücksspiellizenz aus Malta. Die MGA ist ihres Zeichens für eine Reihe von vergebenen Glücksspiellizenzen verantwortlich und legt dabei hohe Maßstäbe an. Das allein ist es jedoch nicht, das dem Kunden einen Hinweis darauf gibt, wie seriös ein Anbieter ist. Zum Beispiel gibt es auch bekannte Hersteller von Spielen. Im Bereich der Online Slots etwa taucht NetEnt auf. Hierbei handelt es sich um einen der renommiertesten Anbieter für Spielautomaten. Auch bei den Zahlungsarten finden sich mehrere Dienstleister, die in die Kategorie „Global Player“ fallen. Diese würden sicher nicht ihren Ruf aufs Spiel setzen, indem sie ihre Dienste bei einem unseriösen Casino anbieten. PrimeScratchCards stellt seinen Kunden zudem noch andere Zertifikate als Qualitätsnachweis zur Verfügung. Die Glücksspielbranche ist mittlerweile sehr viel besser als ihr Ruf, auch online. Es gibt kaum noch die oft zitierten „schwarzen Schafe“ der Branche. Wenn ein Anbieter wirklich unseriös wäre, dann wäre seine Halbwertszeit auf dem Markt ohnehin nur sehr begrenzt.

Angebot

Das Angebot von PrimeScratchCards fällt nicht so üppig aus, wie es in einem normalen Spielcasino der Fall wäre. Das liegt natürlich daran, dass sich der Anbieter nur auf einige wenige Teilbereiche spezialisiert.

Die Webseite von PrimeScratchCards
Vorschaubild Lobby PrimeScratchCardsVorschaubild Support PrimeScratchCards

Rubbellose

Der Anbieter würde sicher nicht den Namen PrimeScratchCards tragen, wenn die Rubbelkarten nicht das Hauptgenre wären. Der Bereich „Rubbellose“ ist hier noch nicht allzu stark besetzt, denn aktuell sind weniger als zehn Spiele verfügbar. Darunter sind dann allerdings einige Kracher wie zum Beispiel X&O, 7 Boom oder 3 Wow! Diese Rubbelkarten lassen die Herzen der Spieler mit Sicherheit höherschlagen.

Sofortgewinne

Die Sofortgewinne beinhalten ebenfalls weniger als zehn Spiele. Vorhanden sind hier zum Beispiel, Keno, Bingo oder Lucky Charms. Trotz der geringen Anzahl an Spielen ist das Angebot dennoch in Ordnung und sollte diejenigen, die gerne solche Spiele in Angriff nehmen, zufriedenstellen können.

Spielautomaten

Ein wenig größer fällt das Angebot hier bei den Spielautomaten aus. Zwar gibt es hier auch weniger als 20 Spiele, doch die verfügbaren Spiele haben es in sich. Hierzu zählt zum Beispiel das nahezu auf der ganzen Welt bekannte Slot-Spiel Starburst. Aber auch Jack and the Beanstalk dürfte den Anhängern der Spielautomaten ein Begriff sein.

Bonus für Neukunden

Der Bonus für Neukunden ist im Glücksspielbereich eine völlig normale Sache. Den neuen Spielern wird somit ein gewisses Dankeschön für die Anmeldung und das Vertrauen entgegengebracht. Die Boni hängen natürlich auch immer ein wenig vom Angebot ab, das der Anbieter seinen Kunden präsentieren kann. Bei PrimeScratchCards liegt es nahe, dass der Bonus nicht nur ein finanzielles Plus für den Spieler bereithält, sondern auch „Freispiele“ für die Rubbellose.

Promotion: 100 Prozent bis maximal 200 Euro
Bonusbedingungen: 35-facher Umsatz (Geldbonus), 50-fach (Freilose)
Weitere Boni: Freilose

Der Bonus ist bei PrimeScratchCards sehr simpel gestrickt. Um das Guthaben aufzustocken, gibt es einen Einzahlungsbonus in Höhe von 100 Prozent. Aber es gibt hier eine Höchstgrenze für die Bonussumme. Der Kunde erhält maximal 200 Euro an Bonusgeld vom Anbieter. Damit bewegt sich die Höhe des Bonus aber in einem völlig normalen und marktüblichen Rahmen. Zusätzlich zum Einzahlungsbonus kann der Kunde aber noch bis zu 120 Freilose abgreifen. Mit der ersten Einzahlung bekommt der Kunde schon einmal 20 Freilose. Je 50 weitere Freilose gibt es für die nächsten Einzahlungen am zweiten und dritten Tag. Damit der Spieler diese Freispiele abgreifen kann, muss er aber am zweiten und dritten Tag je mindestens 20 Euro einzahlen.

Wie bei vielen anderen Glücksspielanbietern auch, gelten für die Boni von PrimeScratchCards Umsatzbedingungen. Geht es um den reinen Einzahlungsbonus, muss der Bonusbetrag 50 Mal umgesetzt werden. Gewinne aus Freilosen dürfen einen Wert von 100 Euro nicht überschreiten. Außerdem muss mindestens beim Willkommensangebot der Einzahlungsbetrag, in dessen Rahmen die Freispiele gewährt werden, eingesetzt werden. Darüber hinaus werden die Gewinne, die während dieser Freilose erzielt werden, wie ein Bonus behandelt. Sie müssen hier sogar 50 Mal umgesetzt werden, ehe sie für eine Auszahlung berechtigt sind. Natürlich kann der Kunde auch vorher eine Abhebung durchführen. Allerdings verfallen dann etwaige, noch zur Verfügung stehende Bonusgelder. Diese werden vom Konto gelöscht.

Weiter ist zu beachten, dass man den Bonus nicht mit allen Angeboten von PrimeScratchCards freispielen kann. So werden zum Beispiel Video Poker, Roulette, Quick Play, Hi Lo Fever, Baccarat und 3 Card Poker nicht im Sinne der Umsatzbedingungen anerkannt. Kunden, die sich ohnehin nur an Rubbelkarten versuchen möchten, dürfte diese Einschränkung relativ egal sein, da sie von ihr nicht betroffen sind.

Einzahlung und Auszahlung

Zahlungsmethoden sind bei einem Glücksspielanbieter im Online-Bereich sehr wichtig. Denn hierdurch wird geregelt, wie der Kunde sein Spielkonto füllen kann und wie es ihm gelingt, Gewinne auszahlen zu lassen. Darüber hinaus fällt den Zahlungsvarianten auch noch eine weitere Bedeutung zu. An ihnen hängt es mitunter, wie viele Kunden sich für einen Anbieter entscheiden. Denn wer nur wenige Optionen zur Verfügung stellt, kann auch nur einen kleineren Kundenkreis ansprechen. Die Optionen, die PrimeScratchCards anbietet, können sich absolut sehen lassen. Es werden verschiedene Varianten angeboten, so dass für jeden Kunden das Richtige dabei sein dürfte. Kreditkarten gehören im Bereich der Zahlungsmittel im Online-Bereich zum Standard. Kein Wunder also, dass sie auch hier verfügbar sind. Akzeptiert werden die großen Zwei, Visa und Mastercard. Wer jedoch über keine Kreditkarte verfügt, kann auch andere Zahlungsmittel in Anspruch nehmen. Zum Beispiel gibt es den „Wire Transfer“, eine normale Banküberweisung. Hierbei sollte der Kunde aber beachten, dass das Geld nicht sofort gutgeschrieben wird. Laut Tabelle auf der Anbieterseite kann die Gutschrift sogar bis zu sechs Tage in Anspruch nehmen. Für Kunden, die gerne sofort ins Abenteuer starten wollen, ist dies also nicht die richtige Methode. Abhilfe schaffen könnten hier Giropay und die Sofortüberweisung. Zwar handelt es sich dabei auch um eine Banküberweisung, jedoch wird diese umgehend ausgeführt, das Guthaben steht sofort zur Verfügung. Der Kunde benötigt allerdings die Daten aus seinem Online Banking sowie eine gültige TAN, um diese Transaktion abschließen zu können. Trustly ist ebenfalls eine Banking-Option.

Die verfügbaren Bezahlmöglichkeiten bei PrimeScratchCards
Die Zahlungsoptionen im Play7777
Zahlungsmöglichkeiten: Unter anderem Visa, Mastercard, Skrill, Neteller, Giropay, Sofortüberweisung, Trustly, Paysafecard, Überweisung
Mindesteinzahlung:
Kontoführung möglich in: US-Dollar, Pfund, Euro, Australische Dollar
Auszahlungsoptionen:

In der Branche setzen sich Zahlungen per digitaler Geldbörse mehr und mehr durch. Durch die so genannten e-Wallets ist das Geld ebenfalls sofort auf dem Kundenkonto verfügbar. Zu den bekanntesten Varianten zählen hier Skrill und Neteller. Da PrimeScratchCards diese Dienste nur anbietet, nicht aber selbst stellt, muss der Kunde bei den Anbietern der e-Wallets über ein gültiges Konto verfügen, um diese nutzen zu können. Freunde des Prepaid-Guthabens werden ebenfalls bedient. Das Zahlungsmittel der Wahl wäre hier die Paysafecard. Diese muss vorab in einem Geschäft gekauft werden. Will er sie bei PrimeScratchCards einsetzen, muss er dann einen Code eingeben, der entweder das komplette Guthaben oder einen Teil auf das Spielkonto befördert. Die Wahl liegt hier beim Kunden. In der Liste der Einzahlungsmethoden finden sich noch weitere Optionen, doch sind einige von ihnen nicht für den deutschen Markt geeignet. Irritierend ist zudem, dass ClickandBuy noch immer als Zahlungsoption auftaucht, obwohl dieser Dienst schon seit einiger Zeit nicht mehr existiert. Hier wäre ein Facelift seitens des Anbieters nötig.

Das Gleiche gilt für eine Liste mit Auszahlungsmethoden. Diese ist hier nämlich gar nicht vorhanden. Es wäre aber nicht schlecht, wenn auch Interessenten wüssten, wie sie Gewinne auszahlen lassen können. Grundsätzlich arbeiten Glücksspielanbieter nach einem bestimmten Schema. Der Kunde erhält das Geld über den gleichen Dienstleister, mit dem bereits eingezahlt wurde. Wenn es sich aber um einen Dienst handelt – zum Beispiel die Paysafecard – der nur für die Einzahlung genutzt werden kann, wird eine Alternative benötigt. Diese wird entweder angezeigt, oder es muss ein persönlicher Kontakt mit dem Service erfolgen, um eine Lösung zu finden.

Sicherheit und Regulierung

Die Kunden wollen natürlich sicher und seriös an den Start gehen. Vor allem im Glücksspiel ist daher dafür zu sorgen, dass die Kunden dies tun können. PrimeScratchCards verfügt über eine gültige Glücksspiellizenz aus Malta, die man durchaus als Qualitätsmerkmal bezeichnen kann. Denn die Lizenz stammt von der MGA, einer der größten Glücksspielbehörden. Wer über eine solche Lizenz verfügt, weist nach, dass es bei einer Reihe von wesentlichen Punkten nichts gibt, worüber sich der Kunde sorgen machen muss. Zum Beispiel sind sowohl die personenbezogenen Daten als auch Banking-Daten sehr sicher. Die Anbieter arbeiten mit einer sicheren Verschlüsselung, so dass die Daten Dritten nicht in die Hände fallen können. Besonders überprüft wird auch der Faktor Fairplay. Der Anbieter muss dafür Sorge tragen, dass die Spiele fair ablaufen und der Kunde auch tatsächlich gewinnen kann. Dieser Punkt wird seitens der Behörden sehr ernstgenommen. Der PrimeScratchCards fördert hier aber keine negativen Erfahrungen zu Tage, so dass sich der Kunde keine Sorgen über Abzocke oder Betrug machen muss.

Support und Kundendienst

Neben den Angeboten an sich ist der Support eine weitere Visitenkarte eines Anbieters. Denn wenn es einmal zu Fragen oder Problemen kommen sollte, muss es einen adäquaten Service geben, der sich dieser Probleme annimmt. Der Support fußt bei PrimeScratchCards auf mehreren Säulen.

Zum Beispiel kann man auf verschiedene Art und Weise mit dem Service in Kontakt treten. Man kann hier nicht nur per Mail, sondern auch per Telefon, Live Chat oder Fax den Kontakt zum Support suchen. Vor allem der Live Chat ist ein gutes Mittel, um Fragen oder Probleme schnell und unkompliziert lösen zu können. Neben den verschiedenen Kontaktmöglichkeiten jedoch gehört zum Service auch noch ein anderer Punkt: die FAQ. Hier können sich die Kunden oder solche, die es werden wollen, schon einmal einige Fragen und die dazugehörigen Antworten anschauen. Auch für Bestandskunden kann sich das lohnen, denn so ist unter Umständen eine persönliche Kontaktaufnahme mit dem Support gar nicht notwendig.

Benutzerfreundlichkeit der Webseite

Die Webseite von PrimeScratchCards ist sehr komfortabel und dürfte die meisten Kunden nicht vor großartige Probleme stellen. Jeder Menüpunkt ist gut zu erreichen, vor allem bei der Navigation durch die Spiele gibt es keine Schwierigkeiten. Es gibt zu den Spielen sogar eine Demoversion. So können neue Kunden direkt einmal testen, wie ihnen die Spiele gefallen. Es ist normal, dass Glücksspielseiten immer ein wenig bunter und schriller daherkommen, als andere Seiten. Doch bei PrimeScratchCards hält sich dies so weit in Grenzen, dass es für den Besucher der Webseite nicht als störend empfunden wird.

Mobile App

Das mobile Spielen ist inzwischen ein zentraler Punkt. Denn wer möchte seine Lieblingsspiele nicht auch von unterwegs genießen können? Bei PrimeScratchCards ist dies möglich. Der Anbieter weist sogar darauf hin, dass ein entsprechendes Angebot mobil zur Verfügung steht. Allerdings gibt es keine App zum Herunterladen, sondern eine mobile Seite. Im Menüpunkt „Handy“ findet der Kunde einen QR Code zum Einscannen. Wenn dieser Code eingescannt wird, öffnet sich automatisch die mobile Seite. So spielt es dann auch keine Rolle, ob man über ein Apple- oder Android-Gerät verfügt. Auch über Updates muss sich der Kunde keine Gedanken machen.

Fazit: Guter Anbieter mit Mehrwert

Der PrimeScratchCards Test liefet insgesamt einen guten Eindruck des Anbieters. Zwar erscheint das Angebot ein wenig dünn, doch die vorhandenen Spiele können überzeugen. Es gibt Slots, Rubbellose und Sofortgewinne. Aber der Anbieter punktet auch in anderen Bereichen des Spielfelds. So gibt es einen erstklassigen Service und eine tolle Auswahl an Zahlungsmethoden. Ein mobiles Angebot ist ebenfalls vorhanden. Zudem verfügt der Anbieter über eine gültige Glücksspiellizenz aus Malta, die für Sicherheit und Seriosität steht. Abzocke und Betrug gibt es hier nicht. Der Bonus erweist sich als standardmäßig. Wer Rubbelkarten und Slots mag, ist bei diesem Anbieter sicher gut aufgehoben.

Denise Schlüter
PrimeScratchCards ist ein sehr guter Anbieter mit gültiger Lizenz und mobilem Angebot.
4.0 / 5.0 bewertet von Denise Schlüter
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.