Startseite
Startseite > Erfahrungen mit Reel Island

Reel Island Erfahrungen

Dass Glücksspiele noch immer einen sehr großen Reiz auf die Menschen ausüben, steht außer Frage. Damit die Lust auf Glückspiele auch im modernen Zeitalter nicht verloren geht, gibt es Online Casinos, in denen der Spieler bequem an den Start gehen kann. Ein solches Online Casino ist Reel Island. Das Casino verfügt nicht nur über ein gutes Angebot, sondern auch über gleich zwei gültige Lizenzen. Betrug und Abzocke gibt es hier also nicht. Das sind allerdings nicht die einzigen Eigenschaften, mit denen das Online Casino aufwarten kann. Der Test wird noch andere Dinge, die diesen Anbieter ausmachen, genauer unter die Lupe nehmen.

4.0 / 5.0 4.0 Sterne
  • Spielauswahl: sehr viele Casinospiele im Angebot
  • Software: NetEnt, Microgaming, Nyx, Quickspin, Blueprint
  • Bonusangebot: Drei separate Einzahlungsboni

Unsere Erfahrungen im Überblick

Die Erfahrungen mit Reel Island sind insgesamt sehr gut, der Kunde strandet hier keinesfalls auf einer einsamen Insel. Vielmehr kann er sich über eine Reihe von verschiedenen Casinospielen freuen. Hierzu zählen zum Beispiel jede Menge Spielautomaten von vielen Herstellern aus der Szene. Tisch- und Kartenspiele finden hier aber ebenfalls eine Plattform, die sich sehen lassen kann. Ein Live Casino gehört ebenfalls zum Leistungsumfang dieses Anbieters. Neben dem Angebot gibt es aber noch weitere Punkte, durch die der Anbieter überzeugen kann. Die gültigen Glücksspiellizenzen der britischen Gambling Commission und aus Curacao sorgen für einen reibungslosen Ablauf und für sicheres Spielen. Der Support zeigt Licht und Schatten, dafür geht der Anbieter erfreulicherweise auf sein mobiles Angebot ein. Ein wenig mehr Transparenz wäre dagegen beim Faktor Zahlungsarten gut gewesen, denn der Kunde erhält hier so gut wie keine Informationen und muss sich auf einzelne Logos verlassen. Erfreulich ist dagegen wieder der Bonus für Neukunden. Denn dieser wird nicht nur auf die allererste Einzahlung gewährt, sondern gleich auf die ersten drei Einzahlungen.

Unternehmen Imperium Network Solutions Limited
Adresse 233 – 237 Old Marylebone Road, London NW1 5QT
Registrierungsnummer 000-038720-R-319481-006
Regulierung/Lizenz Curacao
Telefon
eMail support@reelisland.com
Live Chat ja

Reel Island im Check: Betrug oder seriös?

Die Frage nach Betrug oder Seriosität ist nicht nur in der Glücksspielbranche allgegenwärtig. Im gesamten Online-Bereich müssen sich Händler oder diverse Anbieter dieser Frage stellen. Reel Island hat hier jedoch nichts zu befürchten und gilt als seriös. Grund hierfür sind unter anderem die beiden gültigen Glücksspiellizenzen, mit denen es an den Start geht. Und da diese Lizenzen von namhaften Behörden wie der britischen Gambling Commission und der Behörde aus Curacao kommen, ist der Anbieter natürlich über jeden Zweifel erhaben. Es gibt aber auch noch andere Anhaltspunkte, die dafür sprechen, dass man es mit einem seriösen Anbieter zu tun hat. Es gibt zum Beispiel diverse Logos und Links, die den Kunden auf Seiten befördern, in denen es um verantwortungsvolles Spielen geht. Wäre ein Anbieter unseriös, müsste er sich nicht um solche Dinge kümmern. Ebenfalls ein Anzeichen liefern die Logos der Zahlungsarten, die der Kunde auf der Seite finden kann. Hierbei handelt es sich um namhafte Unternehmen, die keine negative Publicity gebrauchen können. Von daher ist auch in diesem Punkt davon auszugehen, dass der Anbieter hier nicht schlampt. Das Gleiche gilt für die Hersteller der Spiele. In der Liste, die man sich hier aufrufen kann, finden sich jede Menge große Anbieter aus der Casinoszene. Überhaupt sollte man sich als Kunde nicht mehr so viel Sorgen um unseriöse Casinos machen. Denn mittlerweile tendiert deren Zahl gen null, was nicht zuletzt daran liegt, dass die Kunden ein solches Casino sofort melden würden. Die Kunden würden fernbleiben, zudem auch die Behörden eher früher als später einschreiten.

Angebot

Auch, wenn es streng genommen wichtigere Merkmale gibt als die Angebote, liegt hierauf ein sehr großer Fokus. Der Grund ist auch logisch. Bevor Lizenzen und Co. in den Vordergrund rücken, möchte der Spieler erst einmal wissen, welches Angebot das Casino präsentieren kann. Ein solches Angebot muss ausgewogen daherkommen und mehrere Bereiche umfassen. Dies gelingt Reel Island auf eindrucksvolle Weise.

Die Webseite von Reel Island
Vorschaubild Lobby Reel IslandVorschaubild Support Reel Island

Spielautomaten

Sie gehören zu den Klassikern der Casinoszene: Spielautomaten. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob es sich um klassische Automaten oder um modernere Online Slots handelt. Spielautomaten jedweder Form sind einfach zu bedienen und können mit ein wenig Glück große Gewinne bescheren. Hier bei Reel Island gibt es viele dieser Online Slots, die zudem von namhaften Herstellern präsentiert werden. So gibt es beispielsweise mehrere Slots von der Firma NetEnt. Starburst oder Guns´n Roses zählen unter anderem dazu. Aber auch andere Anbieter haben hier ihre Eisen im Feuer. Zu den Herstellern, die hier mit Spielen vertreten sind, zählen Microgaming, Elk Studios, Quickspin, Amaya, Blueprint und viele mehr. Das Angebot besteht aber nicht nur aus reinen Slots. Es gibt auch die überaus beliebten Jackpots. Diese warten mit dicken Gewinnen auf und können die ohnehin schon attraktiven Walzengewinne mit ein wenig Glück in den Schatten stellen. Winstar, Hall of Gods oder Mega Fortune sind Namen, die den Spielern hierbei ein Begriff sein dürften.

Karten- und Tischspiele

Auch Karten- und Tischspiele sind ein fester Bestandteil der Casinoszene. Wer möchte sich nicht gerne mit einem Spielchen Black Jack oder Roulette vergnügen? Kunden, die auf diese Klassiker stehen, werden nicht enttäuscht. Es gibt jeweils sehr viele Varianten dieser Spiele, so dass für den Kunden hier sicher das Richtige dabei ist. Zum Beispiel gibt es das exklusive Double Ball Roulette oder das Double Exposure Black Jack. Diese beiden Schwergewichte unter den Casinospielen sind jedoch nicht die einzigen, die in den Ring steigen. Diverse Pokerspiele sowie Baccarat oder Six Shooter gehören ebenfalls zum Angebot und sorgen für Spielspaß.

Bingo, Scratch Cards und Co.

Die unter den Kategorien Fun, Virtuell und Bingo aufgeführten Spiele zählen nicht unbedingt zu den klassischen Casinospielen. Allerdings bieten sie eine gute Abwechslung, wenn man mal eine Pause von Slots, Black Jack und Co. benötigt. Im Bereich Bingo findet man einige Varianten dieses beliebten Spiels. Der Bereich Fun ist eher für Rubbelkarten reserviert, während man auch die Möglichkeit hat, an virtuellen Spielen teilzunehmen. So gibt es zum Beispiel die Virtual Champs League oder den Virtual World Cup.

Live Casino

Eines der ganz großen Highlights von Reel Island ist das Live Casino. Hier gibt es die geballte Casinoladung mit einem Schuss Realität. Denn es kommen keinesfalls Computer zum Einsatz, sondern echte Menschen, die als Dealer und Croupiers fungieren. Hierdurch wird ein ganz besonderes Spielambiente erzeugt, das es in dieser Form eigentlich nur in echten Spielcasinos gibt. Den Faktor Vertrauen darf man hierbei ebenfalls nicht unterschätzen, denn die Tatsache, dass der Spieler jeden einzelnen Handgriff von Croupier und Dealer verfolgen kann, schafft eben jenes Vertrauen. Zwar sind die computergesteuerten Spiele auch absolut sicher, doch an die Atmosphäre eines Live Casinos kommen sie nicht heran.

Bonus für Neukunden

Ein in der Casinobranche gängiges Mittel ist die Ausschüttung eines Casinobonus. Dieser wird hauptsächlich an neue Kunden vergeben, die gerade frisch ein Konto eröffnet haben. Hierbei geht es sowohl um Kundenbindung als auch um ein Dankeschön an den Spieler für die erfolgreiche Registrierung. Neue Kunden können so zum Beispiel in aller Ruhe das Angebot kennenlernen, ohne dabei auf ihr eigenes Geld setzen zu müssen.

Bei Reel Island werden Einzahlungen mit einem Bonus prämiert. Während es bei vielen Konkurrenten nur die erste Einzahlung ist, die so prämiert wird, werden bei Reel Island sogar die ersten drei Einzahlungen mit einem Bonus versilbert. Auf die erste Einzahlung gibt es einen Bonus in Höhe von 100 Prozent. Das Gute: Der Bonus ist unbegrenzt, der Kunde kann so viel einzahlen, wie er möchte. Die zweite Einzahlung wird mit 25 Prozent und einer maximalen Summe von bis zu 500 Euro prämiert, während die dritte Einzahlung 50 Prozent bringt und ein Höchstvolumen von 500 Euro besitzt.

Einzahlungsbonus: Drei Einzahlungsboni, 1. Bonus unbegrenzt
Bonusbedingungen: Umsatz 35-fach
Gültigkeit:
Weitere Boni: Weitere Einzahlungsboni, Sonderboni

Der Bonus ist zwar eine Gratisleistung eines Anbieters – dennoch darf der Kunde nicht den Bonus in Anspruch nehmen und die Summe sofort auszahlen lassen. Ansonsten würden die Online Casinos allesamt wohl ein dickes Minus einfahren. Die Bonusbestimmungen sehen hier vor, dass die Summe aus Einzahlungsbetrag plus Bonusgeld insgesamt 35 Mal umgesetzt werden muss, ehe eine Auszahlung des Geldes erfolgen kann. Ferner gilt die Maßgabe, dass nur bestimmte Spiele die Umsatzbedingungen nach und nach erfüllen. Wer zum Beispiel gerne Tischspiele wie Black Jack in Angriff nimmt, bleibt bei diesem Bonusangebot außen vor, denn das Spiel wird nicht unterstützt. Freunde von Slot Games hingegen dürfen sich freuen. Die Einsätze an den meisten Spielautomaten werden sogar zu 100 Prozent gegen den Bonus gerechnet.

Einzahlung und Auszahlung

Ein- und Auszahlungen sind ein sehr wichtiges Instrument, wenn es darum geht, einen Anbieter genauer unter die Lupe zu nehmen. Denn schließlich entscheidet sich dann, auf welche Art und Weise ein Kunde sein Spielkonto auffüllen kann und von dort auch wieder Geld abheben kann. Hierbei tun die Anbieter gut daran, möglichst viele Optionen anzubieten, damit auch viele Kunden angesprochen werden können. Welche Optionen für den Kunden hier bei Reel Island im Detail zur Verfügung stehen, ist für Interessenten nicht einsehbar, da es hier keine Aufstellung der Optionen gibt. Allerdings kann der Kunde zumindest teilweise erahnen, welche Optionen es gibt, da auf der Anbieterseite einige Logos der Dienstleister angezeigt werden. Beachten muss der Kunde hierbei allerdings, dass sich die Zahlungsoptionen von Land zu Land unterscheiden können, so dass die Logos allenfalls der Orientierung dienen.

Zu den möglichen Zahlungsoptionen zählen zum Beispiel Kreditkarten. Akzeptiert werden hier die „großen Zwei“ der Branche, Visa und Mastercard. Allerdings verfügt nicht jeder potenzielle Kunde über eine solche Kreditkarte. Von daher gibt es auch Alternativen. Skrill und Neteller zählen zur Familie der e-Wallets. Der Vorteil: Wie auch bei Kreditkarten, wird der eingezahlte Betrag umgehend gutgeschrieben, so dass der Spieler sofort loslegen kann. Allerdings muss der Kunde bei den Anbietern dieser e-Wallets über ein gültiges Konto verfügen, wenn er diese nutzen will. Prepaid-Guthaben kommt allgemein immer mehr in Mode und finden auch den Weg in die Online Casinos dieser Welt. Mit der Paysafecard kann der Kunde den erworbenen Betrag entweder komplett oder in kleineren Teilbeträgen auf sein Spielkonto übertragen. Das Banking ist aber auch noch nicht in die ewigen Jagdgründe übergegangen. Der Kunde hat die Möglichkeit, eine Überweisung vorzunehmen. Allerdings sollte er dabei im Auge behalten, dass eine Überweisung einige Tage unterwegs sein kann. Für Spieler, die sofort an den Start gehen wollen, eher nicht die richtige Variante. Besser ist man in einem solchen Fall mit Giropay oder der Sofortüberweisung beraten. Zwar wird das Geld hier auch per Überweisung an den Anbieter übermittelt, jedoch erfolgt diese in Echtzeit. Benötigt werden hierfür die Zugangsdaten aus dem Online Banking der Hausbank sowie eine gültige TAN.

Über die Auszahlungen erfährt der Kunde ebenfalls nichts. Viele Casinos verfolgen allerdings einen bestimmten Leitfaden. Dieser sieht so aus, dass der Kunde Abhebungen über denselben Kanal durchführt, über den er auch die Einzahlungen vorgenommen hat. Wenn dies bei einigen Anbietern nicht funktioniert – zum Beispiel bei der Paysafecard oder den Sofortbanking-Maßnahmen – sollte man entweder mit dem Support Kontakt aufnehmen, oder man bekommt eine entsprechende Alternative gleich von Beginn an präsentiert.

Die verfügbaren Bezahlmöglichkeiten bei Reel Island
Die Zahlungsoptionen bei Reel Island
Zahlungsmöglichkeiten: Skrill, Neteller, Giropay, Sofortüberweisung, Visa, Mastercard, Paysafecard, Überweisung, Trustly
Mindesteinzahlung: 10 Euro
Gebühren:
Kontoführung möglich in: Euro
Auszahlungsoptionen: Banküberweisung

Sicherheit und Regulierung

Die Fragen nach Sicherheit und Regulierung sind in der Glücksspielbranche ständige Wegbegleiter. Kein ungewöhnlicher Vorgang, denn der Kunde möchte natürlich sicher sein, dass er es mit einem seriösen Anbieter zu tun hat, der über jeden Zweifel erhaben ist. Bei Reel Island ist dies der Fall. Es liegen hier sogar gleich zwei gültige Lizenzen vor. Eine stammt aus Curacao, die andere Lizenz wird von der britischen Gambling Commission vergeben. Doch warum gleich zwei Lizenzen? Tut es nicht auch eine gültige Lizenz? Im Grunde genommen schon, jedoch kann es vorkommen, dass vereinzelte Spiele nicht über nur eine gültige Lizenz abgedeckt sind. Wenn der Anbieter dann aber gleich zwei Lizenzen aufweisen kann, sind in der Regel auch diese Probleme gelöst.

Die Lizenzen – egal, von welcher Behörde sie stammen, bekommt man nicht geschenkt. Die Online Casinos werden auf Herz und Nieren getestet, wobei einige Bereiche natürlich besondere Beachtung finden. Dabei geht es etwa um den Faktor Fair Play. Gerade bei Glücksspielen ist es wichtig, dass der Kunde trotz allem eine realistische Chance besitzt, bei den verschiedenen Spielen Gewinne einzufahren. Damit dies der Fall ist, werden Zufallsgeneratoren eingesetzt, die dafür sorgen, dass die Spiele sauber und fair ablaufen. Auch die Auszahlungsquote, der RTP (Return to Player) wird geprüft. Sollte ein Anbieter hier nicht überzeugen können, wird es keine Lizenz geben. Das Gleiche gilt, wenn keine ordentliche Verschlüsselung der Daten vorliegt. Sowohl bei der Registrierung als auch beim Einloggen oder der Angabe von Bankdaten gehen teils sehr sensible Daten über die Server. Diese Daten dürfen nicht in die falschen Hände gelangen. Sehen die Behörden allerdings diese Gefahr, muss der Anbieter nachbessern. Andernfalls wird er keine Lizenz erhalten.

Support und Kundendienst

Man darf den Support nie unterschätzen, wenn es darum geht, wie Kunden einen Anbieter bewerten. Die Reel Island Erfahrungen sind hier gemischt. Es gibt einen Live Chat, über den der Kunde unkompliziert Kontakt aufnehmen kann. Der Live Chat ist ein probates Mittel, mit dem man Fragen und Probleme sehr gut lösen kann. Wer sein Anliegen abseits des Chats schriftlich formulieren möchte, kann dem Support eine Mail schicken. Die Adresse wird im Hilfebereich der Seite angezeigt. Ein FAQ-Bereich ist ebenfalls vorhanden, wobei dieser hier sehr dünn bestückt ist. Es gibt gerade einmal drei Fragen und dazugehörige Antworten. Nach heutigen Maßstäben reicht dieser Umfang natürlich nicht aus, um in diesem Punkt im Konzert der Großen mitzuspielen.

Benutzerfreundlichkeit der Webseite

Die Webseite ist durchaus als benutzerfreundlich einzustufen. Der Kunde muss sich nicht durch ein Dickicht von Bannern oder Schaltflächen wühlen, ehe er zum gewünschten Bereich vordringen kann. Nicht zuletzt die Spielauswahl ist sehr gut strukturiert, es gibt sogar eine Suchfunktion, mit der der Kunde nach seinen Lieblingsspielen Ausschau halten kann. Apropos Spiele: Löblich ist hier, dass der Kunde die Spiele sogar testen kann, da ein Spielgeldmodus zur Verfügung steht. Ebenfalls gelungen: Die deutsche Übersetzung ist im Großen und Ganzen problemlos.

Mobile App

Es gibt Anbieter, die die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt haben und ihre Angebote nicht in mobiler Version anbieten. Auf der anderen Seite gibt es Casinos, die zwar ein mobiles Angebot besitzen, ihren Kunden aber gar nicht mitteilen, dass sie über ein solches Angebot verfügen. Der Test zeigt, dass es auch anders geht. Der Anbieter teilt seinen Kunden nicht nur mit, dass er über ein entsprechendes Angebot verfügt, sondern zeigt den Kunden auch, wie sie dorthin gelangen. Auf der Seite unter dem Menüpunkt „Mobil“ gibt es den Link zur mobilen Seite. Alternativ kann man sich auch die Adresse per SMS auf sein Handy schicken lassen. Der Download einer App ist nicht notwendig. Das hat gleich mehrere Vorteile: Der Kunde muss sich nicht um Updates kümmern. Außerdem sind mobile Seiten in der Regel auch für verschiedene Betriebssysteme ausgelegt, so dass sich zum Beispiel sowohl die Kunden mit iOS-Gerät als auch die mit Android-Geräten hier spielen können.

Fazit: Sehr guter Anbieter mit minimaler Schwäche

Für den Kunden lohnt es sich durchaus, ein Konto bei Reel Island zu eröffnen. Der Anbieter weist mehrere Vorteile auf. Zunächst einmal ist es wichtig, dass er ordnungsgemäß zertifiziert ist. Gleich zwei Lizenzen – eine aus Curacao und eine von der britischen Gambling Commission – sorgen dafür, dass Abzocke und Betrug hier kein Thema werden können. Darüber hinaus überzeugt Reel Island auch durch einen attraktiven Bonus und nicht zuletzt durch den Faktor, dass mobiles Spielen möglich ist. Der Kunde benötigt hierfür keine besondere App, sondern kann einfach per mobiler Seite an den Start gehen. Die Zahlungsmethoden werden nicht explizit genannt, der Kunde kann sich anhand der auf der Seite zu sehenden Logos orientieren. Der Support ist eher mittelmäßig und bietet lediglich einen Live Chat und die Möglichkeit, eine Mail zu schreiben. Der FAQ-Bereich ist nicht konkurrenzfähig, so dass der Support insgesamt eher als durchschnittlich bezeichnet werden kann. Den insgesamt guten Eindruck schmälert diese Schwäche aber nicht.

Steffen Breitner
Jetzt spielen!
Reel Island ist ein tolles Casino mit gutem Angebot für deutsche Casinospieler.
4.0 / 5.0 bewertet von Steffen Breitner
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.