Startseite

Unsere Bitcoin Loophole Erfahrungen 2021

Ihr möchtet in Bitcoin investieren und dabei auf das Unternehmen Bitcoin Loophole setzen? Dann solltet ihr euch nicht anmelden, bevor ihr euch mit unseren Bitcoin Loophole Erfahrungen auseinandergesetzt habt. Denn: Uns wurde das Unternehmen mehrfach gemeldet, sodass wir uns genauer damit beschäftigt haben. Vorab können wir aber deutlich machen: Wenn ihr auf wirklich seriöse Unternehmen setzen wollt, empfehlen wir euch den Anbieter Binance.

Der beste Bitcoin Exchange 2021

🥇 Bester Abieter
Rating 4.6 / 5.0
🎲 Basiswerte Mehr als 120 Kryptos und über 2.000 Aktien
💻 Handel Social Trading, CFD
🎁 Software Webseite, Mobile App für iOS & Android
⚖️Regulierung
🏆 eToroJetzt Traden!

Was ihr in diesem Review erfahren könnt? Wir zeigen euch genau, warum an der Seriosität bei Bitcoin Loophole Zweifel bestehen. Das liegt nicht nur an der fehlenden Lizenz, wie ihr sehen werdet. Auch andere Hinweise sprechen dafür, dass das Unternehmen nicht vertrauenswürdig agiert. Doch damit nicht genug: Wir erklären euch außerdem, wo ihr passende Alternativen findet und euer Geld wirklich sicher einsetzen könnt.

Bitcoin Loophole Erfahrung im Überblick

Im ersten Schritt haben wir uns mit den Reviews und Bewertungen zu Bitcoin Loophole befasst. Dabei ist uns aufgefallen, dass der Anbieter nach einem bestimmten System arbeitet – ähnlich wie andere Unternehmen, die nicht vertrauenswürdig sind. Das erkennt ihr unter anderem an der Art und Weise, neue Kunden zu werben.

Ein Bild der Webseite des Anbieters.

Online Suchergebnisse zu Bitcoin Loophole zu finden, ist unserer Ansicht nach recht einfach. Im Bitcoin Loophole Test hat sich gezeigt: Echte Bewertungen befinden sich wahrscheinlich nicht darunter, sodass man nur auf News-Berichte werbender Art treffen kann. Auch das könnte ein Hinweis auf einen Bitcoin Loophole Betrug sein, wie wir finden. Immerhin setzt dieser Anbieter nicht auf aggressive Formen der Werbung.

Bitcoin Loophole im Test: Deshalb handelt es sich um Betrug

Der Verdacht, dass ein Bitcoin Loophole Fake vorliegen könnte, entsteht dadurch, dass der Anbieter nach demselben Schema arbeitet, wie viele schwarze Schafe der Branche. Ihr werdet angesprochen, wenn ihr nach Möglichkeiten zum in Bitcoin Investieren sucht oder euch hierzu gar für einen Newsletter anmeldet. In der Regel wendet sich der Online Broker anschließend per E-Mail an euch, um den ersten Kontakt herzustellen.

Dabei werdet ihr aufgefordert oder ermutigt, euch bei Bitcoin Loophole zu registrieren und dabei eure Personendaten anzugeben. Tut ihr dies, könnt ihr von einer schnellen und einfachen Anmeldung Gebrauch machen – ganz wie das Unternehmen versprochen hat.

Daran erkennt ihr möglichen Bitcoin Loophole Betrug:

  • Sehr auffällige Online-Werbung
  • Simples Anmeldeformular
  • Call Center Anrufe
  • Falsche Bewertungen

Danach folgt der erste Kontakt persönlicher Art: Ihr werdet durch Mitarbeiter eines Call Centers angerufen und euch wird versichert, dass ihr hier auf eine sichere Einzahlung setzen könnt. Die Mitarbeiter wurden dabei so geschult, dass ihr Vertrauen in diese bekommt.

Ein Bild der Webseite des Anbieters.

Ein Bitcoin Loophole Betrug lässt sich unter anderem auch dann vermuten, wenn der Anbieter auf Bewertungen und Werbung mit Prominenten setzt. Im Falle dieses Unternehmens sind solche Werbeformen noch nicht zu entdecken, allerdings handelt es sich hierbei um eine typische Masche der unseriösen Broker.

Bitcoin Loophole Bewertung: Was wir über diesen Broker wissen

Wir haben uns diverse Vergleichswebseiten genauer angesehen, um mehr Meinungen zu dem Trading Unternehmen einzuholen. Wie in unserem Bitcoin Loophole Test aufgefallen ist, klingt nicht nur der Name des Anbieters ein wenig unseriös: Die Software zur Marktanalyse und zum Austausch von Kryptowährungen wurde ähnlich wie Bitcoin System oder Bit Club negativ bewertet.

Damit wird auch der erste nicht ganz so positive Eindruck von dem Unternehmen gestärkt – weshalb wir Bitcoin Loophole nicht empfehlen würden. Warum? Weil ihr dort wegen der fehlenden Lizenz nicht sicher sein könnt, dass eure Daten und Gelder in guten Händen sind. Daher gehört der Broker auch zu unserer Blacklist der Bitcoin Exchange Plattformen.

Ihr glaubt, dass ihr bereits betrogen wurdet? Hier sind unsere Tipps

Ihr habt den Eindruck, bereits auf eine Abzocke hereingefallen zu sein? Dann solltet ihr keine Zeit vergeuden und jegliche Zahlungen einstellen. Lasst euch von eurer Bank bisherige Zahlungen nachweisen und sucht euch daraufhin rechtlichen Beistand. Auch solltet ihr nun sichere Forex Broker und CFD Broker ansteuern, mit denen ihr mehr aus eurem Kapital machen könnt. Ein wichtiger Schritt ist aber auch, zu prüfen, ob die BaFin bereits ein Urteil über den Broker gefällt hat.

Sichere Alternativen zu Bitcoin Loophole

Eine gute Nachricht ist, dass es zahlreiche Alternativen zu Bitcoin Loophole zu entdecken gibt. Dazu gehört unserer Ansicht nach auch eToro – ein Unternehmen, das wie alle seriösen Anbieter – lizenziert und reguliert ist. So könnt ihr sicher sein, dass eure Zahlungen bestens geschützt sind. Wichtig zu wissen: Das Unternehmen hat sich im Gegensatz zu Bitcoin Loophole sogar um einen guten Kundenservice bemüht und bietet eine Sicherheit im Falle einer Insolvenz.

Zu den Features des Unternehmens gehört aber auch, dass dort eine Demoversion auf euch wartet, mit der ihr die Investitionen vorab üben und euch mit den Funktionen der Seite vertraut machen könnt. Damit steht eToro im starken Kontrast zu Bitcoin Loophole.

Bitcoin Loophole im Vergleich zu eToro

Wegen der oben genannten Eigenschaften und fehlenden Bewertungen zum Unternehmen nehmen wir an, dass hier ein Bitcoin Loophole Betrug nicht ausgeschlossen werden kann. Zwar verzichtet dieser Anbieter auf auffällige Werbung, dennoch zeigen die feinen Details, dass berechtigte Zweifel an der Seriosität angebracht sind.

Bitcoin Loophole vs eToro Bitcoin Loophole eToro
Ist der Broker registriert und besitzt eine gültige Handelslizenz? ✔️
Ist der Broker im CONSOB-Register gelistet? ✔️
Befindet sich das Unternehmen in einem Land, das nicht als Steueroase bekannt ist? ✔️
Weist der Anbieter auf eure Risiken hin? ✔️
Sind die Anzeigen und Bewertungen wirklich echt? ✔️
Haben Benutzer mit diesem Broker gute Erfahrungen gemacht? ✔️

Nicht nur bei Bitcoin Loophole begegnet ihr einem Risiko: Ihr solltet auch wissen, dass das Investieren in Kryptowährungen zum Geld Verdienen generell mit Risiken behaftet ist. Daher solltet ihr nur dann Kapital einsetzen, wenn ihr euch der möglichen Verluste bewusst seid und diese auch eingehen könnt.

Einführung in die sichere Investition in Bitcoin

Wenn ihr nun mit dem Investieren starten wollt, empfehlen wir euch anstelle von Bitcoin Loophole den Trading Anbieter eToro. Das Unternehmen ist nicht nur seit langer Zeit am Markt tätig, sondern hat sich auch einen guten Ruf erarbeitet. Ihr müsst euch nur noch registrieren, indem ihr eure wichtigsten Personendaten korrekt angebt. Danach könnt ihr mit der Einzahlung und dem Investieren loslegen, sofern ihr euer Konto bereits verifiziert habt.

Fazit zu Bitcoin Loophole

Trotz aller Widrigkeiten in Sachen schwarze Schafe der Branche ist es ein Leichtes, Geld in Bitcoin zu investieren – solange ihr an gute Broker gelangt. Unseren Bitcoin Loophole Erfahrungen nach könnt ihr auf dieses Unternehmen verzichten, wenn es euch um Sicherheit und Transparenz geht. Wir raten von einer Registrierung ab.

Roland Herrmann
eToro setzt auf absolute transparenz den Kunden gegenüber – und hat uns damit überzeugt.
4.6 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann

Wie ihr seht, hat es sich bereits gelohnt, unsere Bitcoin Loophole Erfahrungen nachzulesen. Ihr wisst nun, dass ihr auf dieses Unternehmen getrost verzichten könnt – weil gute und sicherere Alternativen wie eToro am Markt zu finden sind. Lasst es euch nicht nehmen, euer Kapital auf sichere Weise einzusetzen und eine faire Chance zu haben, Gewinne zu erwirtschaften.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

An dieser Stelle möchten wir Unklarheiten und Fragen aus dem Weg räumen, sofern diese noch bestehen. Daher haben wir die am häufigsten gestellten Fragen von Investoren beantwortet und nachfolgend für euch aufgelistet.

Funktioniert Bitcoin Loophole wirklich?

Unseren Bitcoin Loophole Erfahrungen nach könnt ihr nicht darauf wetten, bei Bitcoin Loophole sichere Transaktionen vornehmen zu können. Erfahrungen online zeigen: Bisher haben keine Kunden wirklich Geld mit dem Anbieter verdient, sodass ihr von einer Registrierung bestenfalls absehen solltet.

Warum ist Bitcoin Loophole Betrug?

Woran wir einen Bitcoin Loophole Betrug ausmachen? Wir können diesen zwar nicht direkt nachweisen, aber es gibt ausreichend Merkmale, die darauf hindeuten und eine Registrierung nicht lohnenswert erscheinen lassen. Dazu gehören die fehlende Lizenz, der schlechte Kundenservice und auch fehlende Bewertungen echter Kunden.

Gibt es sichere Alternativen?

Tatsächlich gibt es mehrere sichere Alternativen zu Bitcoin Loophole zu entdecken. Unsere Bemühungen haben deutlich gemacht, dass viele Broker auf euch warten, die mit einer europäischen Lizenz arbeiten, sicher und transparent agieren und eure Transaktionen sinnvoll verschlüsseln. Nachteile müsst ihr also nicht in Kauf nehmen, wie wir finden.

Was sollte man bei der Wahl eines Brokers beachten?

Wir empfehlen bei einem eigenen Vergleich der Anbieter, unbedingt Wert auf eine europäische Lizenz zu legen. Je transparenter der Anbieter agiert, desto besser. Auch ist es wichtig, dass euch das Unternehmen mit einem sehr guten Kundenservice entgegenkommt und nicht aggressiv wirbt.

0 votes
Weitere interessante Themen

Online Casino Betway im Betrugstest

Jetzt anmelden