Startseite
Startseite > Erfahrungen mit YoBit.Net

YoBit.Net Erfahrungen

Die Plattform von YoBit.Net ist im deutschsprachigen Raum bisher noch nicht sonderlich in Erscheinung getreten. Das muss keinesfalls ein Beleg für die schlechte Arbeit sein, sondern dürfte in diesem Fall vor allem mit der fehlenden deutschen Übersetzung zu tun haben. Auf den ersten Blick hat der Anbieter nämlich eine ganze Menge zu bieten, da neben bekannten Coins auch zahlreiche Exoten gehandelt werden können. Was das genau für die Trader bedeutet und wie unsere YoBit.Net Erfahrungen im Detail aussehen, werden wir im Folgenden jetzt aber noch einmal ganz genau unter die Lupe nehmen.

Rating 3.5 / 5.0
Kryptowährungen 200+ Kryptowährungen wie Etherium uvm
Gebühren 0,20%
Bonus Nein
Top Bitcoin Exchange
Jetzt Traden!

Unser erster Blick im YoBit.Net Testbericht geht auf die Seriosität des Anbieters. Schließlich möchte sich jeder Nutzer auf einen sicheren Handel verlassen können, der die Rendite auch wirklich in die eigene Geldbörse spült. In den letzten Jahren hat es auf dem Markt durchaus einige unseriöse Angebote gegeben, YoBit.Net gehört hier aber ganz eindeutig nicht dazu. Der Anbieter bietet einen großen Schutz für seine Nutzer und arbeitet zuverlässig und seriös. Zweifel an der korrekten Arbeitsweise sind in unseren Augen überflüssig.

Überblick über unsere YoBit.Net Erfahrungen

Zunächst einmal lässt sich erwähnen, dass die Nutzer bei YoBit.Net quasi direkt in den Handel einsteigen können. Beim Öffnen der Startseite wird sofort die Handelsoberfläche aufgerufen, in der zahlreiche Kurswerte und Entwicklungen zu sehen sind. Auf den ersten Blick wirkt das Ganze etwas unsortiert, nach einer kurzen Eingewöhnungsphase dürfte sich allerdings jeder Nutzer orientieren können.

Gehandelt werden hier über 100 Währungen, zu denen neben bekannten Majors wie dem Bitcoin oder Ethereum auch einige exotische Coins gehören. Darüber hinaus bietet YoBit.Net ein Wallet für die entsprechenden Coins, so dass diese auch bequem beim Anbieter gelagert werden können. Nicht ganz so typisch für Bitcoin Exchanges: Direkt auf der Homepage der Plattform findet sich mit Dice auch ein Würfelspiel, in welchem Bitcoins gewonnen und natürlich auch verloren werden können.

Unternehmen YoBit.Net
Adresse
Registrierungsnummer
Telefon
E-mail Ticketsystem
Live Chat Nein

Ein wesentlicher Bestandteil des Angebots ist nach unseren Erfahrungen zudem der Chat für die Nutzer. Dieser ist für Einsteiger durchaus hilfreich, da oftmals interessante Neuigkeiten und Mitteilungen verfolgt werden können. Zur Verfügung steht der Chat in verschiedenen Sprachen, darunter Deutsch. Allerdings ist die Webseite bislang nur auf Englisch, Russisch und Chinesisch erreichbar. Generell lässt sich sagen, dass sich der Anbieter mit Informationen stark zurückhält. Sollten Fragen oder Unklarheiten auftauchen, können allerdings ein Ticket oder eine private Nachricht an den Support geschrieben werden.

YoBit.Net Check: Betrug oder seriös?

Dass ein YoBit.Net Betrug oder eine Abzocke ausgeschlossen werden kann, stellt der Anbieter auf verschiedenen Ebenen unter Beweis. Zum einen vertrauen viele Nutzer dem Anbieter, was immer ein Zeichen für eine gute Arbeit ist. Darüber hinaus wird aber auch viel Wert auf den Schutz der Nutzerdaten und ihrer Coins gelegt. So werden sämtliche sensiblen Informationen der User mit einer SSL-Verschlüsselung geschützt. Zusätzlich dazu können sich die Nutzer darauf verlassen, dass der größte Teil des Vermögens in einem Cold-Wallet gesichert wird und so vor Zugriffen durch Hacker oder Kriminelle geschützt wird. Darüber hinaus wird die gesamte Plattform mit einem DDOS-Schutz gegen Attacken von Außerhalb abgesichert.

Natürlich fehlt die Zwei-Faktor-Authentifizierung hier ebenfalls nicht, schließlich kann die auf dem Markt als absoluter Standard bezeichnet werden. Sichergestellt wird auf diesem Wege, dass für einen Zugriff auf das eigene Konto zusätzlich zum Login noch ein Sicherheitsschlüssel benötigt wird. Für die Abwicklung von Transaktionen müssen zudem die yobit-Codes eingetragen werden, was noch einmal einen zusätzlichen Schutz bedeutet. Insofern können wir eindeutig festhalten, dass sich YoBit.Net viele Gedanken über den Schutz der Nutzer gemacht hat und einen sicheren Rahmen für den Handel bietet.

Überblick über das Angebot von YoBit.Net

Bei YoBit.Net steigen die Besucher der Webseite im Prinzip direkt in den Handel ein, denn der Hauptbestandteil der Webseite ist die Handelsoberfläche. Ein zusätzlicher Download ist nicht erforderlich, nach der Eröffnung eines Kontos und dem Einzahlen kann sofort mit dem Handel gestartet werden. Die Kontoeröffnung lässt sich natürlich kostenlos erledigen, durchgeführt wird der Schritt durch einen Klick auf die Schaltfläche „Registration“, die sich im oberen Bereich der Webseite finden lässt.

Die Webseite von YoBit.Net
Die Homepage von yobit.netMarket bei yobit.net

Zunächst einmal werden sich die Besucher sicherlich orientieren müssen, da die zahlreichen Informationen und Kurse auf den ersten Blick durchaus Verwirrung stiften können. Wiederum gleich beim ersten Hinsehen verständlich ist der Kurschart, der sich im oberen Bereich der Webseite befindet. Hier können verschiedene Filter für die Anzeigen definiert werden, so dass zum Beispiel Verläufe der letzten Stunden, Tage oder sogar Monate möglich sind. Das Order-Buch lässt sich in diesem Bereich ebenfalls abrufen. Wiederum noch ein Stück weiter oben findet sich der Bereich „Market“. Ein Klick hier zeigt die Auflistung aller aktiven Währungspaare, bei denen es sich nicht selten um mehrere Tausend handelt. Mit dabei sind zahlreiche prominente Paare, wie zum Beispiel BTC/USD, BTC/RUR, ETH/USD oder DASH/BTC. Darüber hinaus können hier auch viele exotische Paare gehandelt werden.

Wer sich einen genaueren Blick über die Währungen verschaffen möchte, sollte den Bereich „CoinsInfo“ in der Handelsoberfläche ansteuern. Hier sind die einzelnen Währungen allesamt aufgelistet, insgesamt weit mehr als 150 Coins. Wie eingangs bereits erwähnt, sind neben den Majors wie dem Bitcoin, Litecoin oder Dash auch Minors wie der UCoin, TrickyCoin, iCash oder Crave handelbar. Insgesamt also ein sehr interessantes Portfolio, welches durch die große Auswahl auch für alle erfahrenen Händler interessant sein dürfte. Zumindest eine Erwähnung wert ist das Würfelspiel Dice, welches auch in vielen Bitcoin Casinos angeboten wird. Die Nutzer müssen hier entscheiden, ob die gewürfelte Zahl über oder unter einem bestimmten Wert liegt und können dadurch im besten Fall einen Gewinn verbuchen.

Die Gebühren von YoBit.Net

YoBit.Net verlangt beim Kauf und Verkauf der Kryptowährungen eine Gebühr von 0,20 Prozent. Dieser Wert gilt pauschal, ist also vollkommen unabhängig vom Wert oder Volumen eines Handels. Eine angenehme Entscheidung für die Kunden, zumal 0,20 Prozent als vollkommen angemessen und durchschnittlich bezeichnet werden können. Einen Grund zur Klage liefert der Anbieter in diesem Zusammenhang also nicht.

Ein- und Auszahlungen

Generell lässt sich zu den Ein- und Auszahlungen sagen, dass die Übersicht über die Zahlungsoptionen und mögliche Gebühren nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung steht. Das ist etwas unglücklich, denn für viele Trader sind mögliche Gebühren ein Grund das Angebot wahrzunehmen oder eben abzulehnen. Nichtsdestotrotz stehen mit den Kreditkarten, Webmoney, Perfect Money, Qiwi und der Banküberweisung einige interessante Optionen zur Verfügung. Die Banküberweisung ist sicherlich nur bedingt attraktiv, da hier immer eine gewisse Wartezeit in Kauf genommen werden muss. Ob für die Einzahlungen Gebühren erhoben werden, lässt sich im Kassenbereich der Plattform erkennen. Gebühren fallen aber keinesfalls bei allen Transaktionen an.

Zahlungsoptionen bei YoBit.Net
Zahlungsmöglichkeiten: Qiwi, Banküberweisung, Kreditkarte, Perfect Money, Webmoney
Mindesteinzahlung:
Gebühren: variabel
Kontoführung mögich in: EUR, RUR, USD, CHY
Auszahlungsoptionen: Banküberweisung, Kreditkarte, Qiwi

Auszahlungen sind nach unseren YoBit.Net Erfahrungen in einigen Fällen ebenfalls mit Gebühren verbunden, wobei auch hier wieder im Kassenbereich des Anbieters nachgesehen werden sollte. Abgewickelt werden die Transaktionen mit den bekannten Zahlungsoptionen, wobei auch hier die Dauer bis zur Gutschrift auf dem eigenen Konto von der jeweiligen Zahlungsmethode abhängig ist.

Sicherheit und Regulierung

Nur die wenigsten Anbieter können heutzutage die Lizenz einer Regulierungsbehörde vorweisen. YoBit.Net ist da keine Ausnahme, allerdings liegt dies nicht etwa in der unseriösen Arbeitsweise, sondern schlicht im unregulierten Markt begründet. Nichtsdestotrotz kann sich hier jeder Nutzer auf einen absolut sicheren Rahmen verlassen. Hierfür sprechen gleich mehrere Gründe, wie zum Beispiel die sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung für den Zugriff auf das Handelskonto. Darüber hinaus schützt der Anbieter sich und seine Nutzer mit Hilfe einer SSL-Verschlüsselung und einem DDOS-Schutz. Vor Zugriffen Krimineller sind die Daten und Bestände hier also bestens gesichert. Diese Faktoren sprechen dafür, das ein Betrug ausgeschlossen werden kann.

Ebenfalls interessant ist in diesem Zusammenhang das getrennte Aufbewahren der Vermögenswerte. Nur ein ganz kleiner Teil des Bestandes wird in einem Hot-Wallet für das Tagesgeschäft aufbewahrt und steht damit potenziell und theoretisch in der Gefahr eines Angriffs durch Hacker oder andere Kriminelle. Der größere Teil des Bestandes befindet sich in einem Cold-Wallet und ist damit für Kriminelle überhaupt nicht greifbar.

Kundensupport

Sollten einmal Unklarheiten auftreten, können sich die Nutzer bei YoBit.Net an den Kundensupport wenden. Eine telefonische Hotline oder ein Live-Chat stehen nicht zur Verfügung, dafür aber ein klassisches und vielfach verwendetes Ticket-System. Dieses ermöglicht das Verschicken einer Nachricht, welche im Optimalfall nach einigen Stunden beantwortet wird. Deutsche Nutzer müssen dabei die Sprache berücksichtigen, denn geantwortet wird im Support nur auf Englisch. Zumindest ein paar kleine Sprachkenntnisse wären hier also durchaus von Vorteil. Zusätzlich dazu lässt sich eine Private Mail an den Support verschicken, wobei es sich in diesem Fall lediglich um eine andere Bezeichnung für das Ticket-System handelt. Schneller ist diese Private Mail nicht.

Etwas schade ist in unseren Augen zudem, dass auf einen FAQ-Bereich derzeit noch voll und ganz verzichtet wird. Somit hat kein Nutzer die Chance, sich selbst auf die Suche nach der Antwort auf seine Frage zu machen. Das ist etwas unglücklich, denn normalerweise kann ein FAQ-Bereich zur „Grundausstattung“ aller Bitcoin Exchanges gezählt werden. Im Bereich des Kundensupports ist also noch nicht das Maximum erreicht und Potenzial für Verbesserungen vorhanden.

Benutzerfreundlichkeit von YoBit.Net

Zugegebenermaßen mag das Portfolio von YoBit.Net auf den ersten Blick überfordern. Die gesamte Webseite ist gefüllt mit Kursen, Währungen und Verläufen. Gerade für die Neulinge ist es hier also nicht ganz einfach, sich direkt orientieren zu können. Allerdings können wir auch Entwarnung geben, denn nach einer kurzen Zeit dürften die Unklarheiten verflogen sein. Im Prinzip macht das Design dann sogar sind und kann als absolut minimalistisch bezeichnet werden. Die Plattform bietet ein riesiges Portfolio und versucht, dieses möglichst „schlank“ zu präsentieren. In unseren Augen mit Erfolg. Allerdings an dieser Stelle noch einmal der Hinweis: Aufrufen lässt sich die Homepage bislang leider noch nicht in deutscher Sprache.

Mobile App

Durchaus etwas überraschend ist die Tatsache, dass der Anbieter keine mobile YoBit.Net App zur Verfügung stellt. Die meisten Anbieter setzen mittlerweile auf eine mobile Alternative, so dass die Nutzer auch von unterwegs aus ihre Währungen problemlos handeln können. Hier allerdings muss auf die Webseite zurückgegriffen werden, da die mobile Darstellung nicht optimiert wurde. Wer also mit seinem Smartphone oder Tablet auf das mobile Angebot zugreifen möchte, sollte gute Augen haben, denn sämtliche Bestandteile der Webseite sind enorm klein. Eine Download-App steht überhaupt nicht zur Verfügung.

Fazit: Stabiles Angebot ohne große Highlights

Als wirkliches Aushängeschild des Anbieters kann sich nach unseren YoBit.Net Erfahrungen die große Auswahl im Portfolio bezeichnen lassen. Es können oftmals mehrere Tausend Währungspaare gehandelt werden, zusätzlich dazu sieht die Liste der Coins weit über 150 verschiedene Währungen vor. Neben den prominenten Vertretern wie dem Bitcoin sind hier auch viele Minors zu finden, die dem Großteil aller Nutzer möglicherweise noch gar nicht so bekannt sind. Ohnehin lässt sich behaupten, dass die Plattform in erster Linie für die erfahrenen Nutzer geeignet ist. Andere Bitcoin Exchanges sind noch etwas sortierter in ihrem Auftreten und können deshalb für Anfänger auch als etwas leichter verständlich bezeichnet werden. Nichtsdestotrotz steht nach unseren Erfahrungen aber auch hier einem sicheren und erfolgreichen Handel nichts im Wege.

Steffen Breitner
YoBit.Net bietet eine große Auswahl an Handelswerten und ist damit auch für Experten geeignet.
3.5 / 5.0 bewertet von Steffen Breitner
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.