Startseite

Caesars

Japan: Osakas Resort hat Besitzer

Osaka bei Nacht: Im Vordergrund ist der Hafen, dahinter die Stadt.

Seitdem Japans Regierung beschlossen hat, drei Resorts zu erschaffen, gab es viele interessante Neuigkeiten. Viele namhafte und bekannte Glücksspielkonzerne hatten sich beworben und unter anderem diese aufgrund der Corona-Pandemie wieder zurückgenommen. Vor kurzer Zeit wurde veröffentlicht, dass Yokohama kein Resort mehr haben möchte. Nach dieser überstürzten Neuigkeit gibt es eine positive Nachricht: Osaka hat einen… (weiterlesen)

Caesars baut Casino-Resort in Virginia

Das Caesars Palace in Las Vegas bei Nacht.

Während große Glücksspielkonzerne ihren geschäftlichen Fokus auf andere Länder legen, bleiben andere Konzerne ihrem Heimatland treu. So hat Caesars nun verkündet, dass er in Virginia ein Casino-Resort bauen wird. Alle Hintergründe und Details möchten wir in diesem Artikel verraten. Der Glücksspielkonzern Caesars erweitert seine Glücksspielstätten um ein Weltklasse-Resort in Danville/Virginia. Es erhält einen exklusiven Pokerraum… (weiterlesen)

William Hill UK wird von Caesars verkauft

Auf einem Soccertisch liegen drei 50-Euro Scheine. Der roter Spieler hat den Ball.

Es war schon aufregend, als im letzten Jahr William Hill verkauft wurde. An diesem in Großbritannien ansässigen Buchmacher hatten viele Unternehmen Interesse. Das lag natürlich nicht nur an den Wettbüros, die in Großbritannien vor Ort geführt werden. Es gab ganz andere Gründe, weshalb viele ein so hohes Interesse bekundeten. Den Zuschlag erhielt Caesars aus den… (weiterlesen)

Caesars verlangt von Versicherungen Milliardenbeträge

Ein Einkaufszentrum im Caesars Palace.

Die Coronapandemie und die damit verbundenen Lockdowns setzen den Casinos weltweit erheblich zu. Die meisten müssen hohe Umsatzeinbußen verbuchen, während einige bereits ihre Betriebe zum Teil schlossen. Die finanziellen Verluste versuchen die Casinos nun auf kreative Weise zu minimieren: Während in Deutschland teilweise die Corona-Hilfe beantragt wird, verklagen in den USA die Casinos ihre Versicherungen…. (weiterlesen)

Caesars trennt sich von einigen Casinos

Außenansicht vom Caesars Palace in Las Vegas.

Letztes Jahr gab Eldorado bekannt, dass es gerne mit Caesars fusionieren möchte. Beide Unternehmen waren damit einverstanden. Allerdings hat die Fusion auch einen großen Nachteil: Caesars muss sich aufgrund der Fusion von einigen Casinos trennen. Dies gilt auch für Eldorado. Wir klären auf, warum das so ist und welche Casinos verkauft werden. Caesars muss sich… (weiterlesen)

Rückblick: Interessante Übernahmen der Glücksspielbranche

Spielautomaten.

In der Glücksspielbranche bewegt sich immer sehr viel, so auch im Jahr 2020. Wir möchten die wichtigsten und interessantesten Übernahmen, Fusionen und Zusammenschlüsse präsentieren. Diese Zusammenschlüsse wirken sich auf die Zukunft des Glücksspiels aus. Im Jahr 2020 hat sich einiges getan. So wurde NetEnt von Evolution Gaming übernommen und William Hill wurde von Caesars gekauft…. (weiterlesen)

Caesars übernimmt William Hill

Kleingeld und Tennisball auf einer Computer-Tastatur.

Casinos-Fans und insbesondere Sportwetten-Profis kennen William Hill, der als größter britischer Sportwettenanbieter gilt. Exakt dieser soll nun von Caesars übernommen werden. Von diesem milliardenschweren Deal profitieren nicht nur diese beiden Unternehmen – es könnte sich auch ein dritter Konzern freuen: Apollo. Caesars kauft William Hill und möchte damit den Sportwettenbereich in den USA ausweiten. (top10-casinosites/Pixabay)… (weiterlesen)

Startseite > Caesars