Startseite

UKGC

Großbritannien: In Touch Games wird von Glücksspielbehörde abgestraft

Dollar-Banknoten liegen am Rand eines geöffneten Laptops.

Es kommt in letzter Zeit häufiger vor, dass eine Glücksspielbehörde einen Anbieter abstraft. Aktuell trifft es den Anbieter In Touch, der nun von der britischen Glücksspielbehörde eine Strafe erhielt. Immerhin muss dieses Unternehmen 3,4 Millionen GBP bezahlen. Trotzdem darf sich In Touch glücklich schätzen: Es behält die Lizenz und in der Geschichte der UKGC gab… (weiterlesen)

Großbritannien: BGC und UKGC warnen vor Gefahren während Lockdowns

Sicht auf Londoner Parlament.

Obwohl der erste Lockdown die meisten Länder stark getroffen hatte, befinden sich die meisten europäischen Länder erneut im Lockdown. Und wie im Frühjahr diesen Jahres werden auch jetzt viele Unternehmen mit hohen Umsatzeinbußen rechnen müssen. Hiervon sind auch Casinos und Spielstätten vor Ort betroffen. Aus diesem Grund erleben die Online Casinos einen Aufschwung. Sowohl der… (weiterlesen)

Großbritannien: Facebook Mitglieder können Werbeinhalt selbst entscheiden

Handy mit geöffnetem Facebook-Account und Schriftzug Sozial Media.

Sowohl die Online-Werbung als auch Werbung im Fernsehen wird von allen Ländern unterschiedlich beurteilt. Neu ist nun, dass die britische Aufsichtsbehörde mit Facebook zusammenarbeitet. Dank dieser Zusammenarbeit sollen die Mitglieder von Facebook selbst entscheiden können, welchen Werbeinhalt sie erhalten. Facebook arbeitet mit der britischen Aufsichtsbehörde zusammen und legte ein Konzept für Facebook Nutzer fest: Diese… (weiterlesen)

UKGC plant Umstrukturierungen in der Behörde

Gebäude von außen.

Genug zu tun gibt es bei der britischen Glücksspielbehörde eigentlich immer. Die Industrie des Landes ist enorm groß. Gleichzeitig achtet die UKGC penibel darauf, dass sich alle Unternehmen an die Spielregeln halten. Umso überraschender sind nun Mitteilungen von einer Umstrukturierung auf Seiten der Behörden. Offenbar sollen dabei auch Arbeitsplätze eingespart werden. Hinter vorgehaltenen Händen wird… (weiterlesen)

UKGC intensiviert Verbraucherschutz

Roulette Spieltisch mit Croupier.

Geht es der britischen Glücksspielbranche an den Kragen? In den letzten Monaten haben die Anpassungen von Richtlinien durch die UK Gambling Commission oftmals für schlaflose Nächte bei den Glücksspielanbietern gesorgt. Allzu oft wurden bereits scharfe Beschränkungen eingeführt. Auch jetzt teilte jüngst eine Arbeitsgruppe der Behörde mit, dass man neue Verbraucherschutzmaßnahmen einführen wolle. Dabei soll es… (weiterlesen)

UKGC & MGA warnen Casino-Betreiber

Außenfassade eines Behörden-Gebäudes.

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind in der Glücksspielbranche ganz unterschiedlicher Natur. Problematisch ist die Lage aufgrund zahlreicher Absagen vor allem für die Anbieter von Sportwetten. Die Online Casinos scheinen sich hingegen über einen vergrößerten Ansturm in den letzten Wochen freuen zu können. Genau diesen Umstand sollen die Anbieter allerdings nicht ausreizen. Davor warnten jüngst die… (weiterlesen)

Startseite > UKGC