Startseite

Casinos Austria

Geschäftsführerin der Casinos Austria hört auf

Spielhalle.

Erneut gibt es schlechte Nachrichten bezüglich Casinos Austria: Die aktuelle Geschäftsführerin Bettina Glatz-Kremsner möchte ihren Vertrag nächstes Jahr nicht verlängern. Somit endet ihre berufliche Tätigkeit bei Casinos Austria zum April 2022. Einen Nachfolger gibt es noch nicht. Casinos Austrias Geschäftsführerin Glatz-Kremsner möchten ihren Vertrag nicht verlängern. Dieser läuft nächstes Jahr aus, einen Nachfolger gibt es… (weiterlesen)

Casinos Austria kämpft gegen Betrugsvorwürfe

Fünf Spielautomaten stehen nebeneinander in einer Spielhalle.

Kaum ist das neue Jahr ein paar Tage alt, schon kämpft der Glücksspielkonzern Casinos Austria mit schweren Vorwürfen. Unter anderem ist der Verein Spielerhilfe.at der Meinung, dass ein Betrug bei den Automaten stattfindet. Wir ergründen, ob das wirklich so ist und geben die Fakten bekannt, weshalb sich der Glücksspielkonzern nun mit diesen Vorwürfen auseinandersetzen muss…. (weiterlesen)

Glücksspiel-Monopol: Österreich verstößt gegen die EU-Regel

Eine junge Frau hält 5 ASS-Karten in der Hand.

Die österreichische Vereinigung für Wetten und Glücksspiel hat ein Gutachten in Auftrag gegeben. Dieses Gutachten soll ermitteln, ob die in Österreich geltenden Glücksspielregeln gegen das EU-Recht verstoßen. Besagtes Gutachten wurde von den Universitäten Osnabrück und Passau durchgeführt und zeigen deutliche Defizite auf. Die Glücksspielregeln in Österreich verstoßen in weiten Teilen gegen das EU-Recht. Ein Gutachten… (weiterlesen)

Casinos Austria: ReFit-Plan sorgt für Ärger

Croupier an einem Roulettetisch.

Um die Casinos Austria wird es nicht still. In den letzten Monaten sorgte die Übernahme der Novomatic-Anteile durch die Sazka-Gruppe für Aufsehen, jetzt steht der Casino-Konzern vor einer satten Sanierung. Der sogenannte ReFit-Plan wurde im Sonderaufsichtsrat der Casinos zugelassen. Somit stehen nun rund 500 Arbeitsplätze auf der Kippe, ebenso sollen Gehaltskürzungen vorgenommen werden. Das gefällt… (weiterlesen)

Casinos Austria: Gehaltskürzungen und Stellenabbau

Automatenbereich in einer Spielbank.

Dass die Casinos Austria wirtschaftlich nicht mehr auf einem Top-Niveau arbeiten, ist kein Geheimnis. Durch die Corona-Krise hat sich die finanzielle Ausgangslage für das Unternehmen aber noch einmal deutlich verschlechtert. Das könnte nun schwerwiegende Folgen haben. Mit einem Sanierungsprogramm sollen die stotternden Spielbanken wieder auf Vordermann gebracht werden. Eben jenes Programm könnte aber auch den… (weiterlesen)

Casino Austria AG – tschechische Mehrheit vorhanden

Roulette spielen in einem Casino.

Wie bereits bekannt wurde, gibt Novomatic seine Anteile der Casino Austria AG ab. Im Gespräch war bereits, dass Gespräche mit dem tschechischen Anteilseigner Sazka-Gruppe stattfanden. Nun ist es auch fix. Der tschechische Anteilseigner wird über die Mehrheit der Anteile der Casino Austria AG verfügen. Die ÖBAG hat auf das Vorkaufsrecht der Novomatic Anteile verzichtet. Durch… (weiterlesen)

Österreich: Verstöße gegen Nichtraucherschutz?

Das Casino Baden in Österreich.

Zum Schutz der Nichtraucher und Nichtraucherinnen hat Österreich im letzten Jahr ein neues Nichtraucherschutzgesetz verabschiedet. Dieses gilt seit dem 1. November 2019 und verbietet das Rauchen in zahlreichen Einrichtungen. Darunter auch die Casinos. Wie der Verein Spielerhilfe in einer jüngst veröffentlichten Pressemitteilung anmahnt, scheinen sich jedoch nicht alle Betreiber an die neuen gesetzlichen Vorgaben zu… (weiterlesen)

Startseite > Casinos Austria