Startseite

Novomatic

Ibiza Affäre: Österreichs Finanzminister wurde befragt

Glücksspielautomaten in einer Spielhalle.

Seit über einem Jahr werden regelmäßig Befragungen durchgeführt, um die Ibiza Affäre aufzulösen. Bislang konnten keine wichtigen Informationen gewonnen werden. Nun erhoffte sich der Ausschuss, über eine Befragung vom österreichischen Finanzminister interessante Beweise zu erhalten. Doch auch dieser machte dem Ausschuss sprichwörtlich einen Strich durch die Rechnung. Blümel musste vor den Ibiza-Ausschuss treten. Die Befragungen… (weiterlesen)

Novomatic: Johann Graf übergibt Vermögensanteile an Sohn Thomas

Bürokomplex mit Glasfassade und Mitarbeitern in Büros.

Johann Graf, seines Zeichens Gründer des Glücksspielunternehmens Novomatic, hat sich ein wahres Imperium erschaffen. Der 74-Jährige gilt als mehrfacher Milliardär und hat es geschafft, aus dem österreichischen Unternehmen einen echten Giganten im internationalen Glücksspiel zu entwickeln. Nun bahnt sich im Imperium ein Generationswechsel an. Zumindest rund ein Fünftel seiner Vermögensanteile an der Holdinggesellschaft Novo Invest… (weiterlesen)

Ermittlungen in der Ibizia Affäre gehen weiter

Ein gezeichneter Gerichtssaal mit Richter, Staatsanwalt und Ausschuss.

Kaum ist das neue Jahr ein paar Wochen alt, schon gehen die Ermittlungen in der Ibiza Affäre weiter. Diesmal wird die Managerin von Novomatic als Zeugin verhört und das Thema Sponsoring steht im Fokus. Wir verraten, ob es bereits Ergebnisse der Ermittlungen gibt und wie es weitergehen könnte. Die Ermittlungen bezüglich der Ibiza-Affäre gehen weiter…. (weiterlesen)

Corona-Pandemie 2020: Auswirkungen auf Casinos weltweit

Las Vegas Strip bei Nacht.

Das Jahr 2020 war erst ein paar Tage alt, als die ersten Meldungen bezüglich des Corona-Virus um die Welt gingen. Und ebenso wenige Tage dauerte es, bis die ersten Casinos betroffen waren und schließen mussten. Doch welche Auswirkungen hatte die Corona-Pandemie auf die Casinos der einzelnen Länder? Jetzt zum Ende des Jahres 2020 lässt sich… (weiterlesen)

Spannende Affären der Glücksspielbranche

Ein 20-Euro-Schein hängt auf einer Leine zum Trocknen.

Die Spielersicherheit steht seit Jahren im Fokus von Regierung und Glücksspielverbänden. Aus diesem Grund gibt es immer wieder neue Vorschriften, wie die Spieler geschützt werden können. Diese Regeln verhindern aber nicht, dass Korruption und Betrug passiert. Hierbei stellen die Casinobetreiber keine Ausnahmen dar. Die interessantesten Betrugsfälle aus diesem Jahr haben wir kurz zusammengefasst. Im Jahr… (weiterlesen)

Coronakrise: Novomatic entlässt Mitarbeiter

Mehrere Spielautomaten stehen nebeneinander.

Zuerst ging die Meldung durch die Presse, dass die Casinos Austria zahlreiche Mitarbeiter entlässt. Nun macht die Nachricht die Runde, dass auch Novomatic viele Mitarbeiter entlassen muss. Immerhin handelt es sich um 10 Prozent aller in Gumpoldskirchen angestellten Mitarbeiter. Novomatic muss aufgrund von Umsatzeinbußen mehrere Mitarbeiter entlassen. Hauptgrund für die Einbußen stellt die Corona-Pandemie dar…. (weiterlesen)

Neue Fakten über Novomatic bezüglich Ibiza Affäre

Drei Spielautomaten nebeneinander.

Die Ibiza Affäre hält alle Casinofans seit 2019 in Atem. Teilweise wurde Novomatic mehrerer Bestechungen verdächtigt, die sich jedoch nicht beweisen ließen. Nun scheint der Fall anders zu liegen: Es wurden Chatverläufe veröffentlicht, die bisherige Anschuldigungen gegen Novomatic erhärten. Stimmen diese Beweise, so könnte Novomatic seit 2005 ein falsches Verhalten zeigen. Es gibt neue Beweise,… (weiterlesen)

Novomatic verzeichnet Umsatzrückgang

Spielautomaten stehen in Spielhallen, Casinos und anderen öffentlichen Locations.

Viele Unternehmen und Konzerne erlitten während des Corona-Shutdowns erhebliche Umsatzeinbußen. In der Regel entstanden diese, wenn ein Geschäft geschlossen wurde oder ein Konzern einen Auftragsrückgang erlitt. Dass es jedoch auch einen großen Konzern wie Novomatic betrifft, konnte niemand erahnen. Allerdings scheint es weitere Gründe zu geben, weshalb Novomatic im Jahr 2020 weniger Einnahmen generiert. Der… (weiterlesen)

Gauselmann bezeugt sein Interesse an den Spielbanken in NRW

Spielautomaten in einer Spielhalle.

Der Landtag von NRW hat schon lange grünes Licht gegeben, um die Spielbanken in NRW privatisieren zu lassen. Dem verabschiedeten Gesetz folgte nun, dass sowohl Gauselmann, als auch Novomatic und Tipico ihr Interesse bekunden. Dies funktioniert deshalb, weil eine EU-weite Ausschreibung veröffentlicht wurde. Unterschiedliche Spielautomaten erhöhen den Reiz der Spielbanken. (©stokpic/Pixabay) Viele Unternehmen haben Interesse… (weiterlesen)

Greentube: Partnerschaft mit Swiss Casinos

Roulette-Spieltisch in einem Casino.

Seit der Schweizer Online-Glücksspielmarkt neureguliert wurde, sind die Anbieter händeringend auf der Suche nach Partnerschaften. Bereits Anfang des Monats konnte der Entwickler Greentube so eine Partnerschaft mit dem Casino Interlaken vermelden. Jetzt hat die Novomatic-Tochter erneut zugeschlagen und ist eine Kooperation mit dem Unternehmen Swiss Casinos eingegangen. Spieler dürfen sich also auf spannende neue Inhalte… (weiterlesen)

Startseite > Novomatic