Startseite

Spielhallen

Geschäftsführerin der Casinos Austria hört auf

Spielhalle.

Erneut gibt es schlechte Nachrichten bezüglich Casinos Austria: Die aktuelle Geschäftsführerin Bettina Glatz-Kremsner möchte ihren Vertrag nächstes Jahr nicht verlängern. Somit endet ihre berufliche Tätigkeit bei Casinos Austria zum April 2022. Einen Nachfolger gibt es noch nicht. Casinos Austrias Geschäftsführerin Glatz-Kremsner möchten ihren Vertrag nicht verlängern. Dieser läuft nächstes Jahr aus, einen Nachfolger gibt es… (weiterlesen)

Westspiel wartet auf Coronahilfe

Ein Rouletterad, bei dem die Kugel auf der roten 23 steht.

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr: Die Glücksspielbranche wurde von der Coronapandemie und den wiederholten Lockdowns besonders schwer getroffen. Viele der vor Ort ansässigen Casinos und Spielhallen bieten ihr Glücksspiel nicht online an. Das bedeutet: Solange die Casinos geschlossen sind, werden keine Einkünfte generiert. Aus diesem Grund müssen sich die Casinos einiges einfallen lassen,… (weiterlesen)

Spielbank in Berlin zieht um

Blick auf den weihnachtlich geschmückten Kurfürstendamm in Berlin.

Während viele Spielbanken und Casinos vor Ort sehr mit den negativen Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen haben, hat die Spielbank in Berlin eine andere Idee entwickelt: Ein Standort wird verlegt. Hierdurch soll ein wesentlich exquisiteres Ambiente geschaffen werden. Selbstverständlich ist solch ein Vorhaben während der Corona-Pandemie etwas Außergewöhnliches und zieht deshalb viele Blicke auf sich…. (weiterlesen)

Online Glücksspiele in Niederlande bald lizenziert

Fünf Pokerkarten, eine Lupe und vier Würfel liegen auf einer Computertastatur.

Das geplante Glücksspielgesetz, mit dem in der Niederlande Online Glücksspiele legalisiert werden, wurde mehrmals verschoben. Nun gibt es endlich einen Zeitpunkt, ab dem sich Glücksspielanbieter um eine Lizenz bewerben können. Beim Zeitpunkt handelt es sich keineswegs um einen Aprilscherz und die Glücksspielbehörde rechnet mit einem Boom in diesem Sektor. In Niederlande hat sich die Lizenzvergabe… (weiterlesen)

Gauselmann: Corona Pandemie wirkt sich negativ aus

Eine Spielhalle von innen, in der acht Spielautomaten nebeneinander stehen.

Die Corona Pandemie läuft seit fast einem Jahr und inzwischen mussten viele Unternehmen Insolvenz anmelden oder ihre Mitarbeiter drastisch reduzieren. Die Glücksspielbranche wurde von den Lockdowns nicht verschont, weshalb auch in dieser Branche viele Casinos und Spielhallen geschlossen wurden. Ein Konzern schien von den negativen Auswirkungen verschont geblieben zu sein: Gauselmann. Doch nun kommen auch… (weiterlesen)

Mehrere Bundesländer stimmen neuem Glücksspielstaatsvertrag zu

Ein Roulette-Rad, bei dem die Kugel auf der Acht steht.

Wer auf den neuen Glücksspielstaatsvertrag hofft, der hat gute Chancen, dass seine Wünsche in Erfüllung gehen. Zumindest haben in der letzten Zeit mehrere Bundesländer dem Entwurf zugestimmt. Sobald die Mehrheit aller deutschen Bundesländer zugestimmt haben, könnte der Vertrag in ein Gesetz umgewandelt werden. Allerdings drängt die Zeit, da die Zustimmung in ein paar Wochen vollzogen… (weiterlesen)

Illegales Glücksspiel nimmt in Europa zu

Blackjack Karten und Spielchips.

Während des ersten Lockdowns im letzten Jahr kreierten viele Länder neue Gesetze und Vorschriften, die ein illegales Spielen verhindern sollten. Dies geschah nicht zu Unrecht, da während der geschlossenen Casinos und Spielhallen viele Spieler zu illegalen Online Casinos abwanderten. Doch damit nicht genug: In Deutschland zum Beispiel galten die Online Casinos lange als illegal. Deshalb… (weiterlesen)

Erfolgreiche Razzien gegen illegale Glücksspiele in Österreich

Sechs Spielautomaten stehen in einer Spielhalle nebeneinander.

Österreich kämpft seit Jahren gegen illegal betriebenes Glücksspiel. Zwar werden immer wieder illegal betriebene Spielhallen ausgehoben, einen wirklichen Erfolg stellen diese Situationen aber nicht dar. Das liegt an bestimmten Umständen, weshalb die Regierung sogar überlegt, ein neues Gesetz zu erschaffen. Österreich kämpft seit 2018 gegen illegale Glücksspielhallen. Vor ein paar Tagen wurde wieder eine illegale… (weiterlesen)

Spielhallen: Neues Urteil der EuGH bestätigt internationale Dienstfreiheit

Außenansicht des europäischen Gerichtshofs.

Seit Jahren bieten Online Casinos mit Sitz im europäischen Ausland ihre Dienste in Deutschland an. Und seit Jahren versucht die deutsche Justiz, dagegen vorzugehen. Bislang hatte sie aber kein Glück. Nun bestätigte der europäische Gerichtshof erneut, dass die europäische Dienstfreiheit über dem nationalen Recht liegt. Diesmal betrifft es die Spielhallen vor Ort. Der europäische Gerichtshof… (weiterlesen)

Rheinland-Pfalz berät über eigenes Glücksspielgesetz

Acht Spielautomaten stehen in einer Spielhalle nebeneinander.

Rheinland-Pfalz berät seit Wochen über ein eigenes Glücksspielgesetz. Der ursprüngliche Entwurf wurde geändert und die neuen Ideen führen zu erheblicher Kritik. In erster Linie ist der Bundesverband Automatenunternehmer zu Recht nicht mit den neuen Bestimmungen einverstanden. Zwar handelt es sich nur um einen Entwurf. Würde er aber in ein Gesetz umgewandelt werden, könnten zahlreiche Casinos… (weiterlesen)

Startseite > Spielhallen